Vodafone: iPhone wird es bei uns nicht geben

Handys & Smartphones In den letzten Wochen machten immer wieder Gerüchte die Runde, laut denen T-Mobile das exklusive Vertriebsrecht für das iPhone in Deutschland verlieren wird. Neben O2 wurde auch Vodafone als zukünftiger Verkäufer angegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das mit den 10% rabatt ist ja schon gültig...siehe t-mobile.de

und dann bin ich samstag an einer eplus/base filiale vorbei gelaufen...da stand ein schild draußen "iPhone 4 hier erhältlich"
 
@Bones: jop, siehe: http://www.base.de/index.jsf Ah meine Edith sagt gerade: Das darf (noch) nicht mit Vertrag von base angeboten werden....deswegen stimmt das leider nich ganz ;)
 
@Bones: Ich würde mir kein iPhone mit Eplus holen. Neeeeeeiiiin. Dazu ist das Netz einfach nicht gut genug um die ganzen multimedialen Fähigkeiten auszunutzen.
 
Ich habe mir meinen iPhone in Frankreich gekauft (629,00EUR) und habe noch einen Vertrag von Klarmobil für 9Cent. Verstehe nicht wie man so einen Knebelvertrag von T-Com eingehen kann. Da zahlt man ja fast das dreifache, wenn nicht mehr.
 
@james_blond: Ein T-Mobilevertrag kann gegebenenfalls günstiger sein als ein Klarmobil-Vertrag. Nämlich dann wenn das iPhone nach Meinung des Nutzers 24/7 online sein muss damit man z.B. immer jedes wichtige Ereignis auf seinen Twitteraccount und Facebook posten kann. Weißt schon. "Hab grad meine Schuhe zugebunden. Foto anbei."
 
@DennisMoore:
da könntest du recht haben^^
 
@DennisMoore: Nur weil du meinst nicht so an der Gesellschaft teilhabenzu wollen musste es ned so dämlich hinstellen. Du postest dafür hier andauernd jede Menge Dünpfiff, und? Redet es dir einer schlecht? Nein. Außerdem sind dafür iPhone und Co da.
 
@Narf!: Oh, ein Twitter und/oder Facebook User?!? ^^. iPhone und Co. sind dafür da unnützes Zeug ins Netz zu stellen? Darum hab ich also keins :D. Aber jetzt weiß ich wenigstens warum Apple beim iPhone 4 auf eine zuverlässige Telefonverbindung so wenig Wert gelegt hat.
 
@DennisMoore: bis zu deinem dämlichen twitter beitrag hast du recht
 
@DennisMoore: Ich persönlich hol mir den o² Vertrag mit Smartphone option. Zahl ich insgesamt cirka 14€ im Monat und hab eine unendliche Internetflatrae mit Begrenzung ab 1 GB. Reicht mir da dann auch. Ich wünsche mir aber von den Telekommunikationsanbietern, dass sie mehr al 64 kbit's abgeben ab der begrenzung. Das ist schier Körperverletzung damit zu versuchen zu surfen. Mir wäre volles Edge dafür unendlich-unendlich viel lieber.
 
@sinni800: Einen 1 GB Volumentarif Flatrate zu nennen finde ich eh dreist. Können sie auch nur machen weil sie hinterher den User auf Steinzeitniveau weitersurfen lassen.
 
@DennisMoore: 1Gb UMTS. Flatrate ist schon, halt nur eine 64 kbit/s Flat
 
@fraaay: Dann muss man dafür mal nen neuen Namen erfinden. 64 kBits Flatrate mit 1 GB Turbo oder so.
 
@james_blond: schwachsinn . die t-online verträge sind definitiv günstiger , wenn man am tag 2 stunden zu t-mobile telefonieren muss (firma) und noch dazu täglich ca 15 sms schickt !
 
@james_blond: habe für mein 4er mit 32Gb 200 Euro bezahlt mit einem For Friend Tarif monatlich 50 Euro. 10 Euro davon sind die Subvention fürs iPhone, also kostet das mich 440 Euro. Bleiben noch 10,- für die Internet Flat mit 1GB UMTS. Sind nun jeweils 15 Euro für die 2 Flats in D1 und Festnetz. Also 5 Euro mehr jeweils als Bsp. bei Base. Die 5 Euro sind mir das bessere Netz wert, dazu kommt das in meinem Bekanntenkreis eigentlich 90% D1 vorkommt und nur wenige Base/E-Plus/O2 haben
 
@james_blond: Nicht alle haben das selbe Telefonie-/Online-Verhalten wie du. Es ist also naiv zu behaupten: "Da zahlt man ja fast das dreifache, wenn nicht mehr.".
 
Ist egal. Wir haben doch mittlerweile schon alle unser iPhone von T-Mobile.
 
@Schneeflittchen: aha....und das weißt du WOHER?
 
@Schneeflittchen: aja...mitlerweile haben alle ihr iphone aus dem ausland oder das 3gs von vodafone und o2. ich habe in mienem bekanntenkreis zig iphone user. davon sind 2 bei t-mobile weil die uach das 4 haben wllten. der rest hat es sonst wo her NICHT von t-mobile
 
Weil Vodafone es nicht bestätigen wollte, dass sie das iPhone kriegen, schliesst ihr daraus, dass sie es nicht verkaufen werden? Das ist doch Quatsch Winfuture.
 
@michael_dugan: Es ist keine Schlussfolgerung von Winfuture sondern eine Bekanntgabe von Vodafone.
 
@maxi: Aber die Bekanntgabe sagt nur aus, dass Vodafone die Gerüchte nicht bestätigen kann. Sie dementieren die Gerüchte aber ausdrücklich auch nicht! Somit sagt Vodafone im Grunde nur: Wir sagen nicht, dass die Gerüchte stimmen. Wir sagen aber auch nicht, dass sie nicht stimmen. Im Grunde hätten sie auch einfach twittern können: "No comment"
 
Und hier heißt es, dass Vodafone das iPhone herausbringt. Ja was denn nun? http://tinyurl.com/24mqhdt
 
@Prince Porn: also ein Bekannter von mir hat ein iPhone von Vodafone bekommen. Aber das ist irgendwie nur so halb offiziell, weil das iPhone wohl von Handyfuchs kommt. Ziemlich seltsam das Ganze.
 
@BrUiSeR: irgendwo hab ich mal gelesen, das die dinger halt unterm tisch verkauft werden
 
das komische an der Meldung ist,dass man als Geschaeftskunde das Iphone schon eine ganze Weile bei Vodafone beziehen kann.
 
@flatsch: Man kann schon seit Ewigkeiten ein iPhone über Vodafone bekommen. Das hat nichts mit Geschäftskunden zutun. Anrufen, sagen du magst ein iPhone, dann bekommste eins. Natürlich über die üblichen Zulieferer, die sich die Teile aus dem Rest der eu zusammenkaufen.
 
Natürlich wird Vodafone iphones offiziell verkaufen. Ihr braucht euch nur mal die ganze Werbung von Vodafone anschauen, die darauf wartet rausgelassen zu werden. Beispiel gefällig(man beachte den schildaufsteller) http://tinyurl.com/382fo7m
 
Warum wurde der Verkauf des iPhones überall als Tatsache dargestellt, wenn gar nichts bestätigt wurde? Es wurde sogar ein Datum genannt. Und jetzt war das alles Spekulation?
 
Es reicht doch auch völlig aus, wenn bereits bei zwei Anbietern das iPhone inklusive Verträgen abgezockt wird, da muß doch nicht noch ein Lemming mit über die Brücke springen. Nebenbei dürfte die Nachfrage eh geschrumpft sein. Die Einen sollten ertmal ihren Vorbestellungen nachkommen und die Anderen erstmal die Hüllen liefern.
 
Ein Dementi bedeutet in der heutigen Journalistenwelt doch garnichts mehr. Die haben warscheinlich alle Verträge mit Apple unterschrieben, dass sie keine Infos preisgeben dürfen.

Es gibt doch mittlerweile mehr als genug Indizien, dass sowohl Vodafone als auch o2 das iPhone 4 in naher Zukunft verkaufen werden.
 
Es macht sowiso nur Sinn sich das Iphone bei T-Mobile und Vodafone zu hohlen. Nur diese Anbieter bieten ein gut ausgebautes Netz, das es ermöglicht alle Iphone Features zu nutzen. O2 hat sein Netzt zwar in den letzen Monaten gut ausgebaut, aber es fehlt trotzdem noch ein einigen Stellen. Eplus kann man sowiso vergessen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich