Marvell wird OLPC-Entwicklung vorantreiben

Wirtschaft & Firmen Die One Laptop per Child Foundation (OLPC) ist eine Kooperation mit dem kalifornischen Chip-Hersteller Marvell eingegangen. Dieser wird die Initiative finanziell und technologisch unterstützen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gleich werden sie wieder laut - die Stimmen, die schreien "GEBT DEN KINDERN DOCH ERST WAS ZU ESSEN!!" - Für solche Länder ist der - Laptop nicht. Sondern für die "soliden", welche schon eine medizinische Infrastruktur aufbauen konnten - von Straßen und Lebensmitteln ganz zu schweigen. Solche Länder wie Indien oder Basilien. Der kleine Laptop kann den Kindern den weg zu viel mehr Informationen geben, als es ihnen ihre Lehrer oder gar Eltern geben könnten. Es lässt sie verstehen, wie groß diese Welt ist, und dass eine Zusammenarbeit wichtiger ist. Wodurch gerade in Basilien die Kriminalität bekämpft werden soll. - Es geht darum das wir "als westliche Welt" diesen Leuten eine Chance geben. Denn das hinschiffen von uraltrechnern bringt eher weniger Etwas - zuviel Stromverbrauch und zuviele Giftstoffe.
 
@rony-x2: GEBT DOCH DEN KINDERN ZUERST EINE SCHULUNG, WIE MAN ESSEN SELBER ANBAUT : Genau eine solche Idee mit dem ESSEN GEBEN ist eine grundfalsche Einstellung!!! Sonst lernen die nie, sich selber zu versorgen! Mithilfe von intelligenten Programmen, die wahrscheinlich auf dem "KinderLaptop" laufen, lernen die Kinder wie man essen anbaut, verarbeitet um es zu essen!
 
@AlexKeller: Jep, frei nach dem Motto: "Give a man a fish; feed him for a day. Teach a man to fish; feed him for a lifetime"
 
@OttONormalUser: Das geht so nicht. Denn wenn er nicht aufpasst sind bald alle Fische weg. Es gilt auch die Schonzeit zu beachten :D PS: Cooles Profillogo. Ich wollte was ähnliches machen. Ein "No" mit dem O von Opera.
 
@DennisMoore: Das kommt auf den Lehrplan drauf an, wer sagt denn, dass der das nicht beinhaltet? ;-)
 
Finde ich eine gute Aktion^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen