Facebook erhält Patent für ortsbezogene Dienste

Social Media Ortsbezogene Dienste wie Google Latitude, Facebook, Places, Foursquare und Gowalla sind derzeit sehr beliebt. Obwohl Facebook erst seit wenigen Monaten in diesem Bereich vertreten ist, bekam das Unternehmen jetzt das entsprechende Patent ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und noch so eine sinnlose Patent Sache.
 
@hausratte: Ach quatsch, da kann man später doch soooooooo schön Klagen einreichen ;)
 
@gntwolff:
sorry, hatte ich ja total vergessen ^^
 
Immer diese Dreckspatente für so trivialscheiß...
 
Patente auf Dinge die wirklich von der Art her neu sind finde ich gut! Das erlaubt Investitionen und gibt dem Investor Sicherheit. Aber sowass? Da wird aus bestehenden Sachen was zusammengeschusterst und dann als neuartig abgesichert! Zum kotzen...
 
@Nelson2k3: Selbst Patente auf neue Dinge sind eine Entwicklungsbremse. Schließlich könnten neue Dinge wesentlich schneller weiterentwickelt werden, wenn keine rechtlichen Hürden existieren würden. Dann wäre die Beste Umsetzung die erfolgreichste, nicht die, die den besten/schnellsten Anwalt besitzt.
 
@web189: Die Frage ist, ob dann noch soviele entwickeln würden.
Ich erfinde etwas tolles, und mein Nachbar guckt es sich kurz ab und schwups verdient er mit am Kuchen, ohne daß ich was davon hätte.
 
@oldsqldma: Naja, als Ersterfinder besitzt man naturgemäß gewisse Vorteile, schließlich hat man etwas selbst erdacht. Du selbst bist schließlich der Erfinder und besitzt somit in jedem Fall einen Zeitvorteil. Mit Abgucken allein ist es ja nicht getan (wenn doch, dann ist es ohnehin ein unnötiges Trivialpatent), schließlich muss eine Technologie auch verstanden werden. Einfaches nachbauen bringt kein überlegenes Produkt. Abgesehen davon belohnt ein Patentsystem nur den reichen Erfinder. Patente anmelden kostet eine Menge Geld und es ist eine halbe Rechtsabteilung notwendig, um sie wasserdicht zu formulieren. Es siegt also Geld über Erfindungsgeist. Du kannst so viele Ideen haben wie du willst - ohne das nötige Kleingeld wirds nichts aus dem Patent.
 
Ach, Patente werden "zugesprochen"? Muss man sich da bewerben?
 
Ein weiter Grund sich von diesem WEB2.0-Müll fern zu halten.
 
Die Erfinder des GPS sollten jetzt erstmal Facebook verklagen.
 
Patente waren ja ursprünglich eine gute Sache, aber mittlerweile ist das System völlig pervers. Für große Firmen sind Patente so billig, dass sie jeden Scheiß patentieren aber für kleine Firmen sind allein schon die Kosten für den Patentanwalt zu hoch. Das Ergebnis: Große Firmen werden immer größer und kleine verschwinden. Software Patente sind dann noch eine besondere Abart. Die Technologie entwickelt sich so schnell, dass die patentierte Technologie nach Ablauf der Schutzfrist ohnehin niemand mehr brauchen kann.
 
Kann ich auch Flohmärkte oder den Einzelhandel patentieren?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check