MeeGo 1.1 kommt via Dual-Boot aufs Nokia N900

Linux Die Entwickler des von Nokia und Intel vorangetriebenen Smartphone-Betriebssystems MeeGo stehen kurz vor der Fertigstellung der Version 1.1. Das teilten sie in einem Blog-Posting mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt bekommt das N900 also doch offiziell Meego? Ja was denn nun?
 
"Anwender werden MeeGo 1.1 bereits auf dem kommenden Nokia-Smartphone N900 verwenden können." Öhm... nö! Das Handy gibt es schon seit einem 3/4 Jahr und der Dualboot kommt mit dem PR1.3 Update. Ich freu mich jedenfalls drauf :)
 
Zu früh gefreut: http://tinyurl.com/3274thb
 
@AcidRain: Na wollen wir hoffen, dass die Community dieses Feature auch für Konsumenten reaktiviert ^^
 
@Morku90: Fakt ist aber, dass Meego von Nokia auf dem N900 für den Endkunden nicht offiziell unterstützt wird!
 
Maemo, MeeGo... mobile Betriebssysteme, die die Welt nicht braucht. Statt sich auf EIN vernünftiges System zu einigen lieber noch ein mobiles OS in die Welt setzen. Und das JAHRE nach den Konkurrenten.
 
@Thunderbyte: Da ich mit meinem Nokia N900 mehr als zufrieden bin... ja, ich brauch Maemo.
 
@Thunderbyte: Wolle Trabi kaufen? Mehr als eine Automarke braucht die Welt doch nicht.
 
@Thunderbyte: JAHRE, ganz klar...MeeGo basiert auf einem OS das 2005 auf den Markt kam...
 
@Thunderbyte: Wir haben aktuell das iOS das ist aber nur für Apple Produkte und auch genau so restriktiv. Wir haben Android ein System für verschiedene Geräte womit man besser aggieren kann als mit iOS und wir haben demnächst von Microsoft Phone 7. Den Rest braucht man eigentlich nicht (mehr) erwähnen. Selbst Phone 7 muss sich erst noch beweisen bisher sehe ich nur eine hässliche GUI. Sehr restrikitiv und geschlossen wie das iOS wird es vermutlich auch sein. Das bedeutet im Klartext das wir ein weiteres freies OS für mobile Endgeräte benötigen um ein wenig Konkurenzdruck auf Google und dessen Android auszuüben.
 
@Thunderbyte: Ähm, aber dir ist schon klar, dass du dir mit deiner Aussage selber wieder sprichst? Bei MeeGo geht es doch genau darum sich auf ein vernünftiges System zu einigen. Intel hatte ein junges System und Nokia, mit dem Einstampfen sind aus zwei eins geworden das zumindest die Vorteile von beiden vereinen soll (wo bei es in Wirklichkeit nur darum geht, dass Intel über Nokia mit x86 direkt beim Marktführer in diesen Milliarden Markt einsteigen kann).
 
@Thunderbyte: Keine Ahnung was du hier blubberst, auf meinem N900 läuft MeeGo, Maemo, NITDroid und Gentoo. Also im Grunde ein vernünftiges System (der Linuxkernel). :P Und letztlich ist es egal wie viele Betriebssysteme existieren, der User/Anwender entscheidet, welches Betriebssystem er haben möchte. Und der Vorteil beim N900 ist atm, du kannst dir (in der Mehrheit) dein gewünschtes Betriebssystem aussuchen. Bei anderen Produkten eher undenkbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check