Portal wehrt sich gegen Übernahme durch Springer

Wirtschaft & Firmen Das französische Immobilienportal Seloger.com will sich gegen die geplante Übernahme durch den Axel Springer-Verlag zur Wehr setzen. Das geht aus einer heutigen Mitteilung des Aufsichtsrates hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte zu erst: Was hat denn der Springerverlag mit Portal zu tun? Wollen die jetzt Valve kaufen? Unguter Titel für ne IT Seite!
 
@GlennTemp: Tummeln sich auf einer IT Seite etwa nur Spieler? Portale im Internet gibt es länger als das genannte Spiel.
 
@wolftarkin:
Man hätte ja auch die Überschrift "Web-Portal wehrt sich gegen Springer" wählen können, z.B.
 
@GlennTemp: Nein hätte man nicht, dann wäre die Überschrift ja wieder umgebrochen. ;-)
 
@GlennTemp: Wieso? Ich mein seit wann wehrt sich ein Spiel gegen eine Übernahme? Wenn dann würde sich Valve wehren, aber Portal? Ich hab jedenfalls nicht an das Spiel gedacht, dafür ist Portal im Sinne von Webportal viel zu etabliert und Portal im Sinne vom Spiel viel zu sinnlos und unpassend :)
 
@GlennTemp: Ich glaube nicht, dass es allzu viele gibt, die den durchaus passenden Titel mit diesem PC-Spiel assoziieren.
 
Das wird sich der Konkurrent BlackMesa wohl was einfallen lassen müssen....
 
Etwas unglücklich gewählte Überschrift.
 
@VERGiL: Nein, das ist Absicht. Wissen schon, klicken unzo, auch ich habs getan....
 
@VERGiL: Wieso?
 
Axel-springer-Verlag ist die verlängerte Hand der Bundesregierung.Die Meisten Artikel sind Regierungsfreundlich. Pressefreiheit und unabhängige Medien gibt es hier nicht. Außer Winfuture, mit manchmal versteckter Werbung ;)
 
@sanem: Klar gibt es unabhängige Medien, nur haben die Bürger daran so wenig interesse, dass sie denken, es gäbe sie nicht.
 
Das erinnert mich irgendwie an die Römer und das kleine gallische Dorf.. ;-) Auch Onkel Julius plante die " feindliche Übernahme ".......Die spinnen die Römer !
 
Dreckige abartige übernahme. Deswegen geht nie an die Börse.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen