Nvidia stellt seine Grafikkarten wieder selbst her

Grafikkarten Nachdem Nvidia jahrelang ausschließlich auf Partner gesetzt hat, wenn es um die Herstellung der eigenen Grafikkarten ging, wird das Unternehmen jetzt wieder selbst aktiv. In den USA werden bereits die ersten von Nvidia hergestellten Grafikkarten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mir gefällt das schlichte design der karte eigentlich sehr gut
 
@Mu3rt3: Naja die Karte ist im Gehäuse und zeigt meist nach unten. Viel sieht man von dieser nie daher wäre mir persönlich das Design der Karte vollkommen egal ;)
 
@Fallen][Angel: Du könntest auch eine Rizer-Card einbauen, dann hat man wenigstens was von dem Design :-)
 
@Fallen][Angel: meine zeigt steht senkrecht im rechner :D von daher sehe ich meine immer :D
 
@Mu3rt3: oO Sieht das Refernzdesign nicht immer "schlicht" aus? Die jeweiligen Weiterverarbeiter (ASUS etc.) hauene doch erst die Sticker etc. druff - oder irre ich da?
 
@Mu3rt3: Mir auch, aber das bekommst du bei Club 3D auch... ist also kein Alleinstellungsmerkmal.
 
ist das nicht scheiss egal wie die aussieht??!
 
Da weiß ich wenigstens das ich 100% Nvidia in meinem PC habe. Die Verpackung ist gut gelungen, aber das Design der GraKa sollte nicht so schlicht sein. Etwas in die Richtung der Verpackung wäre schön.
 
@buyer-sebastian: So lang man kein exzessives Casemodding betreibt, dürfte das Design der Grafikkarte mal völlig Rille sein, oder seh ich das falsch? Hauptsache das Teil läuft, die Kühlung arbeitet gut und des Karte Steckt fest im Board.
 
@Mister-X: Seh ich genauso, mal abgesehen davon, dass mir persönlich das schlichte Schwarz trotzdem richtig gut gefällt.
 
@buyer-sebastian: Naja Grafikkarte kann schlicht aussehen, aber hier wirkt die sogar etwas "billig" aus. Wenn es vom Partner kommt ist es meist auch zu 100% nvidia, weil es Referenzdesign ist und abweichende Modelle sind meistens sowieso besser.
 
@buyer-sebastian: ich mag das schlichte. dieses bling bling der modder mit lichtern und nebel ist nicht so meins. aber es gibt da ja für jeden etwas.
 
@Matico: Naja jedem das seine
 
@buyer-sebastian: Das Design spricht mich sehr an, leider bin ich mit der Fermi Gen. überhaupt nicht zufrieden, dass ich das erste Mal mir eine ATI kaufen musste. Nächste Gen. dann evtl wieder.
 
@buyer-sebastian: Wichtig wäre daß man den Kühler leicht reinigen und den Lüfter austauschen kann. Aber auf sowas werde ich vermutlich noch lange warten müssen.
 
@Johnny Cache: Weil es eigentlich auch nicht nötig ist. Ich habe seit ca. zwei Jahren meine aktuelle Grafikkarte und da war noch nicht eine Entstaubung notwendig. Wenn so etwas nötig ist, würde ich es auf einen Fehler in der Haltung deuten.
 
@gibbons: So denken viele und vor allem von ihren ganzen PC. Man sollte schonmal einmal im Jahr seinen PC gründlich sauber machen und dazu gehört auch die Grafikkarte.
 
@gibbons: Kollege ist seine Grafikkarte abgeraucht, als wir den Rechner aufgemacht haben war das kein Wunder. Alles voll mit Staub, der Lüfter der Karte konnte sich gar nicht mehr bewegen. Also 1x im Jahr sollte man min. mal ein Blick hineinwerfen.
 
@fraaay: Ein Blick rein werfen auf jeden Fall. Nur bei mir war es noch nie nötig gewesen.
 
@gibbons: Naja die Lüfter hängen mein vielen usern über kopf! Das resultat: Die lüfter fangen an zu quitschen oder streiken.
 
@buyer-sebastian: 100% NVIDIA? Bei Foxcon gefertigt? Aber zur beruhigung die Aufkleber sind von NVIDIA
 
Klar, Design von Verpackung und Karte sind wichtig. Wen stört da schon ein lauter Lüfter? Bekloppte Welt.
 
@emantsol: Naja, zumindest bei der 460 ist der Lüfter nicht wirklich laut. Bei 470/480 sieht's natürlich anders aus...
 
Ein leiser Lüfter ist doch auch wichtig!
 
Nicht, dass die wie damals 3dFx enden, indem sie ihre Kunden vergraulen.
 
sehe ich das jetzt falsch oder stellt man seine ware nicht nur selbst her wenn man auch ein eigenes werk hat? müsste die überschrift nicht eher lauten "nvidia gelabelte karten..." weil solange die karten von wem anders hergestellt werden :)
 
@nylez: Ja, das siehst du falsch. Wenn du beispielsweise zur Miete wohnst, wohnst trotzdem du in der Wohnung und nicht dein Vermieter.
 
Bin ich eigentlich der einzige, der das Gefühl hat, die einzelnen Absätze der News gehören eigentlich nicht zusammen? Was da oben steht ergibt einfach keinen Sinn. Erst heißt es, Nvidia stelle seine Grafikkarten wieder selbst her, dann auf einmal "Das haben wir nicht erwartet". Wusste Nvidia etwa selbst nicht, wo sie ihre eigenen Produkte herstellen? Im dritten Absatz dann geht es um den Verkauf über Best Buy. Was hat das mit dem Produktionsstandort der Grafikkarten zu tun? Dann folgt der 4. Absatz: "Nvidia lässt seine Grafikkarten in den chinesischen Werken von Foxconn produzieren." Spätestens jetzt sollte auch dem Verfasser der News auffallen, welch inhaltlich widersprüchlichen und mißverständlichen Wortsalat er dort kreiert hat. Manch ein Blindtext hat mehr Aussagekraft.
 
@webmantz: Vor allem der Satz mit "Das haben wir nicht erwartet" will sich mir überhaupt nicht erschließen. Keine Ahnung, welche Aussage der Autor damit treffen wollte; scheint wohl aus irgendeinem Kontext gerissen worden zu sein.
 
@DON666: und jetzt still und heimlich den Text ausbessern. Ich würde hier auch mal Transparenz von Winfuture erwarten!
 
@jaja_klar: Gib mir doch bitte die eine Minute zwischen News verständlicher formulieren und Kommentar schreiben. Danke :)
 
@xylen: Ja, es ist schwer zu verstehen! Nach deinem Kommentar nun ist es besser! Aber im Artikel ist es immer noch unverständlich, meiner Meinung nach. Und ich gebe dir gerne auch mehrere Minuten - weiß ja nicht, wann du Kommentare liest! ,)
 
@xylen: Selbst herstellen klingt aber nach eigener Produktion. Design by nVivida und von Auftragsfertiger hergestellte Grakas mit nVidia Label... Das soll es wohl sein?!
 
@webmantz: Ist das wirklich so schwer? Nvidia baut wieder selbst, verlässt sich also nicht mehr auf Asus und wie sie alle heißen. Nachdem HardOCP Nvidia erklärt hat, dass man eine von Nvidia hergestellte Grafikkarte gekauft hat, folgte die Reaktion "das haben wir nicht erwartet" (ja, die Reaktion von Nvidia war dämlich, offenbar sollte Best Buy die Dinger noch nicht verkaufen). Dann kam später eine ausführlichere Stellungnahme, in der es heißt, dass man die selbst hergestellten Grafikkarten nur bei Best Buy verkaufen wird. Und "selbst hergestellt" ist mit Vorsicht zu genießen, denn wie jedes große Unternehmen lässt Nvidia natürlich auch im Auftrag fertigen, eben bei Foxconn in China. Also wie man sieht, kein zusammenhangsloser Müll, sondern einfach bloß eine etwas komplexere Story, die etwas Hintergrundwissen in der Branche voraussetzt.
 
@xylen: Nein, es ist nicht nur schwer zu verstehen, es ist und bleibt vollkommen unverständlich und teilweise falsch, was in dem Artikel steht. Mag sein, daß es Dein Anliegen ist, News nur für Insider mit entsprechendem Backgroundwissen zu schreiben. Aber selbst für die bleibt der obige Artikel einfach unverständlich. Ganz davon abgesehen, daß die Aussage der Überschrift und des ersten Absatzes: "Nvidia stellt seine Grafikkarten wieder selbst her" schlicht und ergreifend falsch ist, solange sie die Karten von Foxconn herstellen lassen. Richtig könnte allerhöchstens sein, daß "Nvidia seine Grafikkarten wieder selbst entwickelt". Nur dann könnte der Artikel verständlicher werden, wenn man diesen Sachverhalt so darstellt und auch erklärt.
 
Die Zurückhaltung seitens NVidia zu ihrem eigenen Proukt schaut für mich fast so aus als ob da irgendwelche Verträge bzw. Klauseln gebrochen wurden. Wer weiß, evtl. ist es NVidia gar ncht erlaubt eigene Grakas auf den Mark zu werfen ?
 
... sorry - aber was nützt mir eine 3 jährige Gewährleistung, wenn ich in der Regel nach 6 Monaten eh nicht beweisen kann, dass der aufgetretene Fehler schon von Anfang an vorhanden war ...
 
@Thaquanwyn: Vorsicht, hier geht es um den amerikanischen Markt! Evtl. wurde hier auch Garantie und Gewährleistung verwechselt.
 
...gefällt mir
 
Foxconn. War das nicht diese Sprungfirma?
 
@jediknight: die mit den "jumplists"?
 
lol selbstbauen... bei foxxcon LOL also wieder kein eigenprodukt im eigenen werk gebaut... alles nur marketing!
 
Finde ich gut was Nvidia da macht. Vielleicht sind dann auch die Graka Lüfter besser angepasst und hören sich nicht mehr so laut an.

Naja einfach mal abwarten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte