Taliban in "Medal of Honor" doch nicht spielbar

PC-Spiele Der Publisher 'Electronic Arts' hat bekannt gegeben, dass der kommende Teil der Medal of Honor-Reihe doch anders als bisher geplant ohne den Taliban-Multiplayermodus im Oktober erscheinen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na jetzt können wir ja alle wieder glücklich sein...
 
@newmatrixman: Genau, und die betroffenen Familien von Collateralschäden freuen sich bestmmt auch ...
 
@newmatrixman: Ob sie Taliban in MoH oder Terroristen in CS heissen ist doch eh das gleiche.
 
@Menschenhasser: Oder "Deutsche" in CoD 2...
 
@emitter: Habe ich doch kein Problem jedes Land hat eine Schmutzige vergangenheit sei es die Schweizer die Juden damals veraten haben, seis die AMIs die Indianer fast ausgerottet haben etc.
 
@Menschenhasser: Das ist überhaupt nicht das Gleiche. Das ist als würdest du sagen, dass KKK und Nazis das Gleiche wären. Kopf einschalten, recherchieren und dann nachdenken!!!
 
@skulltor: Häh?
 
@newmatrixman: Ja, ich freu mich auch voll. Endlich wieder Propaganda. Man und ich fand das Spiel ja schon "widerwärtig", weil da Leute sterben!!!!
 
Aber der Inhalt ist dann bestimmt trotz dessen auf der CD/DVD/etc. und lässt sich einfach durch patchen aktivieren, so wie es immer ist...
 
@Hauptmann: pöse! sowas gibt es nicht! :-D
 
@Hauptmann: Hast du die News überhaupt gelesen?
 
@XiRoT: Was war den daran falsch :S Denke auch das der Inhalt trotzdem mit drauf ist...da das Umschreiben sicher zu aufwändig wäre aber kenne mich damit nicht ganz so gut aus...aber wir werden sehen wie es kommt...so wirlich weiß es ja keiner
 
@1z3m4n: Hast du die News gelesen? Es geht nicht um den Inhalt(!) Es geht um die Namensgebung ... am Spiel selbst ändert sich nicht nur steht in der Klassenauswahl (oder wo auch immer - kenne MoH nicht) statt "Taliban" einfach "Opposing Force"
 
@horkmaster : ahh jetz hab ich es auch gelesen... ;) Dann wird ebend der Name gepatched xD
 
@Hauptmann: hast du Lack gesoffen? Und falls es nur ein Vergleich zu Mafia sein sollte, wars mehr als schlecht / arm
 
So so, die juckt es plötzlich was Freunde und Familien im Krieg gefallener Soldaten denken?? Vorher war es egal oder wie??
Ich habe das von Anfang an als einen guten Werbeschachzug gewertet.
Der einzige Zweck war MOH der breiten Masse ins Gedächtnis zu rücken.
 
@Foxyproxy: Denke auch - das war nen negativ Marketing Gag - heutzutage bleiben Negative Sachen in den Köpfen länger haften als Positives!
 
@Foxyproxy: Denke ich auch. Gezielt Tabus brechen, um damit Geld zu verdienen, ist ja nichts neues.
 
@realAudioslave: warum Tabu? Wer in der Realität Vorlagen liefert, egal in welcher Form, muss damit rechnen, dass sie in Medien nachgebildet wird. Die Talibane sind ja auch kein Kuschelvolk, die verleihen ihren Forderungen auch eher mit Gewalt statt mit Gesprächen Nachdruck... warum sollte man die Talibane nicht thematisieren dürfen? Sind die unantastbares Gotteswerk? das glauben die vielleicht von sich, was widerum sinnbildlich dafür spricht, wie weltfremd dieses Volk ist, wenn sie von ihren Religionsdogmen kein Stück abrücken um ein gesellschaftlich kriegsfreies Leben in ihrer Region gewährleisten. Das Darstellen der Taliban kann also auch gewisse Sozialkritik sein. Dass man die Taliban schießend darstellt hat doch das Volk selber zu verantworten? Man würde nie eine Bevölkerungsgruppe falsch darstellen. Oder werden der Konsequenz wegen auch Christen,Hindus usw. usw. und allgemein Gläubige, bzw. Geistliche als unantastbar definiert? Kann ja nich sein. Der Islam gehört schon aufgrund seines antiquerten und nicht zeitgemäßen Weltbildes kritisiert... und wie, wenn nicht durch Medien, soll dies geschehen? Wenn die Taliban ein Kuschelvolk wäre, dann würde ich die Kritik ja verstehen, aber so?
 
@Rikibu: Es geht glaub ich mehr darum, das man als Taliban auf Amerikaner schiessen kann/konnte (im Multiplayer), was für mich persönlich kein Tabu ist. Für viele Amerikaner scheinbar aber doch. Im Singleplayer werden die Taliban doch weiterhin thematisiert, sprich abgeknallt.
Mir gings mit meinem Comment eigentlich darum, das viel Tamtam gemacht wird nur deshalb, um ein Produkt in die Medien zu bekommen. Er sollte nicht wie eine moralische Botschaft daherkommen. Denn für mich macht es keinen Unterschied, ob ich in einem SPIEL Taliban bin oder erschiesse. Beide Parteien sind im Krieg, da ist keine besser als die andere.
 
@realAudioslave: Ich hab dich schon verstanden... ich wäre trotzdem für eine brachiale Darstellung, damit die Waffengeilheit der Amis mal bewusst wird. Da hat ja jeder Horst ne Knarre auf m Schlafzimmerschrank... da kann man mal sehen wie das ist wenn andere auch eine haben und schneller ziehen als man selbst... warum soll man davor Respekt haben wenn ein Volk aufgrund von Schürfrechten Kriege anzettelt? Zeigt doch eher wie naiv das amerikanische Volk ist... das hat auch nix mit Patriotismus zu tun, das ist einfach nur dumm.
 
Sch***** drauf dass spiel wird trotzdem geil, solange entwicklungszeit dass wird gut. Ob ich als tali spiel oder OF iss egal. Hauptsache es wird blutig; )
 
@Nikki_hbs: Also wenn du dir die Deutsche Version holst, denke ich das es nicht bessonderster Blutig ist. Dank FSK
 
@Neostorm: USK für Spiele, FSK für Filme.
 
@cH40z-Lord: Oh Ich .... "SELF OWND"
 
@cH40z-Lord: hab ich in österreich bestellt. So wie 95% meiner spiele... wer kauft sich noch spiele in deutschland ?? Jedenfalls egoshooter . . . .
 
Jetzt muss man es eben übers Ausland kaufen
 
@buyer-sebastian: Und was genau ändert das?
 
@XiRoT: Blut. Das wichtigste an so einem Videospiel.
 
@hARTcore: janz wichtisch! warum werden eigentlich neue engines realisiert? warum geben sich entwickler so viel mühe, was neues auf die beine zus tellen, wenn die spieler nur blut sehen wollen?

nehmt die gute hl engine und ab dafür! machen wir halt in jedem spiel nen liter blut mehr!

was anderes interessiert doch eh keine sau! -.-
 
@Rip the Jacker: hl engine? Dachte, die heißt GoldSRC ;)
 
@hARTcore: Das wäre dann aber am Thema der News vorbei.
 
@buyer-sebastian: Diesen ganzen Egoshooter-Dreck kann man eh nicht mehr auseinader halten. Die Storys sind ähnlich dümmlich, verbunden mit pseudowichtigen Aufträgen. Das Schlachten wird grafisch perfektioniert und es werden die niedrigsten Instinkte beim pupertierenden Käufer angesprochen. Meiner Meinung nach ist das nur noch Geldschneiderei, nach 3 Runden hat man kein Bock mehr.
 
@Sesamstrassentier: Mit gleicher Argumentation kannst du auch World of Warcraft kritisieren. Ist auch ein zusammengesponnenes Universum fernab jeglicher Realität...
 
@Rikibu: Deswegen ist es ja auch ein FANTASYrollenspiel :D Obwohl, heutzutage gibts hier soviele Kinder das von Rollenspiel nicht mehr die Rede sein kann ...
 
@Ðeru: und wer hat Respekt vor Fabelwesen?
 
@Rikibu: Keine Ahnung, Disney? Die Brüder Grimm? ... Da bin ich überfragt, hehe
 
http://gameupdates.org/details.php?id=4313 open beta.
Have a nice flight
 
Überschrift suggertiert mal wieder was völlig falsches. Die Taliban sind schon spielbar, nur unter anderem Namen. Die Überschrift sagt eher aus, dass diese Gruppe komplett gestrichen sei.
 
@0xLeon: ja die heißen jetzt warscheinlich Caliban und haben nen weißen statt nen grauen Turban aufm Kopf.
 
@eisbär: Gelesen? "[...] Fraktion, welche gegen die US-amerikanischen Truppen antritt, als Opposing Force bezeichnet wird." Sonst nichts.
 
Ist genauso ein abartiges Spiel in gleicher Kategorie, wie das DDR-Spiel.
 
@tk69: Vielleicht solltest du dich über das Mauer Spiel mal informieren, und zwar nicht aus der Bild Zeitung. Das ist nämlich KEIN hirnloses Ballerspiel.
 
@wolftarkin: Achso, gehts da um Maikäfer?
 
@wolftarkin: Nein, über die Bildzeitung kam er nicht hinaus. Wie das zweite Kommentar beweist ;)
 
@Demiurg: Wollte nur sein und jetzt dein Niveau abstecken. Und siehe da, es grenzt sich schon erheblich ein.
 
Die Begründung scheint mir doch eher etwas scheinheilig bzw. doppelmoralisch. Ja Krieg ist eine unschöne Sache, aber: 1. wird niemand gezwungen in den Krieg zu ziehen und sich als potentielles Opfer bereitzuhalten, 2. ist das Verschwindenlassen vom Taliban Begriff nur überzogene political correctness? 3. Wenn man konsequent wäre und Respekt vor Kriegsopfern hätte, würde man gänzlich auf Kriegsspiele und den damit verbundenen Profit verzichten, oder zumindest einen Teil an Armeekrankenhäuser spenden? Ich hab nix gegen Kriegsspiele, egal wer da wen umschießen soll. Wer in der Realität die Vorlage liefert, muss auch damit rechnen, dass diese Realität in Spielen, Filmen, Büchern usw. nahcgebildet wird. Und überhaupt, was soll das mit dem Respekt? Die Soldaten sterben doch real? was macht da der digitale Schuss für nen Unterschied?
 
"Letztlich habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, da man die Bedenken von Freunden und Familien im Krieg gefallener Soldaten auf keinen Fall ignorieren möchte" selten etwas scheinheiligeres gelesen, einfach nur dreist der laden, ist halt immer die frage wie (und von wo!) man, gut und böse definiert...
 
Bei EA sind echt nur Weicheier! Beim kommenden Activision-Shooter COD 7 kann man gefesselte Gefangene foltern in dem man ihnen Glasscherben in die Fresse stopft und reinboxt und hier kann man nicht mal Taliban spielen!

Skandal!
 
@pr0g4m1ng: In WoW kannst du, unter anderem weibliche, Ritter des scharlachroten Kreuzzuges mit heissen Metallstäben schlagen bis sie rausrücken was man wissen will, und dann haust du sie trotzdem um.
In Silvermoon haben die Blutelfen gnomische Sklavenarbeiter (im Keller vom Schneiderladen) ... yes, Blizzard ist ein HartEi! ^^ Das sind nur die Chinesen weich ... die hinken ein ganzes Addon hinterher weil bei denen alles mögliche zensiert werden muss, es dürfen keine Pandabären vorkommen (die sind heilig!), Es dürfen, auch auf einem PvP-Schlachtelfd, keine Leichen und Skelette rumliegen (Tote müssen geehrt werden!), stattdessen stehen massenhaft Grabsteine raum. Es darf nirgendso irgendwie ein Totenkopf rumliegen, auch nicht in Naxxramas und schon gar nicht in der Eiskronenzitadelle (Tote müssen geehrt werden!) ... Ich frag mich jetzt nur, wie die Untoten und der LichKönig in China aussehen ... Gummibären? Aso nein, Bären sind heilig, oder nur Panda? http://kURL.de/ejozey ... Damn, voll am Thema vorbei ...
 
@Ðeru: Na ja, vergleich mal die Art der DARSTELLUNG. Ich bitte dich..in WoW sieht es trotzdem Knuffig aus, das einzige was blutig ist, ist der Text der dabei steht.
 
Feiger Haufen.
 
Und wieder haben die gesiegt, die anderen ihre Meinung aufdrücken und sich selbst in den Mittelpunkt rücken wollen. Traurig, dass heute die Kunst und Freiheit unter das Diktat von Fundamentalisten und Verrückten gestellt wird. Als nächstes gibt's dann aus Rücksicht vor allen die in der Wirtschaftskrise ihren Job verloren haben keine Wirtschaftssimualtionen mehr. Heute scheint jeder Freak mit bösen Briefen und dem Pochen auf Rücksicht und Respekt und Blabla mit jeder Forderung durchzukommen. Wer ein Problem mit der Thematik hat, soll's nicht spielen, aber nicht anderen ans Bein pinkeln. Find's komisch dass das grad in der USA so ist, wo doch auch immer Freaks gegen Schwule demonstrieren oder gegen Moslems usw, und dass erlaubt und geduldet ist und da empört sich niemand. Da ist nix mit Respekt oder Rücksicht. Aber so ist dass halt wenn Durchgeknallte das sagen haben.
 
@lutschboy: ZUerst wird der Gender-Mainstream per Gesetz festgeschrieben, damit sich keine Frau am Wort Bäckermeister mehr stößt... diese ständige Diskriminierungsdebatte ist doch lächerlich... Klar, je mehr ich bestimmten Gruppen der Gesellschaft einrede, sie würden diskriminiert werden, umso eher glauben sies irgendwann und fordern die wildesten Dinge um oberflächenkosmetische Gleichberechtigung auf Sprachebene durchzusetzen. Bald traut man sich nur noch mit Anwalt raus, weil man beim Dialog mit anderen ständig Gefahr läuft jemanden zu diskriminieren. Ich geh schon mal die Deutsche Bahn verklagen, weil die behinderte diskriminiert - da hängen nämlich keine Fahrpläne in Blindenschrift aus...
 
@Rikibu: Ja so ist das, es werden immer mehr Gruppen mehr Freiheiten zugeschrieben als anderen Gruppen. Wobei man sagen muss dass EA ja freiwillig seine künstlerische Freiheit opfert, und nicht wegen Gesetzen, es ist fraglich ob eine Klage von verwirrten Angehörigen von Soldaten durchkäme. Wenn die Entwicklung so weiter geht können wir gleich wie die "Neutralen" in Futurama werden. Alles grau streichen, bloß kein Spaß, bloß keine Gefühle, um niemanden zu verletzen. http://bit.ly/djtnDe
 
Ich als Deutscher fühle mich auch in meiner Ehre verletzt und meine Großeltern gedehmütigt, deshalb verlange ich, das alle Ego-Shooter die den 2 Weltkrieg zum Thema haben, das Wort Germany oder deutsch gestrichen wird und durch das Wort "Terrorist" ersetzt werden!
 
@bigprice: als terroristen wurden damals aber partisanen und widerstandskämpfer bezeichnet, so daß mit diesen leuten dann(genauso wie mit spionen) laut genfer konvention einfach kurzer prozess gemacht werden konnte...auch bombenangriffe auf die zivilbevölkerung wurden als terrorangriffe gebrandmarkt(einige bomberpiloten sogar dem zorn der opfer überlassen)...auf allen seiten...
 
@Rulf: dann waren also die Luftangriffe auf Hamburg und Dresden auch Terrorangriffe der Alliierten? Aber von denen wurde doch niemand laut genfer konvention einfach kurzer Prozess gemacht oder überhaupt ein Prozess, irre ich mich da? Ach ich vergas, wir haben verloren und das Recht und die Wahrheit liegt immer bei den Siegern!
 
Schade...mein OPA ist auch im Krieg gefallen...ich will nicht mehr das auf Deutsche geschossen wird... in Spielen vom 2 Weltkrieg...
 
@Taleban: Mein Opa war zwar nicht in der Partei, ist dann aber als einfacher Soldat nach Russland geschickt worden, trotzdem finde ich es schwer mit Nazis zu sympathisieren. Die kann man ruhig abknallen(sorry Opa, zur falschen zeit am falschen Ort).
 
Und als "Entschädigung" sind dann bei der CE gleich die Dokumente zum Eintritt in die US-Armee dabei...
 
Vielleicht bin ich ja der Einzige, aber ich finde es gut. Ich will nicht patriotisch klingen, aber das sind diejenigen, die unsere Soldaten töten. Ok, man muss als Soldat davon ausgehen, vom Feind getötet zu werden, aber wie sieht es mit der Zivilbevölkerung aus? Die Meisten werden wissen, dass die Taliban die Zivilbevölkerung wie dreck behandelt hat und noch tut, Frauen vergewaltigt, Zivilisten fast täglich in Afghanistan töten, Schulen für Mädchen attackieren (weil das ANGEBLICH ja nicht im Islam geht)...wir reden hier von Schulmädchen, nicht mal Frauen. Ich finde man sollte, egal ob es ein Spiel ist oder nicht, den Anstand haben nict unbedingt diese Fraktion zu spielen.
 
@Tarantel: Wieso nicht? Es ist und bleibt ein Spiel was überhaupt nichts mit der Realität zu tun hat. Also ich persönlich hätte große Lust mal im anderen Team zu spielen und den fiktiven Amis in den Arsch zu treten :).
 
@Dr.Duschlampe: Wir sind halt anders, ich weiß was die Taliban den Zivilisten antun und habe vielleicht in dieser Hinsicht den Anstand mich einfach nicht mit ihnen vergleichen zu können/wollen. Mir sind die Amerikaner lieber als die Taliban.
 
Laut der Meldung ändert sich doch nur der Name, also nichts schlimmes ob nun Taliban, Nazis oder Terroristen, die können von mir aus auch "Grup Tekan" heißen. Hauptsache das Spiel ist geil.
 
Also ich hab grad gelesen, dass die Taliban künftig einfach OPFOR genannt werden, wobei der name ja eh egal ist, trotzdem finde ich den Rückzieher jetzt schwach...
 
Aliban, Baliban, Caliban, Daliban, Eliban, Faliban, Ghaliban, Haliban, Iliban, Jaliban, Kaliban, Laliban, Maliban, Naliban, Oliban, Paliban, Qualiban, Raliban, Saliban Uliban, Valiban, Waliban, Xaliban, Yaliban, Zaliban......sucht euch was aus ^^
 
@Tomato_DeluXe: Und jedes davon ein vernünftiger Name :D
 
hey,

das was EA macht ist einfach falsch sie hätten nicht auf die kritik hören sollen und das spiel einfach so wie es geplat war zu releasen! Aber hört euch diese ausrede an "Letztlich habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, da man die Bedenken von Freunden und Familien im Krieg gefallener Soldaten auf keinen Fall ignorieren möchte."... Und was ist mit den gefallen Afghanern? wer sagt den da was, die kann man einfach umbrigen ?? und wenn man in die rolle eines Afghanern schlüpfen will um mal die realität zu zeigen, wie es wirklich ist, kommt gleich die Regierung ins Spiel und nicht zu vergessen das Amerikanische Militär... Hallo WAS SOLL DAS? sind die denn alle verrückt? Naja ich weiß nur das das falsch ist was EA da macht!
 
@black017: Es heißt Afghane bzw. Afghanen im Plural...
 
@black017: Afghanern :D Mal davon abgesehen reden wir hier nicht von normalen afghanischen Soldaten sondern von Terroristen. Da muss glaube ich niemand zu deren Sippe gehen und sein Beileid dafür aussprechen, dass sie ums Leben gekommen sind als sie versucht haben dutzende Zivilisten in die Luft zu sprengen.
 
Ehrlich zahlende Kunden werden immer verarscht, sei es EA, Activision oder wie sie alle schön heissen einfach nicht kaufen basta.
 
@SOLDIER: Wegen einer Wortänderung? Mein Gott, das ändert nun wirklich nicht so richtig viel am Spiel selbst, oder? Und wenn du unbedingt willst, kannste ja mit einem Hex-Editor nach "Opposing Force" suchen und es durch "Taliban" ersetzen... ^^
 
ich find es schei*** das mann taliban spielen darf. Hab ihr gedenken an die ganzen opfer? das spiel soll garnicht erst erscheinen kein herz habt ihr und nein kommt mir nicht an von wegen ist ja nur ein spiel. Aus spiel kann ernst werden
 
@BonnerTeddy: Schon mal an Kinder von Leuten gedacht die durch amerikanische Drohnen umgebracht wurden obwohl sie absolut unschuldig waren ?
 
@BonnerTeddy: Sagt dir Hiroshima was? Wieso darf man dann überall Amerikaner spielen? Wieso gibts jedes Jahr mindestens 5 Spiele die im 2ten Weltkrieg spielen?
 
@BonnerTeddy: Mir tun die Opfer in jedem Konflikt Leid. Auch der vermeintlich Böse glaubt er tut das Richtige.
Ach ja: Kein Herz haben wir Spieler. - Sag das den Militärs die ECHTE Soldaten in den ECHTEN Krieg schicken.
 
Wo bleibt die Beta!
 
@paddd: 1. Das steht oben in [o6]. 2. Hinter eine Frage gehört ein Fragezeichen.
 
@DON666: schlaues Bürschlein
 
@paddd: Danke.
 
"...als Opposing Force bezeichnet wird."

Welche höchstwahrscheinlich größtenteils aus Taliban besteht :D
 
man wird an allen Ecken und Enden beschnitten... vor allem in Deutschland
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles