Sony stellt Google TV Fernseher & Blu-ray-Player vor

Fernseher & Beamer Sony hat in der letzten Nacht die mit Spannung erwarteten Fernseher auf Basis von Google TV vorgestellt. Wer Google TV ohne den Erwerb eines neuen Bildschirms nutzen möchte, für den hat Sony einen entsprechenden Blu-ray-Player im Angebot. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sie haben es tatsächlich getan... (Fernbedienung)
 
@tann: Da muss ich dir Recht geben. Der Designer dieser Fernbedienung ist in den 70er stehen geblieben. Sowas klobiges habe ich das letzte mal vor 15 Jahren gesehen, als der Grundig Fernseher meiner Oma entsorgt wurde.
 
@***XOX***: hahaha ^^ aber hey übertreib mal nicht!!! Diese Fernbedienung "http://home.arcor.de/mr_et/An/Techn/grndfb1.JPG" hält im Punkto Akku bestimmt nicht so lange wie die neue von Sony!
 
@tann: im zeitalter der touchscreens hätten die echt mal eine fernbedienung eher in die richtung bauen können. wo sich die "tasten" zur jeweiligen app am tv anpassen etc.
 
@doubleP: Dementsprechend würde es auch den Preis in die Höhe treiben. Das ganze ist ein Kompromiss aus Nutzbarkeit und Kosten. Ich vermute einfach mal, daß eine Touchscreenfernbedienung an sich schon fertig ist, oder eine entsprechende App, doch die kommt etwas später und ist etwas teurer, als dieses bißchen Plastik. Außerdem gibt es Leute, die mögen richtige Tasten lieber als Touch, und so wie es aussieht, ist die vorgestellte Fernbedienung dafür nicht schlecht geeignet.
 
@tann: ich glaub sie hätten lieber eine funktastertur nehmen sollen mit touchped
 
hm, sieht auch tatsächlich wie eine Sony typische fernbedienung aus... aber wer will denn mit diesem umgebauten playstation controller seinen fernseher bedienen? wenns ja wenigstens noch ein kleines bedienteil gäbe mit nur programm und lautstärke buttons wär das ja fein aber so ist das irgendwie... seltsam. naja die zusatzfunktionen sind allemal interessant, iptv der telekom ist bisher ja schon ein fortschritt aber immernoch recht beschränkt im hinblick auf die persönliche anpassung zb und vorallem kann ich trotz internetverbindung nicht nebenher surfen... nunja bei mir gibts die nächsten 10 jahre sowieso keine internetverbindung die das übertragen könnte also begnüge ich mich erstmal so ^^
 
@DataLohr: "hm, sieht auch tatsächlich wie eine Sony typische fernbedienung aus... aber wer will denn mit diesem umgebauten playstation controller seinen fernseher bedienen?" Ich! Denn es ist nicht nur ein Fernseher und spätestens beim Surfen bzw. "Youtuben" wirst du dich über eine echte QWERTY Tastatur freuen und dich glücklichschätzen, dass du nicht mit Hoch und Runtertasten die Buchstaben durchscrollen musst! Ich habe eine Playstation3 und wenn ich doch mal Text eingeben muss, dann ists absolut nervig was einem da angeboten wird, selbst mit der virtuellen Tastatur die man über die Joysticks bedient ist es einfach nur ein Krampf eine Webadresse einzugeben, da ist mir die Art Fernbedienung schon wesentlich lieber! Bei dieser Art "Fernseher" ist nun mal auch zu erwarten, dass einiges an Text eingegeben werden muss und ich wüsste keine Alternatuve zu einer richtigen Tastatur...
 
@fieserfisch: für texteingabe ist es ja auch gut und richtig, ich gehör wahrschenlich einfach zu den leuten die total seltsame sachen machen wie zb sich gemütlich aufs sofa zu legen und einfach rumzuzappen. wenn ich da gemütlich liege mit fernbedienung aufm bauch dann will ich keinen text eingeben, ist ja auch völlig unnötig, surfen ist ja wiederum was ganz anders..
 
@DataLohr: Nun wenn du das willst, dann ist doch aber wahrscheinlich diese Art TV gar nichts für dich, dann solltest du einfach herkömmliche Geräte nehmen und ganz normales TV schauen, oder nicht? Mit dem Teil soll man neben Fernsehen und IPTV auch surfen und chatten können und dafür braucht man dann schon eine vernünftige Tastatur. Die Frage sollte also nicht lauten, braucht man so eine überdimensionierte Tastatur? Die Frage sollte lauten: Brauche ich einen solchen Fernseher und seine Zusatzfunktionen? Wenn man diese Frage bejat, dann braucht man auch eine solche Fernbedienung. Verneint man diese Frage, dann braucht man sich auch um die Fernbedienung keine Gedanken machen. ;)
 
@fieserfisch: oO diese art von tv ist ganz sicher was für mich, ich würde nur das bedienkonzept anders haben wollen. am besten mit funk tastatur und ner kleinen fernbedienung. immer dieses große, unförmige teil nutzen zu müssen stört sicher nicht nur mich irgendwann.
 
@DataLohr: Dann kauf dir einfach eine lernfähige Minifernbedienung und nutze diese dafür ... denn auch die mesiten herkömmlichen Fernseher haben nicht wirklich minimalistische Fernbedienungen, da bekommst du auch keine zweite kleine Fernbedienung dazu ... also wozu die Aufregung? ... und bei einem Fernseher für 1400€ sollte es auf 25€ für ne zweite Fernbedienung nicht ankommen.
 
@fieserfisch: :p tuts ja auch nicht, es geht ums prinzip, die fernbedienung ist einfach zu sperrig für mal eben fernsehen
 
Ob die Fernbedienung auch mit der PS3 arbeitet? Dann noch die Google-TV-Software auf die Konsole und ich würde es mir zulegen. Edit: Das Ding arbeitet doch wohl nicht nur per Infrarot? :/
 
Egentlich könnten die auch ein Update für die PS3 bringen, dass den Krempel auf die Konsole bringt.
 
@LoD14: Könnten, ja. Aber damit verdienen sie kein Geld.
 
@LoD14: Vielleicht könnten sie es, aber andererseits, könnte so auch Geld flöten gehen, mindestens 400$ pro interessierter Person. Also werden sie es wohl nicht machen, eventuell aber in Zukunft :D
 
@LoD14: ja stimmt und damit endlich den alten browser ablösen.
 
Klasse Design des TV.
Erinnert etwas an das Iphone Design. Aber die Fernbedienung passt gar nicht. Da hätte ich mir in Anlehnung an das Design des Iphone eine flache multitouchfähige Fernebdienung gewünscht.
Hoffentlich bringen die das Gerät im Frühjahr in Europa raus, bin nämlich gerade auf der Suche nach meinem nächsten TV.
 
@Boombastic: genau ist rechteckig, hand abgerundete ecken und 'n schwarzen inneren rahmen ... also iPhone ... was sonts!?
 
Sehr teuer und wenn man wieder alles nur mit anderen SONY-Produkten kompatibel macht, dann wünsche ich "Tiefen Absturz";)
 
@Sighol: Was ist an einem 46" LED TV für 1400$ der also bei 1:1 Umrechnung das Gleiche in Euronen kosten könnte sehr teuer? Der läge absolut im Rahmen was momentan LED TV Geräte für 46" kosten würden
 
Google TV...hahah da muss ich bald GOZ zahlen...
 
SONY kommt mir nicht ins Haus! Da warte ich lieber bis etwas von Samsung auf den Markt kommt. Das letzte gute Produkt von SONY, dass ich hatte, war der SONY Walkman und das ist lange her...
 
@noneofthem: Scheinbar kein Playstation-Fan.. Soll es eig. noch Geräte von anderen Herstellern auf Google-TV Basis geben oder existieren da momentan irgendwelche "Exklusiv-Rechte"?
Ich persönlich find Design und Preis eig. recht schick. Nichts für mich, aber die entsprechende Zielgruppe sollte sich schon finden bzw. existiert ja schon länger. Fernbedienung ist gar nicht mal schlecht - wobei ich mir nicht sicher bin ob es nicht vielleicht besser gewesen wäre ein Slide-Design zu verwenden. Immer brauch man das Keyboard ja nicht und dann wäre es für Sender/Lautstärke +/- etwas kleiner und komfortabler :)
 
@noneofthem: ... und was sagt uns das jetzt außer das du Sony nicht magst?? o.O
 
Bei dem Preis hätte Sony dem Fernseher auch eine Touch Tastatur spendieren können.
 
Verstehe echt nicht, warum man nicht ein Touchgerät daraus gemacht hat. Das Ding wirkt wie aus den 80ern^^
 
juhu jetzt kann ich am tv auch noch in 100 sprachen übersetzen xD.
 
Ist doch geil was Sony hier auf dem Markt gebracht hat.
Nur diese leute die Sony schlecht machen oder so sind alle eingeschlafene null gehirn leute.
Immer diese dummes geschwafel hier, sony nicht gut, kauf eh nicht, warh mal gut ist alles nur dummes geschwafel, naturlich macht Sony auch heute noch hochwertige geräte.

Ich kann allen Sony geräte empfehlen, weit und breit allen!!!
Es soll nur noch leute geben die genauso Sony geräte loben geil finden und kaufen wie ich.
 
@BestQuality: darum mögen wir ja auch die ps3 xD.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!