Webinos für plattformübergreifende Mobile-Apps

Entwicklung Mit Webinos hat ein neues Forschungsprojekt seine Arbeit aufgenommen, dass eine Open Source-Plattform und Softwarekomponenten für die Erstellung plattformübergreifender mobiler Anwendungen schaffen will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da werden Apple, Google und co. aber keinerlei Interesse daran haben, weil ihnen dadurch die Exclusivität flöten geht und damit so manches Argument, ihre eigene Hardware zu nutzen. Da zumindest bei Apple und Google das Marketing auf quantitativ viele Apps ausgerichtet ist, und die eigentliche Leistung des Geräts nicht so wichtig ist, sondern eher dann noch Lifestyle usw. wird man da schön gegensteuern. Die Idee ist zumindest konsequent. Auf PC Ebene will man offene Standards von alles und jedem und bei Hdnays ist derzeit das gleiche Spiel, wie wir es damals auf dem PC hatten... jeder kocht seine Suppe.
 
@Rikibu: natürlich wird das Apple, Google, usw. nicht recht sein, ABER im Endeffekt ist das ja auch egal (falls Apple sich da nicht wieder quer stellt und es schlicht und einfach verbietet) - grundsätzlich ist das ja dann für die Entwickler extrem lukrativ, wenn sie für ein breiteres Publikum Software entwickeln können
 
@Rikibu: Da es sich um Webapplikationen und -dienste handelt, sehe ich da nicht so eine Gefahr. Webbasierende Applikationen lassen sich heute schon relativ einfach zwischen den verschiedenen Plattformen migrieren, schliesslich ist es häufig einfach eine optimierte Webseite die in eine Applikation gepackt und auf dem Handy gespeichert wird. Ich frage mich sowieso wieso man für alles eine App machen muss, obwohl man genau so gut eine mobile Webseite erstellen könnte.
 
@fischkopf: Arbeite mal mit Xcode und InterfaceBuilder... Also da schreib ich total gerne eine native App. anstatt einer Webapplication.
 
Eines von vielen Projekten das am Ende zu nichts führen wird außer Steuern verbraten. Wie mein Vorredner erwähne hat da keiner Interesse daran! Aber da man für schein Forschungen gut Förderungen abgreifen kann dan forscht man halt ins blaue hinein.
 
@BadMax: xD ich würde schon für die hälfte des Geldes ein Plattform übergreifendes Framework coden ;-) Und? Bekomm ich den Job? ;-)
 
@FlowPX2: Das ist ja kein Job du meist wohl die Förderung ;). Klar wenn du eine Qualifikation in Richtung Software Entwicklung vorweisen kannst beantrage doch sowas ;) wer weiß evtl. wirds was^^.
 
@BadMax: Oh doch, da haben sehr viele dran interesse. Vornehmlich Unternehmen die Anwendungen und Services auf verschiedenste Endgeräte bringen müssen. Dazu kommt, dass hier ein virtuelles Endgerät modelliert wird welches sämtliche Funktionen verschiedenster Geräte kapselt und einheitlich zur Verfügungstellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen