Windows 7 Service Pack 1 RC offenbar bald fertig

Windows 7 Microsoft hat offenbar eine erste Escrow-Build aus dem Entwicklungsstrang für den Release Candidate des Windows 7 Service Pack 1 an ausgesuchte Tester ausgeliefert. Der Beginn der letzten Entwicklungsstufe steht demnach kurz bevor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob wohl der SP1 standardmäßig IE9 beinhalten wird?

Naja ich finds schade, dass es keine größeren neuerungen geben wird. Dafür muss ich mir, wenn ich das nächste mal Windoof 7 neu einrichte, nicht hunderte von Updates saugen :D
 
@Zonkifail: Wird er? Ich denke nicht, auch wenns schön wär. Quelle bitte falls es doch so ist.
 
@sDaniel: kommt darauf an wie lange die RC Phase dauert. IE9 soll Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres erscheinen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-stellt-IE-9-Beta-vor-1080196.html
Laut Text: "Die Update-Sammung, die keine größeren Neuerungen mit sich bringen wird, soll offiziell in der ersten Hälfte des kommenden Jahres veröffentlicht werden."
 
@zivilist: Es sind aber schon öfter neue IEs veräöffentlich worden kurz bevor auch ein neues SP veröffentlicht wurde. Dabei war er aber nie. Und man kann den IE X durchaus als größere Neuerung gegenüber seiner Vorversion betrachten :)
 
@Zonkifail: das ***doof is beim 7ner imho fehl am Platze.greetz
 
@Zonkifail: Service Packs haben nicht die Aufgabe großartig Funktionen nachzurüsten! Wann verstehen die Leute das endlich? Alles andere sind nur Ausnahmen.
 
@Hades32: Ich erwarte von MS auch nicht gerade riesige Neuerungen, die uns alle total umhauen sollen. Allerdings hätte ich nichts gegen neue kleine Funktionen einzuwenden. Soweit ich weiß, kam beim 2. Service Pack von WinDOWS *räusper* XP der Sicherheitscenter hinzu. Das ist schon eine große Neuerung, also warum soll es bei den folgenden SP's auch keine größere Neuerungen geben? PS. Immer schön locker bleiben :D
 
@Zonkifail: Und genau das XP SP2 ist die Ausnahme, von der Hades32 sprach. Ergo, die Servicepacks sind einfach nur Patchsammlungen, die aber auch getestete Hotfixes enthalten (können), die MS nur auf Nachfrage zur Verfügung stellt.
 
@dieter.schnalke: alles klar, dann weiß ich bescheid :D Danke für die Info :)
 
@Zonkifail: Das SP1 wird den IE9 NICHT enthalten, so wie auch vergangene SPs für sämtliche erschienenen Microsoft Betriebssysteme keinen Internet Explorer enthalten haben. Gabs hier oder bei heise sogar ne News dazu
 
@Mister-X: Das stimmt so nicht. Windows NT4.0 Service Pack 4 kam damals (ca. gegen Ende der Neunziger) mit dem IE 4.0.1 (bis dahin gab's bei NT 4.0 nur den IE 3.0.2). Dies war aber die einzige Ausnahme hinsichtlich SP mit enthaltenem IE.
 
@departure: Unsinn, wo hast denn die Falschinfo her? NT4.0 Service Pack 4 enthielt keine neue Version des IE, sondern es blieb beim IE2.0 (also nicht mal IE 3.0).
 
@Lofote: dito, sp4 brachte keine neuerungen und war lediglich ne updatesammlung
 
@Lofote: Damals waren Service Packs mangels Breitbandverbindungen noch häufig auf CD's ausgeliefert worden. Ich habe hier eine originale Microsoft-Patch-CD eines Microsoft-Distributors aus 1998 (Fa. PC-Ware, Leipzig). Darauf ist das Service Pack 4 für Windows NT 4.0 Workstation. Wenn ich dieses Service Pack installiere, werde ich aus dem Service Pack-Setup heraus gefragt, ob ich Internet Explorer 4.0.1 mitinstallieren will. Wie gesagt, ich starte das Setup des IE nicht extra, sondern es startet aus dem SP-Setup heraus auf Nachfrage von allein. Das ist also keine Falschinfo, IE 4.0.1 war beim SP4 für NT dabei! Kurz vorher war der höchste IE, den man unter NT4.0 installieren konnte, der IE 3.0.2. Das ist somit auch nicht falsch. Sorry, aber ich mußte mich jetzt verteidigen. Ich bringe keine Falschinfos unter die Leute.
 
@departure: Ah, wusst ich garnich. Interessant. Aber auch Microsoft hat die Aussage ja getroffen, dass es nicht mitkommt.
 
Z.Z. gibt es für W7-SP1 kaum MS Updates und ohne SP1 kann man ja immer noch die WF Update Packs installieren. Ist alles nicht so Wild, wie ich finde.
 
@W2KAti: hmm also kaum Updates kann ich nicht behaupten, jeden 2. Dienstag bekomm ich auch immer meine Updates bei win7sp1beta und wozu die updatepacks gut sind weiß ich in Zeiten von Flatrates auch nicht so ganz
 
@starct: schonmal win xp sp2 installiert und alle updates per windows update gezogen? DAS macht keinen spaß, glaubs mir.
 
@CruZad3r: geb ich dir gern recht oder xp is ja schon lange nicht mehr "state of the art" ^^
 
@starct: aber reicht noch ein weilchen aus von daher
 
@starct: Sooo wenig Updates sinds bei WIn7 nun auch nicht mehr, sprich: auch da ist nach dem Installieren erstmal ne Weile updaten angesagt.
 
@CruZad3r: 5min zeit, ein rohling und du hast ne xpsp3 cd. wemms nicht reicht installiert noch weitere updates ins image und brennt ers dann die cd
 
@chris1284: Das würd ich gern mal sehen, wie du das in 5 Minuten machst. Aber selbst dann: Das ist was für PowerUser. Und soweit ich das beobachtet habe, werden andere Hotfixe im Gegensatz zu nem 2000/XP/2003-Service Pack nicht integriert sondern nur während der Installation dann installiert - was die Installation fast genauso in die Länge zieht.
 
@W2KAti: nein, weil auch über 200 patches enthalten sind im sp1, die es nicht per WU gibt sondern derzeit nur auf bestellung in KB artikeln. war schon immer bei SP´s so.....
 
hm kommt usb 3.0 native support nicht mit dem sp1 oder die verbesserungen von hyperv (zwar 2008 r2 aber das gleiche sp)?
 
Bei Vista dauert es 3 Std bis beiden SPs installiert sind. Ich hoffe bei 7 wird das nicht so sein. Die updates gehn ja schon mal gut weg.
 
@wolle_berlin: also bei meinem vista dauert sp1 20 minuten und sp2 15 minuten ...da läuft was falsch bei dir ;)
 
@wolle_berlin: Hatte die Beta innerhalb von 10 Minuten installiert. OK, war n leeres System, aber Vista hat bei mir damals auch nicht lang gedauert.
 
Welche riesigen Neuerungen sollte das SP1 denn mitbringen? Ein nativer USB 3.0 Support, den IE9 und dann? Ich nutze Win7 sowohl privat als auch beruflich, auf Laptops und stationären Rechnern. Mir fällt nichts riesiges ein das fehlt...
 
@FoxBob: dies ist ein service pack kein feature pack.. also antwort : UPDATES :D
 
@DJxSpeedy: Jop.... es bringt die Rechner auf einen Stand... Für mehr ist ein SP nicht gedacht!
 
@Magguz: Stimmt nicht ganz. Zum SP gibt es eigentlich immer auch Patches und Hotfixe, die vorher nicht einzeln erschienen sind. Da sind mitunter auch Feature-Updates dabei. Zum Beispiel die Aktualisierung von Protokollen oder Sicherheitsfeatures. Das sind allerdings Aktualisierungen, die man nicht unbedingt "sieht", sonern die unter der Haube werkeln. Öfter zu bemerken, wenn man in der MS-Knowledgebase etwas sucht, und dann auf ein SP hingewiesen wird, das eine Problemlösung enthält, OHNE daß es dazu einen Einzelpatch gab. Mithin sind Service Packs also sehr nützlich, eigentlich sogar Pflicht.
 
@departure: Das ist das was ich meinte! Vielleicht habe ich mich etwas misverständlich ausgedrückt. Seit dem SP2 von XP erwarten die Leute ja immer irgendwelche neuen Feature oder andere Quantensprünge. Ein SP ist und bleibt aber eine Update, Patch und Hotfix- Sammlung. Mein Beitrag sollte viel mehr zum Ausdruck bringen, dass mir persönlich keine Features in Win7 fehlen. Es ist schnell, stabil, sicher, lässt sich auch für fortgeschrittene Anwender leicht bedienen, sieht gut aus, die Bibliotheken funktionieren, keine Treiberprobleme, etc.
 
@departure: Neue Features sind aber die Ausnahme, in letzer Zeit kommt das immer häufiger vor (z.B: auch Office 2007 SP2, dass PDF/XPS sowie OpenOffice-Support integriert hatte, während es zuvor noch manuell installiert werden musste beides).
 
@departure: Ergänze: XP SP3 hat auch Features "unter der Haube" hinzugefügt. Manches läuft ohne nicht. (Z. B. GTA IV, um mal ein Spiel zu nennen)
 
@FoxBob: naja soweit ich in Erinnerung habe soll wohl ein wenig unter der Haube geschraubt werden sowie - der eigendliche Hauptgrund - alle Updates die seit dem Release erschienen sind beinhalten.
 
@FoxBob: Der IE9 wird soviel ich weiß nicht im SP1 drin sein.
 
mein windows 7(64bit) läuft so stabil, da bleibt die Frage: brauch man das Service Pack überhaupt !
 
@levancs: ja. Wenn man keine Probleme hat, macht man sich einfach welche
 
@Affe1337: hahaha den fand ich gut :D
 
@levancs: Alleine wegen der Sicherheit und weil's länger hält, weil im Laufe der Zeit die Proggis SP1 vorraussetzen. ;-)
 
@levancs: Auf jeden Fall. Aber für ein Produktivsystem besser auf die Final warten. Die gibt's wahrscheinlich erst Anfang 2011.
 
Yeah, wir haben mal wieder einen Screenshot von der Installation! :D
 
ich verstehe den sinn von diesem geschlossenen testen nicht... was hat microsoft davon immer auf geheim zu tuen oder nur "partner" erstmal zu zeigen... weniger tester = weniger bugmeldungen... außerdem gibt es sowieso immer eine undichte lücke gegen die MS nix tuen kann
 
@Suchiman: Eigentlich ist dein Beitrag geradezu repräsentativ um meinen Unmut freien Lauf zulassen, aber ich werde mich zusammenreissen. Ich gebe dir ein kleiner Tipp warum MS manchmal so vergeht: Lese einmal in den Foren, oder hier bei den News was Laien so alles über die offene IE9 Beta schreiben. Danach lass dir deine Frage nochmals durch den Kopf gehen und ich bin sicher, dass du dann selbst zum Schluss kommen wirst, dass solche Betas nur noch an ausgesuchten Personen verteilt werden sollten.
 
@Suchiman: Die Beta ist öffentlich. Und sie wurde vorher ausführlich getestet um sicherzustellen, dass man sie auf alle loslassen kann. Genau das machen sie gerade wieder mit der dann finalen Version. Einfach irgendwelche internen Builds rauszuhauen bringt MS nicht viel.
 
@Suchiman: weil es effektiver ist. lieber closed und ausgesuchte, kompetente tester die wirklich intensiv testen und brauchbare, präzise, kompetente rückmeldungen geben als offen und viel daus, hobbyadmins, möchtegernprofis die gerade mal an der oberfläche kratzen, schlechte, unquallifiizierte oder erst garkeine rückmeldungen geben, die dann wieder aufwendig vorselectiert werden müssen um den ganzen mist rauszubekommen der auf zb anwenderfehler zurückzuführen ist
 
Man sollte wenn Win7 SP1 Final gibt, installieren ist absolutes muss wenn es für Betriebsysteme SP Packs gibt muss das auch jeder, wirklich jeder drauf installieren.
Da sind viele verbesserung, erweiterungen usw drind das man installieren muss, auch werden sicherheitslücken geschlossen das damit sicherer wird usw.

Win7 Sp1 final kommt erst mitte 2011 nächstes jahr dann werde ich das installieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles