Xbox 360: Kinect-Spiele werden zu Werbeplattform

Microsoft Konsolen Microsoft will das Ingame-Advertising mit der Einführung seiner neuen kamerabasierten Bewegungssteuerung für die Xbox 360 auf die nächste Stufe bringen. Dazu wird "Kinect" von den Redmondern zur Werbeplattform ausgebaut. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dauerberieselung durch werbung.jetzt bald überall!
 
@xerex.exe: Bist du etwa noch nie mit einem Starbucks Tatoo aufgewacht? ;)
 
@Devils Child: nein leider nicht.ich trinke kein kaffee :D
 
Wir Menschen sind schon so eine lustige Spezies. Wir kaufen für viel Geld Hardware, dazu teure Software, und am Ende vom Lied ziehen wir uns Freude strahlend auch noch Werbung rein. Verrückt^^
 
@realAudioslave: Wieso freudestrahlend? Ich meine gerade das im Artikel stehende ist ein sehr guter Grund sich solche Spiele nicht zu kaufen! Solange der Preis gleich hoch bleibt für solche Spiele, sollte man einen ganz großen Bogen um diese machen.
 
@fieserfisch: Du wirst sie nicht kaufen, ich werde sie nicht kaufen. Aber andere werden sie kaufen! Und sich freuen...! Was beim DLC so super klappt, wird auch hier super klappen.
 
@fieserfisch: Der Preis der Kinect Spiele ist niedriger als der von "normalen" Xbox 360 Spielen. Kinect Spiele kosten nur 50€ und damit 10€ weniger als andere Spiele.
 
Wo ist das Problem ? Bei Sportspielen ist das ok wenn die Werbebanden ect. mit echten Werbepartnern besetzt sind. Solange die Spiele nicht mit Werbung unterbrochen werden und/oder es absolut unpassend ist (Werbung für Handys bei einem Mittelalter-Rollenspiel ect. ^^ ).
 
@movieking: Trotzdem wirkt das seltsam. Du gibst Geld aus - immerhin sind Kinect Speiel vollpreisspiele - und dann musst du dir Werbung reinziehen und hast nicht mal die Chance, die Werbung zu umgehen, wenn du das Produkt nutzen willst? Ich finde beim echten Sport den Kommerz und Werbeterror auch abartig, vor allem so unglaubwürdig. Als würden Profisportler Bier trinken und Burger fressen - oder gar dieses süße Kleisterzeug Nutella. Wo führt das ganze hin? werden bald Cutscenes bald von "Halo riecht wird ihnen von always ultra präsentiert" unterbrochen? Wenn man die Projekte langfristig per Werbung und Vollpreise refinanziert, ist das system sehr einseitig gewichtet, der User will doch in der Regel keine Werbung sehen. Demnach mässten die Preise für solche Spiele eigentlich runter, bzw. die Produkte müssten als Werbeartikel verteilt werden... keiner würde für Werbung bezahlen... oder doch? ja es gibt leute die kaufen sich coca cola badetücher... wie bescheuert.
 
@movieking: Das Problem hat eigentlich schon viel früher angefangen ... man gibt Unsummen für Sportler aus und muss sich dann anderweitig das Geld wieder reinholen ... also pflastert man alles was nur geht mit Werbung zu ... daran hat sich der Sportschauende so sehr gewöhnt das er es jetzt schon unrealistisch findet, wenn keine Werbung in Sportspielen zu sehen ist ... das ist ein absolutes Absurdum ... das muss man sich mal vorstellen, man VERMISST Werbung wenn sie nicht da ist ... einfach irre! Ich finde es sogar angenehm wenn ich in Spielen mal keine übermäßige Werbung sehe, anstatt es als störend anzusehen wenn Werbung fehlt.
 
@fieserfisch: Geht sogar schon soweit das Leute sich wundern die einen dreckingen Teppich haben: Wo bleibt die lilane Werbe-Tussi die einen Vanish-Teppichreiniger anpreist. Dabei hat man doch extra die Tür offen gelassen. Och Menno ;)
 
Sehe es schon vor mir in den ladezeiten >>>usenext jetzt 25gb gratis laden mit full speed GAMES und und und
 
@Windows_7_: wolte auch grad sagen, xbox360 szene releases. halo 4 iso stealth patched ...
 
@Windows_7_: na nun wissen wir wenigstens wie du zu Deinem Windows 7 gekommen bist.
 
wie viel werbung verträgt ein guter kinofilm? und doch stört diese nicht beim gucken. ähnlich wird sich das mit den spielen verhalten- die werbung ist da, aber man nimmt sie eher unbewusst auf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!