SmartPad: 1&1 liefert Update auf Android 2.2 aus

Notebook Der Internetdienstleister 1&1 hat via Twitter verkündet, dass man mit der Auslieferung eines Updates auf Android 2.2 für das SmartPad begonnen hat. Es wird bei bestehender Online-Verbindung automatisch gemeldet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vieleicht wird das Gerät ja dadurch etwas flotter^^
 
@james_blond: wird es leider nicht :/
 
@james_blond: Offenbar, steht ja so im Text.
 
@james_blond: Wird es ....
Habe gestern update getätigt ....
 
Die Woche scheint die große Woche der fail Tabs zu sein. Wetab News gejagt von smartpad News. Schade, dass es immer noch keine ersthafte Konkurrenz zum iPad gibt, über die es sich auch zu berichten lohnt. Dann könnten man sich hier die failtab News mal sparen.
 
@balini: Apple werkelte auch seit 2003 an so einem Pad + Store + SDK. Da ist es nur logisch, dass man nicht so etwas in einem Jahr freilassen kann...
 
@AlexKeller: Genauso ist es. Der große unterschied ist nur. Apple nimmt sich halt die Zeit, die das Produkt braucht. Andere setzen sich selbst 1 Jahr Entwicklungszeit als Ziel und werfen bullshit tablets auf den markt die niemand wil..was soll das? Damit tut sich die Apple Konkurrenz keinen großen gefallen und Apple schmunzelt sich einen. Sehr schade. Ich bin mal auf googles tablet im November gespannt, und nächstes Jahr auf die hp tablets.
 
@balini: ich bin auf das Table von HTC und RIM gespannt. Von denen verspreche ich mir gute Hardware und angepasste Software. Wobei ich immer mehr das interesse an den Teilen verliere. Anstatt sich mit was echtem zu beschäftigen, beschäftigt man sich mit Grüchten und Theorien.
 
Frodo=marcel davids?
 
@Lastwebpage: Nein, Eljiah Wood...
 
@pco: nicht woody woodpecker?
 
@pco: For(d,y)o ;)
 
Immerhin. 1&1 schafft, was Samsung bis heute bei keinem einzigen seiner Mobitelefone geschafft hat. Die i9000-Gemeinde wird mittlerweile im Wochentakt vertröstet. Ansonsten ist für mich das SmartPad Schwachsinn und das "Smart" im Namen soll wohl auf das Geräusch hindeuten, welches es macht, wenn man zu beherzt auf den aus alten Joghurtbechern und mit Feenstaub verklebten Rahmen drückt. PCO
 
@pco: Motorola schaffts auch nicht mit dem Milestone... sau nervig. Dabei wollten die mal die ersten sein, die das Update ausliefern.
 
Da das Ding eigentlich ein Betagerät ist, sollte es das auch als Betaaktion geben. Als Tester würde ich mich gern zur Verfügung stellen, aber so ein Teil richtig kaufen wird nix.
 
Wenn ich etwas vom 1&1 Smartpad lese/sehe muss ich spontan lachen. Einer der größten Jokes der IT-Geschichte. Alleine schon unser aller Marcel mit der tollen Werbung - grandios. Wie kommt es nur, dass 1&1 das Ding nach recht kurzer Zeit sofort wieder eingestampft hat? Man weiß es nicht oder vielleicht doch (Müll)? :-) Der beste Kommentar dazu war noch: Wenn man es schräg unter die Tür kloppt, kann man es wenigstens als Türstopper nutzen :-)
 
Hab ich doch gern gemacht ;)
 
<--- Hat das "Smart-Pad" lediglich als "Draufgabe" zum neuen Vertrag genommen.

Durch die neue Software - ist das "Teil" tatsächlich wesentlich schneller geworden, ansonsten ist das "arbeiten"
(Wenn man es so sagen/schreiben kann/darf) recht mühseelig.
Kaufen würde ich dieses "Teil" allerdings nicht.
(Und schon garnicht zu diesem Preis)
Es war eher die (meine) Neugierde auf das "Täfelchen" *zugeb.
Zur Not werde ich das "Dingens" als digitalen Bilderrahmen nutzen etc.pp.
(Als "Türstopper" dann doch zu schade) ;o)

Die angebotenen "Apps" kann man auch vergessen.
(Okay : Wer´s brauch...)
Die Geräte werden derzeit wohl nicht ohne Grund bei eBay angeboten wie das allbekannte "Sauerbier" ;o)

Aber nun steht "Es" hier und ich werde schauen,
was ich damit weiter anstelle ;o))

Lieben Gruß aus dem hohen Norden,
Micha ;o))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!