Libyen: Kurz-URL-Dienst "vb.ly" wurde gesperrt

Internet & Webdienste Da sich über den Kurz-URL-Dienst "vb.ly" auch Links zu Webseiten mit jugendgefährdenden Inhalten schalten ließen, hat sich die amtierende Regierung in Libyen dazu entschlossen, die Domain zu löschen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sowas sinnloses hab ich glaub noch nie gesehen.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: das is nich sinnlos, das ist in vielen teilen der welt gang und gebe. wir hier in deutschland sind nur im gegensatz zu anderen leute verwöhnt und können machen was wir wollen, das ist nicht überall so.
 
@DataLohr: Ich denke, dass ist größtenteils selektive Warnehmung - wir sind einfach anders aufgewachsen. Es gibt auch genügend Dinge, die du in Deutschland nicht tun darfst, ohne rechtliche Folgen zu befürchten. Nur sind diese Inhalte eben anders gelagert. Es gibt durchaus politische Meinungen, die man in der Öffentlichkeit nicht vertreten darf.
 
@web189: jop, gibts überall, aber ich denke schon das wir mehr freiheit haben als leute in andern ländern, wir werden noch nicht soooo arg vom staat unterdrückt und selbst frauen dürfen hier frei reden und sich alleine auf die straße trauen. naja ich will jetz nich von religion oder rassenlehre anfangen, das führt zu weit ^^ aber solange man nicht wegen regiemkritischen aussagen ohne prozess eingesperrt und gefoltert wird is ja noch alles ok.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Mir kommt so langsam der Verdacht das du uns auf dieser Plattform nur ärgern willst.
 
Immer dieser Kindergarten... :D
 
oO Was passiert dann mit bit.ly? :O
 
@DasFragezeichen: Text lesen!
 
Wenn es uns schon so schwer fällt zu verstehen, dass es in anderen Ländern und Glaubensrichtungen, wie bspw in Libyen und dem Islam andere Moralvorstellungen gibt als bei uns, wie schwer muss es dann erst den Amis fallen, bei denen Mormonen, Scientologen und Creationisten parallel mit den größten Pornoverlagen der Welt um die Gunst ihres Kleinhirns rangeln? In den USA gibt es so ein weites Spektrum von "Moral", von Oprah Winfrey bis Lady Gaga... Auf der einen Seite regen sich alle über ein bisschen Softcore auf, auf der anderen Seite ist die Hilton-Sextape-DVD öfter verkauft worden als Avatar. PCO
 
@pco: naja, avatar hatte ja auch ne scheiss story
 
@DasGensu: Die Handlung vom Hilton-Sextape war auch nicht die Welt! PCO
 
Eigentlich leicht bescheuert ausgerechnet eine *.ly-Domain zu nehmen, wenn der Service eigentlich nichts mit Libyen zu tun hat.
 
@Urbi: Hat "irgendwie" mit der Struktur / Grammatik der englischen Sprache zu tun, lernst Du in ein paar Jahren in der Schule ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen