Ungenaues Tippen: Google übernimmt BlindType

Wirtschaft & Firmen Das Startup BlindType hat verkündet, dass sie von Google aufgekauft wurden. Das noch junge Unternehmen hat eine Technologie entwickelt, die schnelles, ungenaues Schreiben auf einem Smartphone korrigiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie mal wieder nen tolles Beispiel, das iPhone hat doch schon eine Autokorrektur. Und diese funktioniert wunderbar. Oder ist das BlindType?
 
@Schneewolf: Das iPhone (und Android auch) hat eine simple Autokorrektur, aber das was in dem Video gezeigt wird, können beide Systeme nicht.
 
@Schneewolf: Also wunderbar funktioniert die nicht, ich würde sie am liebsten ausschalten, weiß einer wo?
 
@XMenMatrix: Also bei mir, ich vertippe mich auch ab und zu mal, kommt immer direkt das richtige Wort.
 
@Schneewolf: dito.
 
@XMenMatrix: Einstelungen >> Allgemein >> Tastatur >> Auto-Korrektur ;) ich glaub das geht aber erst seit dem letzten iOS update
 
@Shakal.hh: nein das geht seit dem ersten iPhone OS
 
da muss ich sagen dass ich die Variante die beim HD2 dabei ist optimaler finde... Da kannst du wenigstens noch aus einer Reihe von Möglichkeiten auswählen - besonders Sinnvoll bei Wörtern die nicht in irgendwelchen Duden stehen
 
@Stefan_der_held: ist bei allen HTC handys dabei ;) habs auch beim touch diamond :)
 
@Ludacris: aber is doch genjal.... meist 1x das was man eigendlich tippen wollte, 1x entsprechend der Tasteneingaben 1x xyz :) aber das erstere passt in 85% der Fälle :)
 
BlindeType ist wirklich mit Abstand das Beste, was ich gesehen habe.
Zur Zeit verwende ich "Smart Keyboard Pro" - auch nicht schlecht.
Da hat Google taktisch sehr guten Schachzug gemacht ;O)
 
@MacGyver: ...dann hast Du aber noch nicht viel gesehen, hm? ;)
 
Gut es gibt Menschen die lesen es sich vorher durch bevor sie etwas absenden.
 
@Menschenhasser: Und wenn man dann einen Fehler gefunden hat muss man ihn korrigieren. Hier liegt der eigentliche Sinn solcher Software. Schnelles und fehlerfreies schreiben. Aktuell nutze ich Swype auf Android es funktioniert eigentlich ganz gut.
 
Also wenn ich mit meinem Smartphone mit Android schreibe, habe ich so gut wie nie Probleme. Ich tippe die Wörter schon schnell, und dank der Autokorrektur, brauch ich nicht darauf zu achten, immer genau den Buchstaben zu treffen.
 
@Epyon83: Mal abgesehen davon, dass Swype z.Z. Closed Beta is.
 
@TamCore: auf dem galaxy s ist es standard und nicht beta...
 
@Epyon83: Aber erstmal "Swype" richtig schreiben ;) aber stimmt schon.
 
Hoffentlich ausschaltbar, nehme nicht an, dass das Programm schweizerdeutsch versteht :D
 
@andi7: Habt ihr nicht die gleiche Schriftsprache?
 
@Sheldon Cooper: Offiziell schon, Bücher etc. werden natürlich auf hochdeutsch gelesen etc.
Aber im persönlichen Kontakt zb in Sms, facebook etc. wird sehr oft schweizerdeutsch geschrieben (Vorteil: Keine grammatikfehler und auch keine Grammatiktrolle :D)
Und ich denke, die werden sich wohl nicht die Mühe machen Dutzende Dialekte und Schreibweisen in ihr Programm einzufügen xD
 
@Sheldon Cooper: Was vorallem noch witzig am Schweizerdeutsch ist, dass es so viele Dialekte gibt. Man kann anhand eines Facebook eintrages zeimlich genau heraushören, wo die Person lebt, (oder zumindest aufgewachsen ist)
 
@MacGyver: Klingt, als habest Du BlindType schon testen können? Wo gibt es die Software denn zum Laden fürs iPhone? Weiss das jemand?
 
@Senfgeist: ich geh mal schwer aus, dass Google die Technologie deshalb gekauft hat, damit es nicht auf dem Iphone erscheint und sich damit einen deutlichen Vorsprung für Android in Sachen Benutzereingabe-Komfort sichern kann. Ich denke Google wird das Tool bald für alle Androids freigeben, was sie ja schon in ähnlicher Form in letzter Zeit gemacht haben (Sprachsuche, Gestensuche, Navi .. ).
 
Probiert mal "Swift Key" aus. Ist meiner Meinung nach die beste Tastatur, die auch so einige Tippfehler korrigiert und aus der Historie noch sinnvolle Wortvorschläge macht.
 
Also wie oft Word u.ä. mir etwas autokorrigieren, was aber richtig so gedacht war, muss ich sagen, habe ich meine Zweifel, dass das nicht häufig daneben geht. Von daher hab ich vor solcher Software meine Bedenken, denn sie wird nicht intelligent genug sein (können), den Kontext zu verstehen.
 
"Coming soon to a Touchscreen near you"

:D Geiler Slogan :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check