Windows Live Spaces wird durch WordPress ersetzt

Internet & Webdienste Microsoft wird seinen Blogging-Dienst Windows Live Spaces aufgeben. Stattdessen bekommen die Kunden von Microsoft die Möglichkeit, ihre bisherigen Beiträge in einen neuen Blog von WordPress zu übertragen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wo er Recht hat, hat er Recht. Obwohl mich die Zahl aller Wordpress-Blogs mal interessieren würde. Im Gegensatz zu Spaces haben viele ja selbst gehostet.
 
@zwutz: Sind ja nicht nur Blogs auf Wordpress Basis. Wenn man genau hinschaut findet man auch immer mehr Webseiten die Wordpress als CMS einsetzen.
 
Nicht schlecht der Deal.
 
Naja, aber Windows Live Spaces sind kein Blog. Ich würde das eher mal als Multimedia Seiten mit Textinhalten bezeichnen.
 
Hmm... 30 Millionen Blogs bei Microsoft und die machen die Plattform zu?!? Klingt für mich so als wolle man lediglich die Kosten scheuen und die nicht zahlenden Kunden auf ein anderes Unternehmen abwälzen. Sie haben es aber in schöne Worte verpackt :D
 
@DennisMoore: naja.... live spaces sind eher beschränkt in der funktionalität (wie du vermutlich weist) und somit genau so zu vergessen wie blogspot - da bleibt bei den großen nur noch wordpress über, denn wer schreibt sich heutzutage noch selbst einen blog, außer er will, so wie ich alles genau so haben wie er es sich vorstellt
 
@Ludacris: Wenn die Funktionen 30 Millionen Leuten reichen, dann sollte das System doch seine Daseinsberechtigung haben, oder nicht?
 
@DennisMoore: Richtig deswegen kann ich MS nicht verstehen aber das Internet bietet halt keine feste Basis und das ist traurig und macht vieles im Internet schwieriger sowie Zeitaufwendiger.
 
@Menschenhasser: Das zu verstehen ist doch ganz einfach. Man bietet 30 Millionen Usern einen kostenlosen Dienst und bekommt nichts dafür zurück. Und mit dieser Aktion schafft man sich diese User vom Hals und eine andere Firma freut sich auch noch darüber.
 
@DennisMoore: Sind es 30 Millionen Leute die einen Blog haben und wirklich aktiv daran arbeiten und deren Blogs auch gelesenen werden? Ich denke nicht. Das ist wohl auch der Grund warum MS sich die Kosten schenken kann, durch Werbung wird da mit Sicherheit nichts zu machen sein. Sonst hätten sie den Dienst behalten.
 
@DennisMoore: natürlich hat es seine daseinsberechtugung, aber was ist sooo schlimm daran, wennsie die blogs 1:1 an wordpress weitergeben, wenn man will? außerdem sollte man bedenken, dass für jede hotmail / live / msn email adresse auch ein live space erstellt wird - ich zb hab mir damals beim launch von live 4 live adressen gesichret wovon ich eine wirklich verwende - unnötig aber ja ist halt so - sind 4 spaces die nicht genutzt werden und somit sind wir schon nur noch bei 29999996 potentiellen blogs.
 
@Ludacris: Ist doch gar nicht schlimm. Ich zweifel lediglich die Motive an.
 
und nun noch den "soziales netzwerk" charakter los werden und es ist wieder hotmail.
 
ich bin heute umgezogen: http://design2print.wordpress.com ist nun meine adresse. ich muss das ding natürlich noch modifizieren, aber mich als kunde stört es ersteinmal nicht. ich glaube, das wordpress für mich ein zugewinn bezüglich der anpassbarkeit darstellt.
 
@medienfux: wie war der umzug? wie man sieht, sieht ja alles ganz nett aus :) (bin gerade dabei von wordpress auf mein eigenes blogsystem zu wechseln - hab ein kleines script geschriebne dass mir alle posts und einstellungen exportiert und dann bei meiner blogengine importiert)
 
@Ludacris: der umzug ging wirklich flott. per mail werde ich auch auf dem laufenden gehalten und habe soeben mal einen beitrag ein wenig editiert. die bilder sehen nicht unbedingt so aus wie im vorangegangenen space, aber das scheint nur ein interpretationsproblem zu sein und ist nicht tragisch.
 
@medienfux: gibts den space noch?
 
@Ludacris: Nein- es besteht jetzt eine direkte weiterleitung zum blog von wordpress
 
@medienfux: Ich binb auch umgezogen und habe mich erstmal herzlich bedankt. Die Blog-Einträge sind wohl noch da, die darin eingebundenen Bilder und Videos auch, aber alles andere scheint verschwunden zu sein. Und wie das mit der Anpassung gehen soll, hat sich mir auch noch nicht erschlossen. Schriftart, -größe und Farbe einstellen? Keine Ahnung wo, falls das überhaupt gehen sollte. Widgets? Welche und woher und wie krieg' ich die da rein? Linklisten, eingebettete Viideos - alles nicht mehr da. Wo da der Vorteil für mich als User leigen soll, hat sich mir bisher jedenfalls nicht erschlossen. Werde mich wohl noch ein wenig damit auseinandersetzen, aber ich spiele bereits mit dem Gedanken, meinen Internet-Auftritt gänzlich zu verlegen und dabei in Kauf zu nehmen, daß die Seite dann wirklich völlig neu aufgebaut werden muß.
 
@pbird: naja- das mit den listen stand aber da- das diese nicht übernommen werden. habe gestern mal kurz in die einstellungen reingeschau. du kannst ja ein eigenes css verwenden, damit die seite wieder gut ausschaut. einloggen auf wordpress und dann kannst du in die optionen gehen und einiges einstellen sowie module hinzufügen etc.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen