Wiffler: Flexiblerer WLAN-Zugriff mit Smartphones

Handys & Smartphones In der Forschungsabteilung von Microsoft arbeitet man derzeit daran, die Nutzung von verfügbaren WLAN-Hotspots durch Smartphones zu optimieren. Dafür wird eine Technologie namens Wiffler entwickelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schöne Idee denke ich :) Aber in Deutschland wird das wohl wieder Scheitern wegen der Störerhaftung..
 
@gonzohuerth: mal davon abgesehn des es in Deutschland selbst in Großstädten nicht genügend freie Hotspots gibt um für mobile Nutzer, gerade in Autos, von Vorteil zu sein
 
@gonzohuerth: Nette Idee. Abgesehen von schon angesprochenem: Wie sieht es mit der Sicherheit meiner Daten aus? Nicht das einer sein WLAN zum mitsniffen meiner, über meiner Smartphone gesendeten, Daten verwendet.
 
@pandabaer: Dann musst du die Sicherheit aber allgemein in Frage stellen, bei allen was du mit dem Thema Internet oder Funk(verkehr) verwendest. Sniffen kann man überall!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen