Arbeitsbedingungen: Neue Vorwürfe gegen Foxconn

Wirtschaft & Firmen Die Organisation "Students and Scholars against Corporate Misbehaviour" (SACOM) hat neue Vorwürfe gegen den chinesischen Auftragshersteller Foxconn erhoben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist echt traurig. Ich denke aber, dass es nicht anders funktionieren würde. Nicht, ohne eine Preiserhöhung der Geräte. Da kann man viel schönreden.
 
@smoky_: Aha, Ausbeutung anderer menschen, damit du deine Spielzeuge billiger bekommst ... dann musst du dich halt in Zukunft entscheiden ob du einen MP3 Player haben willst ODER ein Handy, oder du musst mehr Geld verdienen ... und machen wir uns nichts vor, aber auch in China wird das Lohnniveau irgendwann steigen ...
 
@fieserfisch: Ich habe nicht gesagt, dass ich das begrüße. Aber so ist es doch. Würde jeder fair behandelt werden, müsste sich auch jeder gut genug überlegen, welchen Luxus er sich gönnen möchte, weil nicht vieles auf einmal geht. Das brauchst du nicht nur auf mich zu beziehen.
 
@smoky_: Das ist richtig. Du jedoch hast diese Aussage getroffen, also kann ich auch Dich ansprechen.
 
@smoky_: bullshit! die haben dramatische gewinnen und schröpfen die leute. und warum? weil sie es KÖNNNEN! schau dir doch beispielsweise die HRE hier an: leben nur noch dank den schulden die sie beim steuerzahler machen durften und verbaten dicke bonis trotz roten zahlen! und was ich hier von mir gebe ist wirklich keine bild-propaganda. die leute sind machtgeil, profilierungssüchtig, aufgrund der verdienten kohle ist es ihnen eh egal und skrupellos sind sie dadurch eh! und die parteien/regierungen der welt als vertreter des volkes schauen annähernd tatenlos zu weil sie selbst am tropf der wirtschaft hängen! mit deiner naiven aussage machst du es ihnen noch leicht!
 
@MaloFFM: Ziemlich pauschal, meinst du nicht? Grundsätzlich hast du Recht, aber die Thematik ist etwas komplexer. Ich trete Tag für Tag mit meiner Meinung auf. Es ist mir relativ egal was meine Kollegen, Freunde oder Bekannten denken, wenn ich von korrupten Politikern oder von zu mächtigen Industrien erzähle. Deine Aussage, dass die "Menschen" "ganz oben" zu viel verdienen, geht aber einige Schritte zu weit, denn das ändert sich nicht von heute auf morgen. Vielmehr solltest du dein eigenes Bewusstsein anpassen und das leben wofür DU stehst. Scheiß auf die dämlichen Bänker.
 
Hat den einer je daran geglaubt, dass das bei denen von den Bedingungen her besser wird.
 
es müsste einfach verboten werden in anderen ländern zu produzieren, geht nicht weis ich auch, aber so würden das lohndumping nicht so ausfallen, ok die waren werden nartürlich viel teurer, aber wie war das mal Made in Germany = Quallität
 
@Sir @ndy: Naja, andere Länder sind nicht das Problem, man sollte aber gewisse ausschließen. Das Problem bei Made in Germany ist, das du dann für einen Ramriegel 300 stadt 30 Euro bezahlen würdest.
 
@gibbons: bisschen übertrieben. und wenn in deutschland hergestellt wird, dann verdienen die leute hier auch wieder mehr. vor 80 jahren hat es gereicht wenn der mann abeiten war, heute muessen schon beide ran um ein bisschen geld nach hause zubringen
 
@wolle_berlin: Das ist ein skurriler Vergleich. Vor 80 Jahren konnte sich die Familie, in der nur der Mann Geld verdient hat, viel weniger leisten als eine Familie heute, in der nur der Mann arbeitet. Das eine ist mit dem anderen ja nun wirklich überhaupt nicht zu vergleichen.
 
@Niedersachse: Das man sich damals kein 50" TV kaufen konnte ist klar. Aber im verhältnis zu anderen in der Zeit Lebenden war man so schon gut bedient. Mein Opa hat sich damals ein deutsches Farrad gekauft und das hält auch mal 30 Jahre, nicht so wie heute
 
@gibbons: Der Lohnkostenanteil in der Fertigung (hier in Deutschland) wird überbewertet. Automaten haben weitestgehend den Menschen ersetzt und deren Unterhalt (Wartung, Neubestückung mit Werkzeugen usw.usf.) sind die eigentlichen Kostenfaktoren.
 
@Sir @ndy: Dir ist aber schon klar, dass Du Dir Computer überhaupt nur leisten kannst, weil woanders Leute für einen Hungerlohn arbeiten oder? So funktioniert die Welt gerade.
 
@Lowman316: ich denke er könnte sich auf jeden fall auch sonst einen rechner leisten. aber nicht so nen turbo teil wie viele haben :)
 
Für mich war es abzusehen, dass die Bedingungen sich nicht wirklich bessern , sondern nur viel geredet wird damit die Beschwerden immer leiser werden .
 
Solange Mediamarkt und Saturn mit Geiz ist Geil den Laden voll bekommen wird sich daran sicher nix ändern.
 
@ThreeM: Einfach nicht da einkaufen gehen...
 
@gibbons: Wo dann?
 
@ThreeM: Das Internet ist riesengroß.
 
@gibbons: Wenn ich dann ein Notebook im Internet kaufe sind die unter bessern Bedingungen produziert? Ich hab MediaMarkt und Saturn nur als Beispiel genommen da diese den Slogan Geiz ist Geil so geprägt haben. Das Problem besteht ja überall egal wo du kaufst.
 
@ThreeM: Nein, aber sicher Preisgünstiger. Das anti-geiz-ist-Geil gequatsche ist doch mindestens genau so daneben. Wer gibt schon mehr aus als unbeidngt sein muss? Dennoch würde ich in solchen Läden nicht einkaufen gehen. Ständig hat man irgend einen VOllideoten (Mitarbeite) hinter sich, dessen Beratung ich dann ertsmal mit Psychologischer Behandlung verkraften muss. Ich habe solche Läden seit über 5 Jahren nicht mehr betreten und werde das wohl auch nicht mehr tun.
 
@gibbons: "Wer gibt schon mehr aus als unbedingt sein muss?" Da gibts viele, Frauen auf Sonderangebotsjagt oder ich z.B. das tue ich bei Produkten mit Fairtraide Siegel oder wenn ich vom Service eines Anbieters überzeugt bin.
 
@ThreeM: Das sind aber eher Ausnahmen.
 
@gibbons: Jo, leider. Mittlerweile habe ich mir aber ein "händlernetz" Probekonsumiert wo ich zumindest gute Beratung und Service bekomme.
 
solange der markt es verlangt wird es solche firmen geben und wenn china nicht mehr als lohndumping land geht ( na das dauert sicher noch etwas ) zieht man weiter nach pakistan, indien oder afrika
das ganze wird sich leider nicht ändern solange firmen nur die zahlen sehen und die menschen dahinter egal sind

dafür ist auch die qualität nicht besser geworden - ein normales notebook überlebt keine 3 jahre mehr, egal hat ja nur 1-2 jahre herstellergarantie!!!
 
@edvkicki: right!
 
Bitte welcher AG hat 937.000 Arbeitnehmer?! o0
 
@Shaitan: Wal-Mart hat mehr als 2.000.000 Mitarbeiter.
 
@Shaitan: Ist grad mal der 4.größte nach Wal-Markt, State Grid und China National Petroleum (alle über 1 Mio.)
 
Die echten schuldigen sind Apple, HP und Nokia (jap und China) Kik und H&M (Indien) Kraemer Gruppe Juwelen (Afrika) BP und Shell (Iran und Irak) und das nicht seit heute aber die Länder sind immer noch Arm.

und wenn ein land es wagt mehr geld zu verlangen wiessen wir ja was die amis mach beispiel irak.
 
@DaywalkerX: ach wie könnte es ja auch andereste sein ammis sind ja an allen schuld nur nciht einen selber. Geht einer Amoklaufen ist es nicht die Gesellschafft die nichts gemacht haben während der arme bub gemobbt und das vorallem der Täter abgedrückt hat, nein es waren die Spiele und Musik, gibs Hungerlohn im Ausland ist es nicht weil das Volk geizig ist im allgemeinen nein es ist ja weil die Ammis nur deswegen Kriege "anfangen" tzzzz. Ich hoffe deinen Text ist mit einen WeTab verfasst worden oder war das nur Designed in Germany, made in China
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Foxconns Aktienkurs in Euro

Foxconn Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Video-Empfehlungen