Facebook Places startet in Deutschland

Social Media Ab sofort kann man seinen Facebook-Freunden nicht nur mitteilen was man gerade tut, sondern auch, wo man sich gerade aufhält. Der Dienst Facebook Places startet in Deutschland. Für die Nutzung sind diverse Voraussetzungen nötig. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch wenn es hier wieder viel Gemecker werden wird, ich finde das Feature ziemlich cool. Habe Google Latitude schon einige male ausprobiert, und es ist echt ganz witzig.
 
@Hennel: Finde das mit den Restaurants ganz nett wenn man mal in einer neuen Stadt ist. Die Infos der Navis sind ja doch net immer vollständig und ob die Läden gut oder schlecht sind erfahre ich auch nicht. Für sowas kann man so Dienste sehr gut nutzen finde ich. Hoffe nur die Leute übertreiben es nicht mit ihren Infos :)
 
@deischatten: Hoffe auch, dass die Leute nicht die Orte in ihrer eigenen Wohnung angeben à la Klo -> Küche -> Schlafzimmer ;)
 
@Hennel: Ich finde es auch nett, und doch geht es nur um das bessere gezieltere Verbreiten von Werbung.
 
@Hennel: Ja Latitude ist wirklich praktisch, verwende das täglich mit meiner Freundin oder hab auch einige andere drinnen. Mit einem klick kann man das Ding abschalten, wenn man privat unterwegs sein möchte ;-)
 
@Hennel: da geb ich dir recht aber ich find es schwachsinnig das gegen google steet viwer (oder so) so ein wind gemacht wird und das so viele (manche auch unbewusst) ihren aufenthaltsort angeben
 
Gibts es so nen Browser der das kann auf für den WinMob?
 
@LoD14: Es wird den IE9 wohl für Windows Phone 7 geben.
 
@LoD14: hmm...gute frage. Ich glaube aber nicht. Opera Mobile Unterstützt soweit ich weis kein Geolocation und HTML5. Wenn ich mich irre korrigiert mich
 
es ist so, dass man extra anklicken muss wenn man es NICHT will. es gibt an DREI optionen in facebook, die notwendigkeit den dienst ab zu schalten. 1. "benutzerdefinierte einstellungen" unter "privatsphäre-einst." >"personen die jetzt hier sind" haken bei "aktivieren" entfernen 2. "freunde können angeben..." auf "gesperrt" stellen 3. "anwendungen, spiele und webseiten": "informationen, die durch freunde zugänglich sind" haken bei "orte die ich besuche" deaktivieren. rechts unten in der liste unter 18 punkten! findet kein mensch! in bildern:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-ortet-jetzt-auch-in-Deutschland-1101426.html
 
@henry10787: also bei mir war alles aus, nur bei deinem 2. musste ich ne Wahl treffen...
 
Hm naja, wers braucht...
 
Was ist Facebook?
:)
 
fb standort hat nokia maps schon lange, das ist doch richtig die tracking software o0
 
Yeah, freu mich schon auf die ersten Geschichten die durch das "Freunde einchecken" zustande kommen. Ich erzähl allen das ich krank bin und zu Hause bleibe und irgendwe checkt mich auf der nächsten Party ein. Ein Heidenspass für Beruf und Privatleben. Vielen Dank auch =)
 
Habs gleich mal deaktiviert .. braucht ja wirklich keiner .. außer welche, die sich damit beweisen müssen ?!
 
Braucht keiner aber nutzt dann doch jeder ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check