Google Voice angeblich bald im App Store von Apple

Internet & Webdienste Laut einem Bericht des Online-Portals 'Techcrunch' wurde die zugehörige Anwendung für Google Voice offiziell für den App Store von Apple zugelassen. In den kommenden Wochen soll die App zum Download bereit stehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
google voice? zum ersten mal gehört aber die funktionen hören sich nicht schlecht an.
ts3 wäre auch nicht schlecht als app. gibt aber leider nur das veraltete ts2.
 
@GIGU: Dass du davon nichts gehört hast liegt wohl auch daran dass es Google Voice noch nicht offiziell in dt. gibt. Mir wärs lieber Voice würde in dt. eingeführt werden anstatt auf dem iPhone :)
 
@GIGU: Dann nutz doch Mumble. Ist sowieso besser als Teamspeak, da es Open Source ist, auf allen Geräten läuft und kostenlos ist. Teamspeak mit ihrer Lizensierungskacke hingegen ist nicht gerade "nutzerfreundlich". Mit Mumble kann jeder seinen eigenen Server mit so vielen Slots eröffnen, wie er will. Und die Sprachqualität etc. ist auch besser. Und: Mumble gab es schon Jahre vor TS3. Ohne Mumble wäre TS3 wohl nie wirklich herausgekommen. Teamspeak hat ja Jahre gebraucht, um überhaupt mal fortschritte zu machen. Erst Mumble als starke Konkurrenz wurde da wirklich gefährlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich