Glasfaser wird mit Funk-Konzepten schneller

Netzwerk & Internet Wissenschaftler arbeiten derzeit an Technologien, mit denen sich die Bandbreite von Glasfaser-Verbindungen deutlich steigern lässt. Das soll helfen, den schnell wachsenden Datenverkehr in den Griff zu bekommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht. Bin gespannt wann es am Markt ankommen wird.
 
..aber das ist doch keine neue Idee, oder? Das habe ich im Studium schon vorn paar Monaten gelernt. Dachte man macht das schon längst. Dennoch interessant!
 
@malfunction: muss dir zustimmen! Ich dachte bisher das Prinzip wäre schon lange in verwendung o.o Bin schockiert, dass die erst jetzt auf diese Idee kamen.
 
7,2 Terabit pro Sekunde (breits)... ja mit dann ca 14 läuft Youtube dann endlich mal flüssig! ^^ Nee aber gut das Backbones somit weiter ausbaufähig sind! Die kostenpflichtige Priorisierung die hier erwähnt wird sollte damit schwerer durzusetzen sein. Einfach zu krass wenn bestimmte Firmen Vorrang haben...
 
@Nelson2k3: du wirst bald feststellen das theorie aus der uni und realität gewaltig auseinander klaffen. ISDN vorstellung in den 70ern markteinführung in den 90ern
 
@DerTürke: 70er - 90er... da sind 20Jahre zwischen! Glaube der Markt für diese Art Technik ist ein kleines bißchen schneller geworden ;)
 
@DerTürke: Der war echt gut. 2030 wirst du mit 14 Tbit ans Museum weiter geleitet.
 
@snowhill: Halte ich sogar für durchaus realistisch falls WW3 uns keinen Strich durch die Rechnung macht.
 
7,2 Terabit über 7000 km? is da nich ne Verstärkung dazwischen, weil die Dämpfung muss ja da extrem hoch sein!
 
@legalxpuser: da werden bestimmt regeneratoren zwischengeschaltet sein.
 
@legalxpuser: Ja, es sind Repeater dazwischen. Ca. alle 80-140km bei Untersee Glasfaser Kabel.
 
Wenn man die Idee dann noch mit Intels Idee http://winfuture.de/news,57074.html kombiniert wie hoch dann wohl die geschwindigkeit wird^^
 
Ich sag nur: The Internet for Porn :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen