Produktion von CDMA-iPhones startet im November

Handys & Smartphones Der Auftragshersteller Pegatron Technology wird offenbar im November mit der Produktion eines iPhone 4 beginnen, das in CDMA-basierten Mobilfunknetzen eingesetzt werden kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
fein. endlich haben die leute die möglichkeit zu wählen. kann man nur gut finden :)
 
Begreiflich. AT&T hat ein sch.. Netz.
 
@acstrobe: Sagen wir so, die haben ein brauchbares GSM-Netz (man hat wirklich fast überall empfang, zumindest draußen), aber das 3G-Netz ist bei weitem nicht so gut ausgebaut.
 
@H4ndy: Ja, vor allem in Deutschland.
 
@H4ndy: ich war über ein halbes jahr in new york, stadtteil manhattan. midtown. ny ist weiss gott keine kleinstadt. das at&t netz liess zu wünschen übrig. sowohl gsm als auch 3g. und das war vor gut 1 1/2 jahre.
sicher bei jedem 3ten gespräch hatte man einen unterbruch weil das netz überlastet war.
da hatte ich mein iphone und mein nokia n95 dabei. mit beiden das selbe problem.
 
Gibt doch soviele Alternativen zum iPhone auch wenn da evt. das Exklusivgemurkse aufhört ... teuer bleibt das Ding trotzdem!
 
@Fox123: Würde schonmal was sparen, wenn man das Ding legal und unlocked in Deutschland kaufen könnte ohne wirren Auslands-Import.
 
@Fox123: Hier geht es aber nicht um Alternativen - sondern eben darum das dass iPhone auch in CDMA-Netzen nutzbar wird :)
 
@kazesama: Es ist doch mittlerweile ganz normal, dass wenn irgendwo das iPhone nur erwähnt wird, aus allen Ecken Individuen kriechen die laut "Alternativen" schreien. Außerdem ist auch noch "Offenheit" und anderes eine sehr beliebte Wortwahl :-)
 
http://bit.ly/cjsy7o
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich