Windows Phone 7: Erste Werbespots aufgetaucht

Windows Phone Beim Videoportal YouTube sind zwei erste Werbespots für das neue Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 aufgetaucht. Microsoft setzt offenbar auf den Slogan "Be Here Now.", was etwa soviel heißt wie "Sei jetzt hier". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find die Spots lustig und sie sprechen mich an ;o))
 
@Pozilist: dito
 
Die erste find Ich absolut geil ! XD
 
sind lusitig und haben null informationsgehalt.
 
@merovinger: seit wann bitte, informieren werbesports denn bitte ?
 
@rony-x2: wenn ich schon ein "neues" produkt auf den markt schmeisse muss ich wenigstens ein mindestmass an vorteilen/funktionen nennen bzw. erklären ..wie soll das sonst funktionieren !? erstrecht nach dem peinlichen zu grabe tragen der konkurrenz.

das hätte man auch mit nem lustigen werbespot hinbekommen.
 
@merovinger: das neue eierfon. hat alles revolutioniert. macht alles viel besser.
 
@merovinger: Dann haste die Werbung nicht verstanden, denn im Gegensatz zu vielen anderen Werbungen, hat diese einen hohen Informationsgehalt. Es wird nicht nur das Produkt vom Namen her beworben/erwähnt, sondern auf lustige Weise auch dessen Nutzen gezeigt.
 
@sushilange: pssst, nicht so laut, sonst bekommt er es noch mit...
 
@sushilange: auf lustige weise, das jeder mit nem handy duch die gegend rennt und ms es anders machen will, jau was is daran jetzt so informativ ?
will wissen was das system so besonders macht und nicht mit infos gefüttert werden die völlig überflüssig sind. und jepp bin iphone nutzer dem die werbung nich im geringsten animiert zu switchen, dabei sollten wir der zukünftige ms markt sein, aber vllt hat ms schon aufgegeben.
und nebenbei bemerkt; werbung toll finden und ein produkt absetzen sind 2 verschiedene dinge und wie cooper schon sagte: "Mal sehen wer mehr Erfolg hat langfristig gesehen."
 
@merovinger: Wird doch alles im Video gesagt bzw. gezeigt. MS sagt: Mit den anderen Handys bist du viel zu sehr beschäftigt, um die gewünschten Informationen abzurufen, dass du um dich herum alles vergisst. WP7 ändert dies. D.h. dass die gewünschten Informationen viel schneller einsehbar sind und man sich sofort wieder mit den wichtigen Dingen des Lebens beschäftigen kann. Genau das wird im Video gesagt und auchgezeigt (es werden die Hubs auf der Startseite gezeigt und erklärt).
 
Völlig andere Strategie als Apple die eher das Produkt selber erklären. Mal sehen wer mehr Erfolg hat langfristig gesehen.
 
@Sheldon Cooper: Sowas nennt man Teaser. Man zeigt, wie das Produkt das Leben verändern kann und nicht das Produkt selber. Dadurch zieht man mehr Leute an, wenn dann die ersten echten Spots laufen. Kennt man doch vom Kino. Apple zeigt auch keine wirklichen Funktionen in deren aktuellen Spots ist gerade die uralte Videotelefonie zu sehen, die es jetzt endlich auch als Neuheut auf dem iPhone gibt. Das Pad wird mit Apps gezeigt, die die Funktionalität nicht im Geringsten erklären.
 
@Jones111: Videotelefonie hat auch keiner benutzt vorm iPhone, warum auch immer. Jetzt sieht man in jedem Cafe mindestens einen der das macht.
 
@Sheldon Cooper: Videotelefonier nutzt kaum einer oder hat kaum einer genutzt, weil es unverschämt teuer war. Gleiches gilt für MMS. MMS hat sich nicht durchgesetzt, weil es viel zu lange zu teuer war. Seitdem es 39 Cent kostet geht es vom Preis eigentlich, weil 2 SMS genauso viel Kosten, man bei einer MMS aber bis zu 1000 Zeichen hat. Das Problem ist nur, dass die Preissenkung zu spät kam, weil nun heute jeder E-Mails dafür verwendet.
 
@Sheldon Cooper: kenn mensch will eine waschmaschine, jeder jedoch saubere wäsche ;)...
 
da erkenne ich mich wieder: mit meinem Blackberry! ;)
 
sau gut am pissbecken
 
Der zweite Spot gefällt mir! Es wird viel gezeigt und in wunderschönem great britain Englisch erklärt ;-)
 
Also ich muss sagen, die werbespots sind die ersten seit langem die mich ansprechen :) (und nein, nicht weil sie von ms sind)
 
Ich hab den Eindruck, dass Winfuture die einzige Technik-Seite in Deutschland mit positiven News für WM7 ist. So wird es nichts mit dem Siegeszug für MS.
 
@Janino: Ist das so? Ich würd jetzt nicht behaupten, dass ich den großen Überblick habe, deshalb: Nenn doch mal ein paar Beispiele für den negativen Trend...
 
@cgd: Beispiele?: golem, heise, zdnet tomshardware ... ich hole mir den Überblick meist bei justmac.info , da hat man eine Übersicht über viele News, nicht nur über Mac's , wie man meinen könnte.
Themen waren gestern z.B. :Windows Phone 7 ohne Tethering, HTC CEO: “Wir haben für Sense auf Windows Phone 7 gerade keine Zeit!” Microsoft's Windows Mobile 7 will be a failure
naja, es gab auch was positives; das WM7 wird ab Oktober verkauft , aber wenn überhaupt etwas berichtet wird , dann nicht unbedingt was Gutes, im völligen Gegensatz zu winfuture
 
Hmm. Obwohl mir justmac.info auf Anhieb nicht gerade nach neutraler Quelle klingt, hab ich mich da mal umgeschaut. Ich bin nicht so ganz sicher, was du da an negativen Nachrichten meinst. Die einzig leidlich negative Nachricht zu "Phone 7" war die Meldung, das die Analüsten von Gartner beim Blick in die Glaskugel "keine große Rolle" von Phone 7 sehen (das sind übrigens die selben Leute, die am 10.9. vorausgesagt haben, das Android und (ja wirklich) Symbian in den nächsten Jahren den Handymarkt beherrschen werden). Ansonsten gibt es ein wenig Unsinn zum Thema Sense (von dem es auf Phone 7 bestenfalls einen kleinen optischen Abklatsch geben wird) und die üblichen Fakten, die man auch sonst überall lesen konnte - sprich Geräte, Entwicklungswerkzeuge, Ratespiele zum Erscheinungstermin, sowas halt. Ich seh da ehrlich gesagt nix Negativeres als bei WinFuture.
 
das mit der Wählscheibe finde ich gut...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum