Bericht: Apple verhandelt Abo-Modell für iTunes

Musik- / Videoportale Apple führt laut einem Zeitungsbericht erneut Gespräche mit den großen Plattenfirmen, bei denen es um ein Abonnement-Modell für seinen Musikdienst iTunes gehen soll. Offenbar sind verschiedene Abos vorgesehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
leider wird dass Angebot mit Sicherheit nur in den USA verfügbar sein,
aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt. 10-15€ wären vollkommen i.O. soviel geb ich auch im Monat für Musik aus.
 
@Jackl: zuerst dachte ich mir: ähm wtf wer brauchts? dann dachte ich mir mit 10-15USD klingt es ja gar nicht soo schlecht aber durch die wörter "und wie lange er sie nutzen kann" ist das ganze für mich gestorben. wenn ich musik kaufe, will ich sie unbegrenzt verwenden können (zmd mehr oder weniger)
 
@Ludacris: Der Punkt bei einem Abomodell ist, dass man die Musik "nutzen" kann (= Anhören), solange man das Abo hat.
 
@Thunderbyte: ja solange ich das abo habe... aber wenn es heißt du kannst dir 500 lieder im monat um 10 € runterladen und 2 monate anhöhren dann bringt das genau gaaar nichts, denn ich hör mir auch oft noch nach einigen jahren alte lieder an die ich iwann mal gekauft habe... und das ginge in dem fall dann aber nicht.
 
@Ludacris: Im Notfall schneidest du dir das ganze ganz klassisch über den Analogen Audio-Ausgang mit. (Wobei auch schon das abgreifen über Stereo-Mix unter Windows genügen dürfte) ;)
 
@oldsqldma: klar geht das aber jede neu aufnahme bedeutet wieder einen qualitätsverlust.. daher ist das abo eben nichts für MICH, für andere ist es sicher eine gute idee wie Jackl und ich eben schon geschrieben haben
 
Und ich hatte endlich mal gehofft, für einen einigermaßen angenehmen Preis (von mir aus auch etwas mehr als die 15$, mein Handyvertrag ist mir ja auch mehr wert) eine gutes Musik-Kauf-Angebot zu bekommen. Fehlanzeige, wie es aussieht. Schade. Damit hätte sich iTunes ordentlich Kunden anschaffen können.
 
Wer will so was?
 
Ich kann mich noch sehr gut daran errinern als sich Apple lustig gemacht hat über ein Musikanbieter welcher das selbe anbot was Apple vor hat!! Von wegen alles mist und blablabla!!

Und siehe da, jetzt macht es Apple nach und alle Fanboys finden es auf einmal auch Toll

Wirklich ein eigenartiger Laden
 
@BigBallmer: Für einige mag ich so ein - wie du meinst - Fanboy sein. Aber - vielleicht lesen die Minusklicker da mit - alles finde ich an Apple auch nicht gut. Hin und Wieder gibt es da Kritikpunkte. So auch beim Angebot mit dem Abo-Modell.
 
"Wie lange er sie nutze kann" - das riecht nach DRM und damit isses sowieso schon für mich tot. Nie, nie, nie, nie, nie, nie.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich