Opera: Mobile-Traffic stieg im August sprunghaft

Mobiles Internet Die Web-Nutzung über Mobilfunknetze machte im August einen Sprung nach oben. Dies besagen zumindest die Statistiken des norwegischen Browser-Herstellers Opera. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ach hier unten sind die kommentare lol es wird zeit für handy adblocker, user agent auf xp fx gestellt und schon wird man zugemüllt mit werbung -.- naja zu opera, bevor nokia ihren browser ordentlich gemacht haben, wars toll, doch heut zu tage mit schlechter java unterstüzung und gänzlich fehlenden flash ist der zumindest im smartphone nicht mal eine installation wert :)
 
@neuernickzumflamen: Komisch, die Installation von Opera Mini auf meinem Smartphone ist es absolut wert. Scheinbar sehen das diverse andere Millionen Benutzer ebenfalls so.
 
@ouzo: auf die weltbevölkerung gerechnet hat ja auch nicht jeder ein telefon was einen ordentlichen browser mitbringt :) opera beherscht komplett den s40/java markt, weils der einzige brauchbare browser dort ist! da stapeln sich die milionen ja fast monopol artig! aber ich habe gerne ein browser der mehr kann, ohne kompremierungs server, mit flash und mit halbwegs ordentlichen javascript. da ist zb der neuste inbuild browser(webkit) von nokia besser und ich glaube iPhone user mögen ihren inbuild browser auch lieber usw... lass mal die ganzen "alten" (vor allem java2.0 only) telefone verschwinden in paar jahren dann siehts anders aus wenn sie bis dahin nicht mal javascript verbessern und flash hin zu fügen :) und selbst wenn es mehr nutzen dann bin ich halt eine minderheit, mir doch egal ich hab lieber ein haufen funktionen statt dazu zu gehören^^ Ps: aufm smartphone würde ich ja wenn schon opera mobile installieren....
 
@neuernickzumflamen: Was bietet mir denn z.B. ein Chrome auf meinem Smartphone mehr an Funktionen, was Opera Mini nicht hat? Habe Lesezeichen, Speed Dial und Tabs. Mehr brauche ich nicht zum mobilen Surfen. Und ich bin froh kein Flash auf meinem Handy sehen zu können, das schont meinen Akku. Zu deinem P.S.: Opera Mobile gibt es für Android noch nicht.
 
@neuernickzumflamen: sehe ich genauso, opera mini ist auch nicht so mein fall aber opera mobile 10 ist meiner meinung nach der beste mobile browser. einen browser von nokia finde auch btw auf deren seite grad nich, hat wer nen link?
 
@DataLohr: der von nokia ist im telefon verbaut, sprich in jedem neueren s60v5 gerät ist der neuste c6/n97 browser integriert :) finde aber opera mobile auch nicht so gut, gut ist nur das der zoom die buchstaben zentriert das fehlt nokia das wars aber auchz schon, da hilft auch die verspätete KS integration in Operamobile 10.1 beta nicht mher, da flash ja weitehin fehlt und javascript öfters abkackt als im internen :)
 
@neuernickzumflamen: ja okay ist im telefon verbaut, dann hat sich ja jede diskusion schon erledigt, ich gehe halt von winmo aus, wenn die für winmo keien version bereitstellen find ich das sowieso doof :p
 
@DataLohr: auf winmo gibts doch viel bessere browser? dachte ich immer^^ der ie hat doch auch flash? und skyfire auch? dachte immer das ist sowieso das beste hehe :D @ouzo: keine ahnung was chrome tolle kann habe ich ja nicht, aber sicher auch die "standards" wie flashlite usw. was mich an opere besonders mini stört ist das viele seiten nicht so gut funktionieren dank kompremierung und blöder scripte! der vermittelt nicht so den eindruck vom richtigen browser obwohl der schnell ist muss man ja sagen, aber das beste fealing hat für mich seit neusten der interne, aber auch nur seit sie an der stabilität gedreht haben vorher wars der crashbrowser überhaupt^^ und silverlight geht auch/bald mit dem browser das ist natörlich alles webkomformer für mich :)
 
@neuernickzumflamen: Proprietäre Formate wie Flash und Silverlight sind generell nicht webkonform aus meiner Sicht. Das Internet sollte auf offenen und freien Formaten basieren. Ohne HTML, CSS und JS würde sich das Netz heute noch in der Steinzeit befinden.
 
@ouzo: Silverlight basiert auf einem offenen Format (xaml) und ist, nicht wie Flash, mit einem Kostenlosen Programm (Visual Web Developer) zu erstellen. Der Client ist Propritär, das ist richtig.
 
Hmm - wenn die 66Mio Leutchens wie ich im Oktober im Dauerurlaub waren - dann verklärt sich damit vlt auch das Volumen. Mehr via Handy/Schleppi nach Mails oder News geschaut, weniger über den Desktop-PC.
 
@Diak: kann ich zum August bestätigen. War eine Woche in München und hab auch aktiv den Opera unten genutzt.
 
Es wäre wirklich toll, wenn winfuture.de mit Opera-Mini gescheit zu lesen wäre. Seit Monaten gibt es regelmäßig nur eine verkorkste Mobil-Version zu sehen, die keine Möglichkeit bietet, zur normalen Version zu wechseln - und noch nicht mal diese Mobil-Version wird gescheit dargestellt :-(

Es wäre doch so einfach, die normale Version über eine URL-Erweiterung wie z.B. bei spiegel.de (z.B. http://www.spiegel.de/nomobile.html) anzubieten.
 
@seasack: Am Ende der Seite, über dem Impressumslink steht "Automatische Weiterleitung deaktivieren". Klickst du da drauf, dann landest du auf der non-mobile-Variante... Edit: Auch mit der Darstellung der Mobil-Version habe ich keine Probleme.
 
@ouzo: Genau dieser Link ist eben oft nicht da! Und selbst wenn: wenn ich auf diesen klicke, kommt meist irgendein Beitrag statt der Startseite - außerdem will ich nicht immer auf einen Link klicken, nachdem ich eine Seite aufgerufen habe. Der von mir geschilderte Weg sollte doch keinem weh tun, oder?
 
@seasack: Habe noch nie gesehen, dass dieser Link nicht da wäre. Und er hat mich immer auf die Startseite geführt. Außerdem lande ich auch direkt auf der non-mobile-Variante, wenn ich winfuture.de aufrufe.
 
die haben alle die neue Version herunter geladen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!