Bestätigt: iPhone 4 kommt zu Vodafone und O2

Handys & Smartphones Nach unzähligen Gerüchten und Dementis ist es nun endlich offiziell. T-Mobile wird das exklusive Vertriebsrecht für das iPhone in Deutschland verlieren. Vodafone und O2 werden es "in den nächsten Wochen" verkaufen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
drosselung ab 300mb. geht doch nach hause mit dem scheiß!
 
@britneyfreek: Vor allem mit dem Iphone was ohne Internet eignetlich nutzlos ist! Sowass ist doch mittlerweile eine Frechheit... aber gut, es ist jedem selbst überlassen. Nur Strahlen bei vielen einfach die Augen beim Wort Iphone! Egal bei was für Konditionen.
 
Beschissenere Tarife als beim T. Und das iPhone ohne Vertrag soll es über O2 myHandy nur mit abzahlung geben. Das 32GB 4er soll angeblich 799€ kosten. Gestaffelt in 79€ Anzahlung und 24x30€ Monatlicher rate.
 
@bryanad2: Kannst du auch direkt bezahlen, auf dein o2 Guthaben Kontoüberweisen und schon hast es direkt bezahlt.
 
mal schauen wie die tarife seitens vodafone aussehen
 
@DerPaufler: auch nicht besser.
 
@DerPaufler: der erfahrung nach: höher
 
@wolle_berlin: Dann wäre T-Mobile ja sogar der beste Anbieter. Aber vorher hacken alle drauf rum, wie teuer das große T wäre, wegen Monopol und so. Jetzt sieht man: Eigentlich sind alle übertrieben geldgierig. Aber da nehm' ich mir den T-Tarif Friends, da wird zwar auch gedrosselt, aber vorher habe ich wenigstens 7,9 M/Bits oder so. Und spare dabei... naja.
 
@eN-t: Ich meinte höher als Vodafone. Und das alle drauf rumhacken liegt vielleicht auch nur an dem Monopol. Man möchte sich ja schon aussuchen von wem man abgezockt wird. Ich würde zB lieber O² nehmen weil ich mehr kenne die auch O² haben und ich somit billiger telefoniere
 
@thomasrv123: versteh ich auch nicht
 
@thomasrv123: Das kannst du getrost in eine Schublade mit Christoph Daums damaligen Drogen Dementi packen;)
 
da hat T-Mobile bessere Tarife
 
@ThunderKiller: wir kennen die offiziellen tarife noch nicht
 
@ThunderKiller: bei ifun sind die schon oder wars apfeltalk, jedenfalls ist da der rosa riese echt günstiger, hätte nie gedacht dass mal zu schreiben.
 
@urbanskater: naja...vergleiche mal die "NACKTEN" Tarife OHNE die geisteskranke Verteuerung durch das iPhone 4! Schau dir O2 an (wenn die Tarife denn so kommen!):
O2 Blue 100 Flex mit 100 Inklusivminuten,
Internet-Flatrate (2 MBits, Drosselung ab 300MB), SMS-Flat (mit 24 Monate Laufzeit) für NUR 20 Euro / Monat :P
Da sind aber Tmobile und vodafone teurer.

Lieber den "O2 blue 100 Flex"-Tarif und ein gutes mobiltelefon für 200-250 Euro kaufen, egal ob Android oder Windows Phone 7 (absolutes max. für mich wären 300 Euro)! Anstatt das iPhone 4 ---> 500...550...oder...679 Euro FÜR EIN MOBILTELEFON auszugeben ist meiner Meinung nach echt krank! Es sei denn mann verdient min. 3.000 euro netto oder so;) Für über 600 Euro würde ich mir lieber ein Notebook kaufen.
 
O2 Tarife sind wohl so gut wie offiziel:

http://www.abload.de/image.php?img=privatkundenj5pz.jpg

http://www.abload.de/image.php?img=geschaeftskundenmumg.jpg
 
Mir sind die Tarife nebst Gerätepreise ja eigentlcih egal, aber dass Bestandskunden, also Leute die Loyalität zeigen, so gelinkt werden, find ich schon übel. Neukunden streuen sie Puderzucker in den Hintern (normaler kraztt ja so) und die Bestandskunden, also die, die die Kalkulationsgrundlage für langfristigen Erfolg darstellen, zahlen die Zeche. Wann lernen Konzerne endlich, dass man auch Bestandskunden bei der Stange halten muss?
 
@Rikibu: Das ist leider schon lange so. Das ist halt mal "erforscht" worden, von irgendwelchen oberschlauen BWLern...
Bestnadskunde zahlt eh, da muss man nichts machen. Neukunden müssen noch gelockt werden. Als Bestandskunde bekommst du auf einmal richtig gute Angebote, bessere als Neukunden!
 
@flatsch: naja, ich habe letztens, etwa 4-6 Wochen her so ne Eerhebung gelesen, nach der als Kernaussage die Konzerne auch mehr auf die Bestandskunden eingehen sollten, um diese auch langfristig zu binden und zufriedenzustellen. weiß nur nicht mehr wo ich das gelesen hab.
 
@flatsch: immer rechtzeitig wieder kündigen.. dann bist für solche Unternehmen auf einmal wieder interessant..
 
@fazeless: Naja, gut dass ich diesmal einen Netzwechsel vollziehen werde ins D-Netz ;) Bestandskunde hin oder her ;) Aber es stimmt schon, bei BASE damals gab es einen Studententarif mit Internetflat, SMS-Flat zu Base und Festnetzflat für 19,50€. Ich als Bestandskunde hatte keine Chance da rein zu kommen. Ich hätte ja meinen Vertrag kündigen können zu einem früheren Zeitpunkt.
 
Dann könnte man das iPhone bei O2 ja schon für ca. 20 - 25 bzw für die 4er Version 30 Euro im Monat via O2 MyHandy bekommen. Da könnte man dann doch nicht meckern.
 
@Jamie: da steht aber auch: ohne Iphone...
 
@tavoc: Tarife, mir gings nur um das Handy. Sowas bietet O2 via O2 MyHandy auch ohne irgendeinen Tarif an. Also die Anzahlung von 80 Euro und dann monatlich 20 - 30 Euro, je nach Handy Version. Und das ist billig.
 
Drosselungen abschaffen!
 
Es ist ja völlig in Ordnung, wenn jemand kein iPhone haben möchte oder dies zumindest überteuert findet. Könnten die Herrschaften hier im Forum aber vielleicht trotzdem aufhören, mich, weil ich ein iPhone habe, als Idiot zu bezeichnen? Ich habe mich sehr bewusst für das iPhone entschieden, und trotzdem sehe ich nichts, aber auch gar nichts, was es rechtfertigen könnte, mich zu beleidigen. Mein Ausbildungsniveau spricht übrigens auch nicht gerade für Idiotie. Ich beleidige zudem auch nicht andere Menschen, nur weil diese andere Präferenzen haben als ich selbst. Und da mir fallen viele Ausgaben ein, die andere Menschen tätigen, auf die ich nicht mal im Traum käme (Zigaretten z.B.)
 
@Niedersachse: Das ist einfach der Neid, da steht man drüber und lächelt einfach ;)
 
@Islander: Eine Packung Zigaretten für 4 Euro jeden Tag kaufen ist o.k, was in 2 Jahren ca. 3000 Euro ausmacht. Aber ein iPhone, das nur 5 Zigaretten pro Tag kostet, ist unglaublich teuer!!!
 
@Artjom: Teuer ist relativ, wenn ich genug Geld hab um mir hunderte von den Handys zu kaufen, wieso sollte ich mir dann nicht wenigstens eins davon leisten können/dürfen/wollen? Jedem das seine, so auch die Aussage von Niedersachse. Im übrigen kann ich mit dem Telefon viele Jahre telefonieren, die Zigaretten sind in ein paar Minuten ausgeraucht und die Lunge im Eimer (was noch mal Folgekosten beinhaltet).
 
ahaha die überschrift reichte mir schon und wollt nich ma den text lesen... war sowas von klar das se zu d2 und o2 komm :) freu freu
 
Ich habe mich so darüber gefreut, der Telekom den Rücken zu kehren. O2 in Großbritannien ist soooo günstig, und die Konditionen weit besser als hier. Warum schafft keine Firma es, in Deutschland etwas gut zu machen? Wirklich, so langsam schafft das keiner mehr.
 
@Frerk: hmm also in deutschland ist o2 auch nicht wirklich teuer...
ich bezahl 20€ - hab internet flat, 100min frei und 200sms frei... find ich gut ;) gruß
 
@Magguz: Ja, aber die O2 iPhone Tarife, die meine ich.
 
@Frerk: achsoo... ich dachte wegen dem Satz "O2 in Großbritannien ist soooo günstig" das es allgemein bezogen ist...
 
@Magguz: ich glaube da sind sie auch günstiger als hier, aber O2 Deutschland mit seinen iPhone Tarifen ist das letzte.
 
@Frerk: Du kannst auch jeden anderen o2-tarif nehmen
 
Ich weiß nicht, was das soll. Die Benutzung des Internets, der Netze und die Kosten für die Mitarbeiter betragen bestimmt nicht 30€ pro Monat! Das will ich erstmal vorweg sagen. Und diese Drosselungen sind echt unverschämt. Ich bezahle doch schon 30€ im Monat dafür. 20€ Aufschlag, um das iPhone zu bezahlen ist jedoch ganz in Ordnung. Doch was ist, wenn man das iPhone komplett bezahlen kann und es auch tut? Bleibt der monatliche Preis bei 50€. Dann würde man ja 20€ mehr bezahlen, nur weil man ein iPhone besitzt...
 
Naja, ich habe ne Flat für alles bei Vodafone und das für 99€ im Monat. Wenn ich also das iPhone für wenig Geld kriegen kann, wieso nicht? Muss mein Vertrag eh umstellen, da ich noch nen Flattarif von Qbowl-Zeiten habe und so eine Flat lohnt sich für Viel-Telefonierer. Vor allem im geschäftlichen Bereich.
 
@Xtremo: Bei 1&1 kostet die All-Net-Flat 39,90 Euro bzw. 29,90 Euro, und telefoniert wird ebenfalls über das D2-Netz. Bekommt man für den Mehrpreis, den du bezahlst, noch irgendwelche Extras, oder ist das einfach nur so für den schönen Namen Vodafone?
 
Was denkt ihr was vodafone ungefähr für das 32gb Iphone verlangen wird bei einer vertragsverlängerung ??
 
@NickNugget: 899€
 
war doch klar dass alle ganz spitz sind auf das super überphone. aber deshalb kaufen sich nur die wenigsten noch ein zweites...mir reicht auch eins
 
@zwei promille: Mir reicht keins...tusch.
 
Das wurde auch Zeit. Die oben genannten Tarife lehnen sich an die bereits bestehenen Tarife an. Also kein Grund zur Aufregung.
100 Freiminuten haben auch schon vorher 10€ gekostet und das Internet Pack M kostet auch 10€. Da wäre man schon so bei 20€.
 
Die Tarife von o2 und Vodafone sind kaum besser als von der Telekom. Habe zurzeit den Telekom Vetrag XS mit Internet bis 200MB.Das schlimme ist, danach gibt es keine Drosselung,sondern 1 MB kostet fast 1,00€. Jeden Monat mindestens 60-80€. Demnächst wird vorsorglich gekündigt.

Die Tarife sind alles andere als Kundenfreundlich!
 
Ich weis gar nicht warum hier irgendwelche Holzköpfe etwas gegen die o2 Tarife haben. Es zählt immer noch das Telefon und Surfverhalten, damit holt man sich den optimalen Tarif. Man muss keinen iphone-Tarif wählen. Man darf auch jeden anderen nehmen. Aber wahrscheinlich sind hier viele so Telekom-geschädigt, das es keiner kapiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles