Skype und Facebook schließen sich zusammen

Social Media Das Social Network Facebook plant offenbar eine Zusammenarbeit mit dem VoIP-Anbieter Skype. Das berichtet 'AllThingsDigital' unter Berufung auf informierte Kreise. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
'Das Social Network Skype..'. War wohl so nicht gemeint, oder?
 
@caryasil: Danke für den Hinweis, der Fehler wurde behoben :)
 
Ich weiß nicht wieso aber irgendwie geht mir Facebook langsam auf die nerven... was kommt als nächstes ? Bitte erstelle einen Facebook Account um dich in Windows einzuloggen oder was +_+
 
@Suchiman: Naja mich nerven die Sinnlosen Apple News jeden Tag in der Zeitung auch....kann aber nichts dagegen machen....
 
@Edelasos: Doch einfach nicht lesen bzw. anklicken.
 
@Sheldon Cooper: Naja....aber ich sehe in diesem Augenblick den Namen "Apple" das reicht bereits :S
 
@Suchiman: Du hast recht, wird bestimmt so kommen. Allerdings nerven hier und woanders auch sinnlose Kommentare über Apple.
 
@Suchiman: Bald haben wirs wie in Utopie-Sci-Fi-Filmen. Ein Konzern der die ganze Welt beherrscht und die Gedanken der Menschen lenkt: Facebook <ironie>
 
Na, dann hoffe ich ja mal, dass da keine Userdaten von Skype in Richtung FaceBook gehen. Soll ja schließlich immer noch Leute geben, die zwar einen Skype-Acoount haben, sich jedoch dem FaceBook-Hype bewußt verweigern.
 
@DON666: hier hier hier =D nein spaß beiseite, ich hab skype, aber kein Facebook. es reizt mich absolut nicht^^
 
@Thomynator: Und ich dachte schon ich wär allein mit der Einstellung ;)
 
Sehr ungünstig formuliert, ich dachte zuerst, dass die Unternehmen fusionieren würden Oo
"...arbeiten zusammen" oder so würd ich deutlich besser finden.
Zum Thema: Bald ist alles mit facebook vernetzt, wenns so weiter geht. Ich bin zwar weder für noch gegen facebook, aber, dass sich alles so sehr auf eine Seite zentralisiert hat natürlich Vorteile, aber ich finde das grade im Bezug auf Datensicherheit doch recht bedenklich.
 
Ziemlich praktisch. Erspart die doppelte Kontaktführung. :-)
 
@felixfoertsch: so ein blödsinn! Wenn du alle kontakte doppelt hast. ein mal in facebook und in skype. benötigst du ohnehin nur eins von beiden. Oder nicht?!
 
Spätestens jetzt wird es Zeit um sich für eine Alternative zu Skype umzuschauen.
 
@monte: Die Frage ist: Gibt es eine, die plattformübergreifend für Win, Linux und Mäck verfügbar ist??
 
Ciao Skype .... Das ist Social Spamming. Jetzt versauen die schon meinen Messenger mit diesem Facebook-Blödsinn.
 
@skibbi: hast von mir ein plus. solangsam übertreibts facebook. die sollen sich um ihren eigenen scheiß kümmern, anstatt immer mehr andere mit zusammenarbeiten zu bringen, damit wir nochmehr mit dem scheiß konfrontiert werden. *kotz*
 
Dieses nervige Verknüpfen mit irgendwelchen Diensten geht mir total auf die Nerven. Ich will das nicht.
 
@Sesamstrassentier: Da bin ich deiner Meinung. Solangsam nervt das echt. Und wenn solch ein Dienst ausfällt, hat man selber Probleme mit ner anderen Webseite.
 
@knuddchen: total deiner Meinung!
 
@Sesamstrassentier: Mittlerweile hat man bei jedem Dienst irgendwo ne verknüpfung zu Facebook, Twitter und was weiß ich noch alles. Wer's nutzen mag, hat sicher Vorteile. Aber dass man quasi dazu genötigt wird, weil sich vieles nicht abschalten lässt (etwa die "tolle" navigationsbar von Web.de) ist schon derbe daneben. Statt zusätzliche Nutzer für Facebook gibts dann eben eine Kündigung vom Web.de Club. Schade, dass das nur eine Minderheit so macht.
 
@MAPtheMOP: Ich lasse mein Facebook-konto löschen. In 14 Tagen bin ich da endgültig weg. Ich hab schon viel mitgemacht, aber irgendwo ist ja mal Schluss. Das grenzt schon an Nötigung.
 
@Sesamstrassentier: Na dann! Hat FB dich per Post angeschrieben? Dich zugespammt oder gestalkt? @ALL: Ich verstehe diesen gesamten Ich-Bin-Wie-Viele-Gegen-Etwas-Hype auch nicht. Ich nutze seit 2 Jahren FB und habe noch NIE negative Auswirkungen gehabt und ich hüte mich davor, meine Daten dort abzulegen und das mache ich generell, unabhängig vom Service. Ihr mault über deren Dienste und die Meldungen dazu, aber habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, dass dieses ständige geflame "Ich-Bin-Dagegen" auch nervt? Mit Sicherheit nicht!
 
@stutzl1981: Rafft es doch mal! Man will mit dem Zeug in Ruhe gelassen werden ... das bedeutet aber schon, dass man nicht aller Nase lang auf deren Schriftzug und Symbol stößt und dass man Anwendungen auf seinen Geräten aufgezwungen bekommt die man nicht will ... ich bin natürlich noch nicht von Facebook zugespammt worden, aber ich muss auf meinem Smartphone ständig deren Symbol anglotzen ... wie würde es dir gefallen wenn ich dir auf deine Auto einen Aufkleber von Microsoft/Linux/Apple mache (je nach dem was du nicht magst) und dann sage: Du musst es ja nicht nutzen, was regst du dich also drüber auf (glotz einfach jeden Tag das an was dir auf die Nerven geht). Würdest du das mitmachen? Vermutlich nicht...
 
@fieserfisch: In einem stimme ich dir zu. Es wäre sehr sinnvoll, die Programme, die man wirklich nicht will, entfernen kann. Leider bei einigen Geräten nicht machbar. Nur, es ist wirklich so, dass man es einfach nicht nutzen muss. Ich habe auch einige Programme drauf gehabt unter WinMob oder nun auch dem iPhone, die ich nicht wegbekomme. Ist halt so! Wenn es dich so stört, muss du dir ein Gerät holen, was es erlaubt und es gibt sie. Android kommt beinahe nackt daher (nicht bei allen Geräten). Ich weiss, nun kommt noch Google und das muss ja auch nicht sein. Es gibt so viele Geräte ohne FB und Co. Der Vergleich mit dem Aufkleber hinkt und wenn es vorab schon so wäre, hätte ich das Auto jetzt sicher nicht :) Btw. ich schätze alle drei der genannten OS :) Ich bin da recht unkompliziert.
 
@stutzl1981: "Wenn es dich so stört, muss du dir ein Gerät holen, was es erlaubt und es gibt sie. " Ich habe bevor ich mir ein Desire geholt habe sehr gut verglichen und das Desire war das einzige das bis auf die Hardwaretastatur keine Kritikpunkte (aus meiner Sicht) hatte. Ich soll also auf ein anderes vielleicht nicht so gutes Gerät ausweichen nur weil man versucht FB zu entgehen ... absolut krank, findest du nicht?! ___ "Der Vergleich mit dem Aufkleber hinkt und wenn es vorab schon so wäre, hätte ich das Auto jetzt sicher nicht." Da magst du recht haben und so könnte man es bspw. auf das Desire anwenden, was ist jedoch bei der Playstation? Dort wurde dieser Müll nachträglich hinzugefügt und ich kann mich nicht wehren, soll ich jetzt alle meine Spiele das Zubehör und die PS3 verkaufen um diesem Mist zu entgehen? Oder hätte ich ahnen sollen, dass sich FB ausbreitet wie ein schadhafter Virus und demzufolge davon ausgehen sollen, dass sich FB in absehbarer Zeit auch in die PS3 einnistet und sie daher gleich gar nicht kaufen sollen? ___ "Btw. ich schätze alle drei der genannten OS " Dann bezieh es auf irgend etwas anderes Parteien, Musiker, etc. irgendwas wird dir schon nicht gefallen und dann müsstest (wie bei der PS3 nachträglich und vorher nicht vorrauszusehen) du mit so einem nachträglich angebrachten Aufkleber drauf rumfahren und ihn jeden Tag beim Einsteigen ansehen ... tolle Vorstellung oder?
 
@Sesamstrassentier: denkste, das konto wird immer nur DEAKTIVIERT. dann findet dich irgend ein idiot, du kriegst ne email, loggst dich ein weil dus nochmal versuchen willst zu löschen, und hast es prompt reaktiviert. ich versuch schon seit einem jahr dort weg zu kommen, und habe mittlerweile eine fake email adresse angegeben, und das konto deaktiviert.
 
Ich bin Skype nutzer, sollten die Daten zu Facebook wandern, ist Schluss mit Skype. Und die neue Software mit Facebookinhalt werde ich todsicher NICHT install.
 
@fire911: werd ich auch nicht tun. Ich will keine verknüpfung mit facebook!
 
Ich bin Skype nutzer, und habe auch einen Facebook Account seit Start des Netzwerks. Komisch, ich hatte dort reale Daten angegeben, und seit dem terrorisiert mich ein Call-Center mit einer nummer aus Griechenland... Die Nummer hab ich nach ein paar Monaten dann gewechselt. Falls das wirklich so massiv wird, kehre ich Skype den rücken zu. Spinnt sowieso mittlerweile ständig rum.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check