World of Warcraft: Über 12 Millionen Abonnenten

PC-Spiele World of Warcraft verfügt weltweit gesehen über mehr als 12 Millionen Abonnenten. Für weiteres Wachstumspotenzial dürfte im Hinblick auf das Release der Erweiterung Cataclysm im Dezember dieses Jahres gesorgt sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man hört so viel davon aber kennen tu ich keinen der das spielt. Schon beeindruckend diese Zahl.
 
@Sheldon Cooper: ich habe wiederum fast keinen freund,der das nicht gespielt hat :). Manche davon sogar so viel , dass sie ihr Studium geschmissn haben oder dabei sind,es zu schmeissen .. ;).
So unterschiedlich können Freundeskreise sein .. :) Hab da glaube ich auch was falsch gemacht.
lg
 
@setitloud: naja habs mal für paar stunden gespielt...einfach mal zu schauen ob das game den hype gerecht wird...finde ich nicht. ich finde nicht einen punkt an dem spiel der mich fesselt.
 
@Otacon2002: also,ich muss sagen am anfang machte es wirklich spass. das erste mal in die großen städte kommen,das mount bekommen,end lvl erreichen .. das erste mal mit 40 leute raiden etc.. das war irgendwie abwechselungsreich am anfang..
gott sei dank gefällt nicht jeden das gleiche game,sonst wär der markt sehr langweilig.. ich zum beispiel habe noch nie verstanden,was leute an COD oder ähnliche spiele finden.
 
@setitloud: so unterschiedlich können menschen sein^^...ich bin z.b. einer der lieber ne runde cod spielt anstatt wow;)
 
@setitloud: bei mir ähnlich, sehr viele aus dem bekanntenkreis und ich selbst eingeschlossen haben es mal gespielt. allerdings ist das schon lange rum. mittlerweile kenne ich niemanden mehr der aktiv spielt! ist ja immerhin seit 6 jahren drausen. für die leute die es noch tun muss das ja schon mehr als ein hobby geworden sein!
 
@Sheldon Cooper: die machen das alle heimlich :D
 
@BigSushi: Das könnte natürlich sein :D Aber ich glaube die spielen nur ihre Farmville spiele auf MeinVZ und Facebook. Das verstehe wer will.
 
@Sheldon Cooper: die ziehen sich dann alle in ihre dunklen Keller zurück und verschwinden in ihrer eigenen Welt xD

Diese Spiele werden auf dauer auch langweilig ^^ ich zocke lieber PS3 oder so :) (als Frau wohlgemerkt)
 
@BigSushi: Meine Freundin kann ich höchstens mal überreden Wii Bowling zu spielen. Die Wii liegt aber seit Monaten auch nur in der Ecke. :D
 
@Sheldon Cooper: naja so viel zeit dafür hab ich jetzt auch nicht wegen der Ausbildung usw aber naja ^^...mein freund mag wii nicht und spielt nicht mal sing star mit aber das mögt ihr männer ja eh nicht :D
 
@Sheldon Cooper: Spiel es auch, seit Release,allerdings immer mal wieder mit monatlichen pausen, Jezt demnächst wohl wieder da nächste woche nen Patch kommt der wieder alle klassen ummodelt und auf dem Patch Testrealm meine klasse schon total unspielbar ist. Wenn das live geht muss ich erstmal wieder 2 monate nicht spielen bis das evtl wieder spaß macht^^
 
das sind bei umgerechnet 13€ pro monat stolze 156.000.000euro für blizzard im monat...geschäftsidee klasse, spiel sch**ße
 
@Otacon2002: Der Gewinn würde mich mehr interessieren. Die brauchen ja wohl mehrere Rechenzentren in verschiedenen Teilen der Erde um den ganzen Usern ein stabiles und schnelles spielen zu ermöglichen.
 
@Sheldon Cooper: dast stimmt schon. nur bei 100 mio € /monat musst nicht mehr nachdenken ob sich das ausgeht *G* :)
 
@Sheldon Cooper: hehe lass es mal 10mio € im monat sein das die ausgeben für serverzentren, arbeiter etc
 
@Otacon2002: das dürften eher bei 10 Mille pro RZ sein bei deren Leistungsaufnahme, die man erwarten kann
 
@Otacon2002: jop... das spiel an sich fand ich nicht von grund auf so negativ, allerdings die ideenlosigkeit mit der blizzard dann versucht, die leute bei der stange zu halten . das wurde dann schon sehr monoton und sehr durchsichtig. blizzard hat immerhin statistiker und psychologen angstellt. die wissen genau,wie sie auch noch das letzte suchtpotential der leute ausnutzen können. tjo .. schlau gemacht.. jetzt sind so viele leute davon abhängig (besonders sozial,da sich der freundeskreis teilweise komplett verlagert) dass die leute allein scho aus dem grund den acc nicht kündigen ...
 
@setitloud: Ja, auf dauer wird es sehr monoton, aber man muss sagen, die Dummheit mancher Spieler ist immer wieder eine Abwechslung :D. Hinzu kommen etliche Bugs, wodurch man nun einmal Nachteile hat (z.B. Grp-Mitglieder werden nicht angezeigt). Mittlerweile wird man sogar mit irgendwelche Werbungen innterhalb der Städte zugespammt (und das nur durch Emotes). Sobald eine Alternative mit solch vielfalt rauskommen sollte, werde ich auch mit WoW aufhören. Ich spiele eh nicht sooft. :)
 
@Otacon2002: 13 Euro im Monat? Meine Olle spielt...wie das kost monatlich Geld?...Ich glaub ich spinne...da würd ich ja locker 100 Euro für einen WOW Virus bezahlen, damit der Mist aufhört. Gleich mal ansprechen, was der kack soll. Abo Game...sowas gibts nicht.
 
@KlausM: Die 13Euro/Monat sind es aber nur wenn man für 1Monate aboniert. Bei 3Monaten ist der Monatspreis 12Euro, bei 6Monaten 11Euro. Nimmt man eine Gametimecard zum Preis von 21,95Euro/60Tage, also 2Monate, kostet 1Monat 10,975Euro. (Aktueller Amazon.de Preis) Die Preise im Ausland sind dann auch wieder anders. In den USA sind es z.B. 14,99$/Monat beim 1Monatsabo. Macht beim aktuellen Wechselkurs knappe 11Euro.
 
@KlausM: Muss ja eine tolle Beziehung sein, in der deine "Olle" nur das machen darf was du willst. O.M.G.
 
2 Monate WoW = 20€; 1 Jahr WoW = 120€; 12 Millionen User in einem Jahr = 1440000000€ im Jahr
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Ich nehme stark an, dass man z. B. in China nicht so viel bezahlen wird...
 
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Cash-Machine!
 
aus meiner erfahrung mit dem spiel kann ich sagen es fetzt erstmal....
man zoggt seinen char auf das maximale level,wenns geht noch mit paar reallife freunden denn machts noch mehr spaß als alleine.

hab später die lust verloren als es nur noch um equipment ging...
man wird nur noch in gruppen eingeladen wenn man die ausrüstung dafür hat...

um die zu bekommen muss man sein halbes leben vernachlässigen.

fazit: spiel fetzt voll besonders für neulinge.... damals wars echt next gen....
später muss man immer mehr zeit investieren um mitzuhalten.

mitlerweile versucht blizzard nur noch leute bei der stange halten.... wie mein vorredner schon gesacht hat.
es weicht immer mehr von der warcraft saga ab die das spiel damals so einzigartig machte... (endlich einen orc selbst steuern zu können....)

das geld jeden monat ist meiner meinung aber gerechtfertig... hab selten so ein support für ein computerspiel gesehen.
blizzard ist in solchen sachen schon sehr solide...
 
@culo123: ach diese zeitverbrennspiele sind doch alle der gleiche quark hier ne quest da ne quest, items sammeln, zaubersprüche tralala, fähigkeiten, hochleveln usw. ... ich habs mal ausprobiert und find es so langweilig ... unglaublich wie das die leute begeistern kann?!
 
@McNoise: Ja, wirklich unglaublich. Aber scheinbar geht es 12 Mio. Abonnenten anders als dir. Scheinbar finden sie es nicht langweilig.
 
@McNoise: Zeitverbrennspiele? Sind sie doch alle. Ob ich CS oder CoD immer und immer wieder spiele um das aiming zu verbessern, SCII um meine Timings zu optimieren oder WoW um Items zu sammeln, kommt doch alles aufs Gleiche raus. Was jetzt jeder besser findet sollte er selbst entscheiden. Ich finde es immer nur amüsierend, wenn sich Spieler anderer Spiele über Wow Spieler lustig machen, weil diese alle Freaks wären. Bei CS, CoD, SCII, NFS, FIFA oder wie die Games auch alle heißen mögen, die Freaks gibts überall, genauso wie die Gelegenheitszocker. Und nein, ich zocke eigentlich gar nix.
 
Hmm wie zählen die das? Mein Account ist eingefroren da ich vielleicht jedes Jahr 2 Monate spiele (z.B. beim neuen Addon dann halt den Inhalt durch). Zählen sie die eingefrorenen Accounts auch mit?
 
@bluefisch200: ich schätze die suchen sich ein monat aus, und dann werden halt die gezählt die atm aktiv sind... du kannst aber davon ausgehen dass sie zb von nem ganzen jahr sich den aktivsten monat raussuchen oder so ;)
 
@bluefisch200: Steht doch im letzten Absatz ^^ Aktuell bezahlte Accounts sowie Neukunden mit Freimonat ;) Hab meinen Acc momentan auch eingefroren, zu Cata wird er nochmal ausgepackt um zu testen...bin mir aber sicher das das auch kein Renner wird...und bevor einer mäkelt, ja zu Classic war alles besser und Cata wird gekauft weil ein kleiner Funken Hoffnung da ist, das sie doch mal was verbessern ^^
 
@Fallout Boy: So seh ich das auch.
 
Also dann Spiele ich doch lieber Runes of Magic, da kann man selbst entscheiden ob man Geld dafür bezahlen will oder nicht. und es macht auch sehr viel Spass.
 
Darauf kann man natürlich stolz sein. Wie wäre es nun mit einer Statistik, wie viele Betroffene Arbeit/Schule/Studium schmeissen, nur um dieses Spiel zu spielen?
Werde nie verstehen, wie ein Online-Spiel soviel Einfluss auf Menschen nehmen kann, gut dass ich interessante Offline-Games immer noch vorziehe, die dann irgendwann wirklich enden und nur gelegentlich mit Kumpeln im Netz spiele.
 
@niete: Daran ist nicht Blizzard schuld sondern der unfähige Mensch mit zuwenig Selbstkontrolle/-beherrschung.
 
@Pineparty: Sehe ich genau so. Dazu kommt: die 12 Euro im Monat, die an Blizzard gehen, gibt man dadurch schon mal nicht für Alkohol und Zigaretten aus.
 
@maxi: Glaube nicht das durch WOW weniger Zigaretten und Alkohol gekauft wird.
 
@Sheldon Cooper: Das habe ich auch nicht geschrieben.
 
@maxi: Und was sagt dein Kommentar dann aus? Es werden nochmal 12 € mehr in eine Sucht gesteckt..
 
@niete: In ein Spiel, nicht in eine Sucht. Es ist Schwachsinn anzunehmen, das jeder der WoW spielt auch gleichzeitig süchtig ist.
 
@Pineparty:
Habe ich etwas anderes behauptet? Es ist eine Droge, von der man abhängig wird und immer mehr will.
Dass sich die Leute eine zweite virtuelle Existenz aufbauen, die am Ende mehr Bedeutung erhält als das richtige Leben - damit konnte man rechnen, denn WoW ist nunmal so aufgebaut, dass der tüchtige es auch zu etwas bringt. Ich gebe Blizzard aber keine Schuld, sie wollen auch nur ihr Geld verdienen und Spaß am programmieren haben - und wie man hier sieht, klappt alles bestens.

Mein Post bezog sich darauf, dass man sich nur mal vor Augen halten muss, wie viele Leben dieses Spiel schon zerstört hat, Spielsucht wird noch immer nicht ernst genommen.
 
unfassbar jetzt brauch man keine statistik mehr weil jetzt weiß man ja das 12 millionen leute süchtig sind
 
@SUZChakuza: Gähn. Du langweilst mich SuzChakuza! Suchtprobleme gibt es nun Wirklich schwerwiegendere.
 
Mich würde aber auch interessieren wie viele Abo's davon Chinafarmer sind.
 
@Pineparty: Afaik sind us/eu und cn server sowieso getrennt... das gold, was du also in eu/us kaufst, stammt demnach außschließlich von sogenannten ami- und eurofarmern. Wie auch immer, woanders las ich heute, dass die letzte bannwelle 350.000 accounts umfasste, was dann immerhin knapp 3% entspricht (das umfasst aber sämtliche cheater und nicht nur botter).
 
@monte: Das stimmt nicht. Chinafarmer spielen auf EU-Servern.
 
die geldmaschine läuft also bestens ... wirklich brisant!
 
Also im letzten Jahr war die Rede von 1Mrd. Dollar Gewinn nachdem alles ab ist. Man muss dann ja auch berechnen, das es ab 7 Dezember schon die dritte Erweiterung gibt, die kosten ja auch Geld.

Im übrigen werden mit der nächsten Erweiterung die alten Gebiete total umkrempelt. Da ist zum Teil dann keine alte Quest mehr über. Das ist sozusagen WoW 2.0. Es lohnt das auf jeden Fall mal wieder rein zu schauen.

Was Runes of Magic betrifft, da habe ich einen bekannten, der hat in 6 Monaten für dieses kostenlose Spiel mehr Geld ausgegeben als ich für WoW in 2 Jahren.....
 
Ich hab damit aufgehört, zum glück! Das Spiel kann wirklich ganz schön süchtig machen! :D
 
It Prints Money ^^
 
Ja ihr seid alle voll die Checker :-) Und die 12 Mill. Leute sind alle doofe und hirnlose Zombies. Genau wie die Leute, die jeden Abend Soaps gucken oder jedes Wochenende sich die Fussballspiele im TV reinziehen oder im Dartclub sind oder die Leute die Angeln gehen.... Mein Gott, jeder hat seine Hobbies, die bei dem anderen nur ein müdes Gähnen auslösen.
Aber die Leute, die meinen, sie können über andere Leute und deren Vorlieben urteilen, sind echt hirnlos.
P.S. Ich spiele kein WOW.
 
Nicht mein Spiel. Aber so lang das Geld zum Teil in Spiele wie SC2 fließt ist mir das mehr als recht.
 
12 Millionen und seit 5 Jahren das Onlinespiel überhaupt.
Viele andere Onlinespiele kamen und sind derzeit in oder fast in der Versenkung verschwunden.
Also muß das Spiel irgendetwas besonderes sein.
Chapeau!
 
Blubb jemand der WOW als "scheisse" bezeichnet hat von dem Spiel nicht viel gesehen.
 
Was mich an WoW schon immer gestört hat, wär die Tatsache das das Spiel einen früher oder später zwingt vermehrt zu grinden. Wenn ich mir die stundenlangen eskapaden meines Mitbewohner anhöre wie er tagelang irgend welche inis machen muss nur weil dort ein guter Gürtel droppt ohne den er nicht mitgenommen wird ... Content creation via grinding ist für mich kein Content. Aber vll seh ich das als alter UO Veteran einfach aus nem anderen Blickwinkel.
 
@Deathdrep: Der arme Mitbewohner. Aber super Spiel, macht echt Spaß.
 
ich spiele nach einer 2 jährigen pause wieder fleissig;) macht immer noch spass obwohl die ansprüche gesenkt wurden...:P ich werde auch cata spielen. allerdings bezeichne ich mich nicht als süchtig denn gerade an den wochenenden bin ich lieber mit meinen freunden im RL unterwegs als online.
 
Im Dezember dieses Jahres?
 
@snrk: jap
 
@xxxFrostxxx: juhu bald ist weihnachten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles