Gartner: Windows Phone 7 wird kein Dauererfolg

Handys & Smartphones Glaubt man den Analysten aus dem Hause Gartner, so wird Microsofts Mobil-Betriebssystem Windows Phone 7 keine größeren Veränderungen auf dem Smartphone-Markt herbeiführen. Die Software soll in der nächsten Woche offiziell vorgestellt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warten wir doch windows 7 mobile ab und schauen was daran in den nächsten jahren verändert wird. andriod oder iOS würden auch marktanteile verlieren wenn sie sich nicht weiterentwickeln würden. somit ist das nur gelaber für mich.
 
@Matico: typisch analysten halt... Kann man eh nicht viel drauf geben!
 
@Matico: Find ich auch, Gartner ist mit seinen Aussagen inzwischen nicht viel serioeser als die Kartenleger im Privatfernsehen :)
 
Ich wette mit 1.Mio dagegen^^
 
@hausratte: Mutig, so weit wie MS die Jahre in der Mobilen Sparte schleifen lassen hat würde ich da erst mal kein Vertrauen drauf setzen.
 
@hausratte: Ich geh mit und erhöhe um 2^^ MS hat einen Werbe-Etat von 500 Mio. $ nur für Windows Phone 7. Werbung hat einen großen Einfluss. Bedenke das.
Außerdem: Wenn Gartner das sagt, dann wird es wohl nicht stimmen^^
 
Die tun ja so, als ob da nicht dran weiterentwickelt werden würde. So ein Schwachsinn, gerade dieser Bereich ist derzeit extrem Fanboy-Lastig und das würde ich jetzt auch diesen Analysten unterstellen.
 
@Knarzi: Vollkommen richtig.
 
Gartner hat ja auch schon den Untergang von Twitter voraus gesagt...wüsste nicht wann die mal Recht hatten, daher: WP7 muss ein Erfolg werden...
 
@bluefisch200: ich denke mal es kommt nur drauf an was msoft aus wp7 machen wird.
 
@bluefisch200: würde mich freun :D
 
@bluefisch200: Frage mich auch, wie die durch ihre merkwürdigen Prognosen überhaupt Glaubwürdigkeit bei potentiellen Kunden erarbeiten. Ich kann mich auch nich erinnern, dass Gartner mit einer wirklich essenziellen Aussage bzw. Prognose richtig lag. Ich würde die zumindest nicht beauftragen, Prognosen anzustellen. Aber viele tuns offenbar...
 
@Rikibu: Selbst wenn er unrecht hat. Möglich wäre sogar ein noch größeres Versagen. Ihr geht immer vom Gegenteil aus, es kann aber durchaus noch viel schlimmer werden. Denk mal drüber nach.
 
Fragen wir mal andersrum, haben Gartners Aussagen schon mal auf Dauer was verändert? Ich kann diese Glaskugelquatscher nich ernst nehmen... da geh ich lieber zum Jahrmarkt ... Ich muss kein Experte sein, um wirtschaftliche Grundfunktionen zu begreifen, bzw. festzustellen, dass ein Produkt nicht auf Dauer erfolgreich ist, das ist nämlich dann, wenn die Sättigung eingesetzt hat, bzw. kein Interesse besteht bzw. technische Veralterung einsetzt... aber hey, heute brauch man für jede logische Schlussfolgerung Experten, sogar für Dinge, die in der Schule zum Thema wirtschaftliche Systeme vermittelt werden. Ergo, arbeiten bei Gartner Grundschüler die ihre Thesen ungefragt rauslassen? Das schlimme ist, die beeinflussen damit jetzt irgendwelche Börsenkurse...
 
@Rikibu: Das schlimmste daran ist, dass es genügend Idioten gibt, die das glauben und somit beeinflussen sie die Wirklichkeit. mfg
 
@FlatFlow: das meine ich ja mit den Börsenkursen...
 
Ich denke, dass Gartner diesmal ausnahmsweise mal recht behalten könnte, wenn ich mir anschaue, was Microsoft uns da anbieten will.
 
@noneofthem: könnte, ist aber genau wie Gartner Konjunktiv, also es könnte auch nicht....
 
@Rikibu: Ich nutze den Konjunktiv, weil ich ja auch kein Hellseher bin. Ich gebe nur einen persönlichen Tipp ab. ;-)
 
@noneofthem: öhm, dann bleib doch bei android. für mich kommt mir kein android mehr ins haus, hab es zweimal versucht, und es hat mich zwei mal enttäuscht. hingegen freu ich mich auch winphone 7 schon wie ein kind auf weihnachten. die oberfläche ist nämlich wirklich, wie ".Net developer" sagt, bis ins kleinste detail durchdacht und ist iOS und android welten überlegen (für mich persönlich). iOS hatte ich auch ein jahr lang (nur zur info für diejenigen die vielleicht meinen ich würde andere systeme nicht kennen), aber es is halt ziemlich langweilig geworden, und eine wesentliche funktion fehlt leider immer noch (termine am lockscreen!!! obwohl ausreichend platz dafür ist). ms hat das hinbekommen, somit, 500 euro zu ms (und dem hardware-hersteller) ;)
 
@noneofthem: Wie kannst du das heute behaupten, wenn es bis dato noch keinen einzigen Test von WM7 gibt! mfg
 
@FlatFlow: Hast du noch nicht die Videos gesehen? Was willst du dann noch testen, Sachen wie Akku-Laufzeit und Sprachqualität werden sich bestimmt nicht ändern und die Bedienung, wie man es auf den Videos erkennen kann, sieht nun nicht so toll aus, die Oberfläche auch nicht. Zumindest liest man da häufiger negative Bemerkungen drüber.
 
@herby53:
ich verwende diese oberfläche schon und sie ist erstaunlich gut durchdacht und denen von apple und android im praktischen gebrauch deutlich überlegen.

wp7 verwendet keine knallbunten buttons und oberflächen, das ist richtig, sieht aber eleganter aus und ausserdem ist es praktsicher weil man da sofort das wesentliche findet....

theoretisch kann man ja mit silverlight problemlos alernative styles für bestehende anwendungen designen, die dann so bunt sind wie bei android, aber wer will das?
 
@.NET Developer: Keine "knallbunten Buttons und Oberflächen"? Soll ich lachen? Die Oberfläche sieht für mich total chaotisch und unaufgeräumt aus. Da sind zig farbige Rechtecke drauf, auf denen meist nichtmal der ganze Titel zu erkennen ist, wenn man nicht scrollt. Ich will alles übersichtlich und sauber haben. Windows Phone 7 hat für mich weder die passende Optik noch die gewünschten Funktionen. Da bleib ich lieber bei Android.
 
@noneofthem [re:7]: Dann hast du leider den Sinn der sogenannten "Metro-UI" nicht verstanden. Du behauptest nämlich gerade, dass die Wegweiser und Informationsgeber an allen Flughäfen und Bahnhöfen der Welt nich verständlich sind. Daran ist diese Benutzeroberfläche nämlich angelehnt.
 
@herby53: So ein Video kannst du genauso für iOS oder Android machen, sehr objektiv... mfg
 
@FlatFlow: Pfff du konntest das Phone 7 doch selbst schon auf der IFA testen. Gibt genügend Berichte. Selbst ich hatte das schon in der Hand obwohl mich Phone7 nicht wirklich juckt.
 
Also damit MS mit WM7 überhaupt was reissen kann, müsste es MINDESTENS genauso gut sein wie Android und selbst dann ist es so gut wie unmöglich diesen Vorsprung aufzuholen die Google hat. Das hat man davon wenn an der Firmenspitze nur so alten Säcke sitzen die kein Weitblick haben geschweige Innovation besitzen. MS denkt, nur weil die auf dem Desktop Bereich Marktführer sind, das es genauso mobil verläuft. Weit gefehlt! Dieser Markt ist komplett anders und google hat genau erkannt was die User wollen. Deshalb ist es wichtig das eine Firma dynamisch, frisch und jung bleibt mit den Produkten, genau das ist doch bei MS, Nokia nicht gegeben, daher werden diese Firmen wahrscheinlich untergehen. (also im mobilen) Genau weiss man das aber nicht, deshalb warten wir einfach mal ab.
 
@joe200575:
nach meinen praktischen erfahrungen ist wp7 von der softwarearchitektur (silverlight) und den werkzeugen (blend, visual studio) android und iphone deutlich überlegen, das zeigen ja auch etliche vergleichsvideos bei denen die gleiche application auf den genannten os entwickelt wird. wärend z.b. bei iphone viel schreibarbeit notwendig ist, reicht bei wp7 allein der designer dank binding und trigger. dann haben sich die architekten auch noch viel gedanken über die usability auf kleinen surfaces gemacht so dass man mit wp7 wesentlich flexiblere oberlfächen designen kann als z.b. mit android. aber ich bin mir sicher, dass android auf dem zug mitspringt und in zukunft der oberfläche von wp7 sehr ähnlich wird, sofern sie nicht ganz von wp7 in den schatten gestellt werden wollen. dass apple das tut wage ich zu bezweifeln....
 
@joe200575: also ich möcht jetzt auch mal ne "analyse" abgeben. und zwar kann ich mir SEHR GUT vorstellen dass der mobile-bereich in ein paar jahren genau so aussieht wie der desktop bereich. zumindest sprechen alle fakten (für mich) dafür. apple macht den selben "fehler" (sofern es einer sein sollte, muss es ja nicht) wie im desktop-bereich, nämlich iOS nur auf einem gerät, sprich nicht zu lizenzieren. android wird evt. sogar das linux im mobile-sektor, ist nämlich "gratis" und die masse kennt sich damit nicht aus (wirklich nicht. ich habe viel mit handy-kunden zu tun und die meisten wissen garnicht was android ist, und was das überhaupt in ihrem gerät sucht). windows kennt jeder, und wenn die leute dann die werbung sehen "windows phone 7" (waaaas??? windows macht jetzt auch ein handy??? ... haha, ohne scheiß, den satz hab ich jetz schon paar mal gehört!!), dann gehts aber ab. vorallem weil windows eben wie im desktop-bereich an alle lizenziert wird (hier mit der ausnahme dass die hardwarehersteller hardware-vorgaben bekommen, und nicht wie im desktop-bereich jeder müll-hardware produzieren kann und windows drauf klatscht). naja, is nur meine meinung. aber das oben beschrieben wiederspiegelt nur 20% vom mobile-markt. die restlichen 80% hat nokia!! (hoff' ich mal) :P
 
@joe200575: Also ich finde es sollten sich nur Leute zu Wort melden dürfen, die sich ausreichend mit Windows PHONE 7 befasst haben. Also Gartner und du schonmal nicht. Denn dann sollte man wenigstens den Namen kennen, nämlich Windows Phone 7 und nicht Mobile 7. Phone 7 hat nämlich nichts mit Mobile zu tun(komplette neuentwicklung). Um genau zu sein, sind sich Android und Windows Mobile ähnlicher als Windows Phone und Windows Mobile.
 
WAAASSS???? Die sagen das für 2014 nur mit einer Genauigkeit von einer einzigen Nachkommastelle voraus? Wie unseriös! Die haben ihre Zahlen doch bestimmt von AstroTV oder so... Ernsthaft: Was für ein gequirlter Mist, der Markt wird's schon zeigen. Andererseits fragt man sich manchmal, ob diese komischen Glaskugelvorhersagen nicht vielleicht sogar ein Versuch sind, den Markt in eine bestimmte Richtung zu beeinflussen, keine Ahnung.
 
@DON666: nein...die waren bei der zigeunerin und haben karten legen lassen..... hahaha
 
"Gartner prophezeit, dass..." Meines Erachtens ist das ganze nur ein schlechter Witz. Scharlatane und moderne Kaffeesatz und Glaskugel Leser in schicken Anzügen, mehr sind sie nicht! Diese Menschen leisten meine Meinung nach rein gar nichts und sind komplett überflüssig. Es wundert mich wirklich, dass Medien überhaupt solche Meldungen bringen. Ich hoffe die Menschen wachen bald auf.
 
@FlatFlow: Hätte er das Gegenteil behauptet, würdest du wahrscheinlich ganz anders schreiben. Stimmts? ;)
 
@Sesamstrassentier: Du verstehst nicht was ich damit sagen will, vielleicht liest du noch mal mein Beitrag. mfg
 
@FlatFlow: Das Ding ist, dass die Gesellschaft denkt, wenn Medien etwas bestimmtes thematisieren, sei es wichtig. Wobei es erst dadurch wichtig ist, wenn Leser deshalb Informationen kaufen (Zeitungen usw.). Und da jedes Medium auf Auflage und Umsatz aus ist, thematisieren sie den dümmsten Stuss und machen so den Leuten vor, dass das was sie da publizieren, für die Leser wichtig sei. Früher hat es in Düsseldorf keinen interessiert, wenn in Hamburg einer gefurzt hat. Heute jedoch wird vom Furz ein Vorabdruck und eine Stichprobe mit der eigenen Nase gemacht und darüber geschrieben. Es wird alles viel größer aufgeblasen als früher.
 
Schaut euch mal die Hardware der kommenden Windows Phone 7 Geräte an, glaubt ihr dann an einen Erfolg?

8GB interner Speicher und keine SD Karte? Das soll der neue Renner werden?

Ich werde kein Windows Phone mit weniger als 32GB Speicher kaufen!
 
@starbase64: Es sind ja nicht alle Geräte 8GB und ich mache eine Wette dass der Grossteil der Smartphone Käufer die 2-8GB SD Karten mitgeliefert bekommen diese NICHT austauschen...
 
@starbase64: Naja, ich dreh die Assage mal wieder um. Wenn du keine Dienste anbietest, die viel Speicher rechtfertigen, was willste dann mit viel Speicher? Gut, man könnte meinen viel Speicherpotential für Zune Downloads, aber wir wollens uns ja mal nicht zu einfach machen... wobei ich dann schlussendlich bei der Frage stehen bleibe, warum die neuen Windows Phones so extrem teuer sind, wo sie doch faktisch nichts wirklich herausragendes bieten.
 
Ich denke er sieht das sehr realistisch.
 
Hmm, ich hab mich mal in meinem Freundeskreis umgehört und da hat eigtl. keiner Interesse an WP7. Die iPhone und Android Nutzer lieben ihre Plattform und sehen nicht ein, noch einmal Geld für Anwendungen zu bezahlen und werden also auf ihrer Plattform bleiben. Diejenigen die das alte Windows Mobile nutzen schätzen die Flexibilität und Anpassbarkeit des angestaubten OS und sehen die WP7 Entwicklung hin zu Medien-Entertainment kritisch, vor allem in Fragen der Kompatibilität. Das Argument ist, warum sollte ich ein Telefon kaufen auf dem meine Anwendungen nicht laufen und was noch mehr eingeschränkt ist als das iPhone und dazu noch nicht einmal die ganzen Apps hat. Hinzu kommt bei allen die generelle Skepsis, ob MS mit WP7 noch etwas erreichen kann und die Angst als early adopter ein unreifes und unfertiges Produkt zu kaufen. Die Versprechungen, dass wichtige Features mit Updates nachgerüstet werden sollen, gab es beim Kin auch, nur dass das Kin 1 Monat später eingestellt wurde und somit auch die Updates.
 
@GlennTemp: die KIN handys hatten das problem das der betreiber einen viel zu teuren (sogar unverschämt hohen) monatl. beitrag verlangt hat. und da die kin-handys an jugendliche gerichtet waren die noch abhängig von deren eltern sind (die musste die rechnung begleichen), haben sich einfach viele eltern (zu recht) dagegen gewehrt so horrende monatl. beiträge zu zahlen. was du aber (um auf deinen vorherigen text einzugehen) vergisst ist, dass es nicht darum geht bestehende smartphone-user (von nokia, android und iphone) mit MUSS umzustimmen auf winphone7, sondern bestehene NICHT-smartphone-user (von denen es noch ne seeeehr große menge gibt) auf winphon7 umzustimmen. ich sehe durchaus potenzial, und meiner meinung nach kann android den bach unter gehen (meine meinung, kein grund jetzt wieder ausfallend zu werden).
 
Ich habe Symbian genutzt, seid 3 Jahren win mobile 5 (auf PDA), ein halbes jahr lang win mobile 6.1 pro und nutze aktuell noch win mobile 6.5 pro - finde den Sprung von 5.0 auf 6.1 und von 6.1 auf 6.5 schon mächtig und auch zunehmend benutzerfreundlicher. Habe mit jetzt ein Android Phone bestellt und freue mich auch hier die Pro's und Contra's rauszufinden. Win mobile 7 werde ich auch ausprobieren. Da ich als Informatiker gerne alles wenigstens mal selbst benutzt haben will.

Jedes System hat seine vorzüge und nachteile. Windows mobile 5 sah zwar nicht sonderlich aus und auch waren die Symbohle fast zu klein aber es wahr unheimlich schnell und man konnte neben dem Windows auch noch navigon in der aktuellen version laufen lassen und das mit einer 400 mhz cpu und 64mb ram!
Für mich wirkt es heute so wie bei vielen modernen PC spielen.

Grafik > Effizienz
Benutzerfreundlichkeit > Effizienz

Wobei die modernen Smartphones mit dem richtigen Know-how fast zu alleskönnern werden.
 
das wissen die sicher ganz genau, diese tollen "experten"!
 
Ich glaube nicht das Symbian 2014 immer noch so ein Markenanteil hat. Gerade deshalb weil Samsung und Sony Ericsson keine Symbian OS auf Handys mehr verkaufen wollen.
 
@Rammstein_Fan: samsung und sony ericsson haben noch nie wirklich kräftig bei den symbian-nutzer-zahlen mitgemischt, das war nokia alleine. warum du glaubst das symbian 2014 nicht mehr so einen hohen marktanteil haben wird ist einfach weil platz für meego gemacht wird.
 
Ja, ja... Analysten. Gestern abend erst sitze ich neben einem Bekannten, der stolz sein neues iPhone zeigt. Ich sag: "Zeig mal den Kalender. Und die Mailbox!" Öhm... "Ja, was denn? Ich brauche meine Termine und ich brauche meine Mails. Direkt auf dem Bildschirm." Sagt er: "Da kannst Du Dir Apps runterladen." LOL Ich will keine fucking Apps, ich will meine Termine und meine neuen Mails direkt auf dem Bildschirm. Ohne mit dem Finger zucken zu müssen. Mein olles WinMo-Smartphone kann das.
 
@Alter Sack:
Das iPhone auch! Wenn dein Bekannter das nicht kann, ist das nicht das Problem des iPhones ;)
 
@Alter Sack: Mit Windows Phone 7 wirst du da noch glücklicher, weil da kannst du nämlich ohne es Entsperren zu müssen, sehen was als nächstes im Kalender steht und wieviele neue Mails, SMS, Anrufe, etc. du hast.
 
sagt mal, diese analysten steuern regelrecht... wenn jemand liest, was die schreiben, kaufen sich vielleicht weniger ein win 7 phone, weil es ja angeblich nicht auf dauer erfolgreich sein könnte.... ich würde ja fast behaupten, dass solche hellseherische fähigkeiten von der konkurrenz gut bezahlt werden... so etwas gehört verboten
 
Ein forecast bis 2014, nenn ich bei sowas schnelllebigem Kaffeesatzleserei.
 
Ich hoffe halt das funktionen die ich mir von einem Windows Phone erwarte auch tatsächlich angeboten werden, wenn in outlook exchange für WP7 keine synchronisation für Tasks angeboten werden wundert mich das schon, da muss ich wohl bei 6,5 bleiben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles