Windows Phone 7: Keine Unterstützung für Tablets

Windows Phone Microsoft hat anlässlich der offiziellen Vorstellung von Windows Phone 7 erneut bekräftigt, dass man das neue Smartphone-Betriebssystem nicht für Tablets anbieten will. Stattdessen will man ausschließlich auf Windows 7 setzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die bisherigen Windows-7 Tablets haben aber alles andere als "gut" abgeschnitten.
 
@Sheldon Cooper: Bei Conrad konnte ich eines antesten und es ließ sich super bedienen was ihr immer alle habt
 
@ceramicx: Aha, Herr von und zu ankershoffen heißt nun nicht mehr Peter Glaser sondern caramicx und hat eine neue Stelle bei ms bekommen...sieh mal einer an.Das Windows tablet ist kein sehr gutes Tablet, es ist ein sehr sehr gutes tablet :-)
 
@ceramicx: Finde ich auch. Ich für meinen Teil hätte gerne ein Hybrid Laptop und finde auch das sich Windows super auch per Finger bedienen lässt. Klar, ist nicht ganz so gut wie die extra nur für solche Geräte entworfenen Betriebssysteme, dafür hab ich halt aber auch ein gescheites OS, bei dem ich keine einschränkungen habe.
 
@Sheldon Cooper: Nicht verwunderlich. Damit ein Tablet Erfolg hat muss das os komplett auf Touch ausgelegt sein. Google und Apple haben das verstanden, ms nicht. Schade eigentlich
 
@balini: Es geht nicht darum, ob Microsoft verstanden haben oder nicht. Win 7 hat gegensatz zu iPad alle bekannte Funktion dabei, z.B. USB service. Daher denke ich, dass Microsoft Win7 für Unternehmen und anspruchvolleren User einsetzen. Für "einfachere" User ist dagegen aber Windows 7 Embedded CE Versionen äußerst interessant!
 
@fegl84: Was nützen mir oder dem Kunden all diese Features, wenn er schon vorher an der Bedienung verzweifelt?! Sicher haben es ein paar MS Leute verstanden, aber der Vorstand und die Produktemanager halten immer noch verkrampft am alten Faden und hoffen, dass er nicht reisst... schade :-(
 
es ist traurig, dass wp7 nichtmal die vorraussetzung hat für speicherslots in smartphones, das ist die wirkliche schweinerei.
 
@urbanskater: Dass du (+) kriegst verstehe ich nicht. Dein Beitrag hat nichts mit der News zu tun. Außerdem gibt's doch Handys mit Slot. Die einen meckern, dass MS Vorgaben macht, dem andern sind die Vorgaben zu wenig.
 
@smoky_: ich verstehe nicht warum du darauf antwortest, es gehört auch nicht dazu, außerdem hängt es mit wp7 zusammen :-), die vorgaben finde ich gut, jedoch ein muss müsste der slot sein, ohne geht halt nix mehr heutzutage.
 
Ich werde das Gefühl nicht los das Microsoft die Tablets bewusst ignoriert und auf etwas ganz anderes setzt. Vielleicht ein Windows 8 in der Art von Chrome OS mit weniger Hardwareanforderung.
 
@nowin:
Mal wieder bessere Touch Unterstützung versprechen wie bei den letzten 3 Windows Versionen?
 
@GlennTemp: Also das Acer PF1825 convertible macht das echt gut. Windows 7 lässt sich hier wunderbar per Touch bedienen(mM). Ich war wirklich überrascht aber Top!
 
@>ChaOs: convertibles sind keine tablets und windows 7 ist nicht windows phone 7. aber ansonsten mag deine aussage in sich richtig sein.
 
@GlennTemp: Keine Ahnung, es ist nur ungewohnt dass sie sich so ruhig verhalten und anscheinend den Tablet Markt der Konkurrenz überlassen.
 
@nowin: Bis jetzt hat man ja nur gehört das Windows 8 mehr in die Cloud gehen wird und Soziale Netzwerke besser unterstützen soll.
 
@Sheldon Cooper: xD microsoft verbindet sich mit facebook und twitter. xD
 
@urbanskater: Machen sie doch auch schon im neuen Live Messenger.
 
@nowin: Ich würde mich als MS-Fanboi zwar freuen, wenn du Recht hättest, aber seien wir ehrlich: Wie oft hat MS schon einen wachsenden Markt verpennt, siehe Smartphones.
 
einerseits kann ich es verstehen, aber andereseits muss ich mit dem Kopf schütteln. Auch wenn ich sicher gleich gesteinigt werde, aber Google und Apple haben es doch mehr oder weniger hinbekommen mit Android und iOS. Sicher läuft da nicht alles zu 100%, aber wann schneidet Microsoft endlich seine alten Zöpfe ab? Für ein Tablet benötigt man m.M.n. ein auf Touch ausgelegtes System. Und ob das was wird Windows Embedded CE? Ich weiß nich.
 
Nun, ich finde die bisherigen Windows 7 tablets gar nicht schlecht. Die Bedienung ist dank Ribbon & Co in Ordnung - in den meisten Fällen ist auch eine spezielle Touchsoftware mitinstalliert, die die wesentlichen Funktionen via Touch zugänglich macht. Den großen Vorteil sehe ich in der Funktionsvielfalt und Hardwareunterstützung, die allen Tablet OS überlegen ist. Mal schnell bei jemandem was drucken? Mit iOS und Android undenkbar. Das gleiche gilt für 3g-Unterstützung: Bei der Konkurrenz ein Aufpreis von mehreren 100 Euro, bei Windows 7 Tablets tuts ein 10 Euro Stick. Windows 7 Tablets haben durchaus ihre Vorteile - mal davon abgesehen, dass sie richtiges Arbeiten ermöglichen.
 
@web189: Doch wie lange hält der Akku? Ich sehe es ja schon bei meinen Macbooks. Bei Mac OS hab ich 6-8 Stunden bei Linux Mint ca. 5-7 Stunden bei Windows höchstens 3-4 Stunden. Und einige Programme bringen zwar eine Touch Oberfläche mit doch 98% der restlichen Software die man im Netz findet nicht.
 
@Sheldon Cooper: Letzten Endes hängt es immer vom Einsatzgebiet und den eigenen Bedürfnissen ab. Die von dir angesprochenen Punkte sind sicherlich richtig, ich wollte nur ausdrücken, dass Windows 7 nicht pauschal schlecht ist (für Tablets). Es gibt abhängig von den eigenen Prioritäten durchaus Vorteile.
 
@Sheldon Cooper: mein acer rotable touch hält 10 stunden durch - und was jetzt?
 
@theoh: mein asus hält mit win7 auch ewig, verrückte welt ;-)
 
@theoh: naja denk mal wie lange dein acer dann mit osx laufen würde... ;)
 
@web189: 1) Mit 4.2 kommt in iOS die Druckunterstützung. Warum ist es also undenkbar? 2) Die 90€ sind kein wirklicher Vorteil. Dafür müssten die Geräte ja erstmal gleich teuer sein damit es ein Argument ist. Und bei einem kleinen portablen Gerät lieber ein Stick als eine verbaute Lösung? naja. 3) Was verstehst du unter richtigem Arbeiten? Warum sollte iOS (oder Android 3.0) dies nicht ermöglichen? Die Erfolge des iPads im Enterprisemarkt sind anscheinend an dir vorbei gegangen, oder? Welche Usecase ist mit einem Windows 7 Tablet möglich, der mit dem iPad (ist zur Zeit das einzige Gerät, später auch Alternativen) nicht möglich ist oderin absehbarer Zeit sein wird?
 
da haben einige den TITEL nicht einmal richtig gelesen: in diesem artikel geht es um windows PHONE 7 tablets und nicht um jene mit windows 7...
 
@theoh: Richtig, du hast nur den Titel gelesen und nicht den News-Artikel! Denn beides wird in der News erwähnt und somit geht es auch um Windows 7 Tablets, da MS der Meinung ist, dass Win 7 für Tablets ausreichend ist und daher kein WP7 für Tablets anbieten wird. Ich finde das nicht weiter schlimm, aber es ist daher durchaus berechtigt, dass andere hier darüber diskutieren, ob Win7 touch-freundlich genug ist. Außerdem gibt es ja noch Ansätze wie jene vom ExoPC oder von FrontFace.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum