Nach "Halo Reach": Neue Teile sollen öfter kommen

PC-Spiele Phil Spencer, Vice President der Microsoft Game Studios, erklärte jetzt in einem Interview mit 'IGN', dass man die Frequenz erhöhen will, mit der neue Teile der Action-Reihe "Halo" veröffentlicht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt nach zukünftigen Fehlern, die EA jüngst bei seinem NfS Franchise eingestanden hat. Gut, die Halo Jünger wirds freuen. Ich persönlich würde lieber neue, frische Ideen sehen, die spielerisch mehr Tiefgang und Dynamik vorweisen können. Melkt ruhig die Kuh bis sie tot umfällt...
 
@Rikibu: ich wollts nicht sagen, eben noch räumt EA Fehler ein, jetzt will MS mehr Druck machen...m( (Die News dazu: http://winfuture.de/news,58263.html)
 
@Rikibu: Lohnt sich irgendwie langsam nicht mehr, sich drüber aufzuregen. Irgendwie läufts doch immer gleich.
1. Es kommt ein gutes Spiel raus. 2. Der zweite Teil ist auch nicht schlecht. 3. Die Manager merken, dass man damit viel Geld machen kann, also hauen sie jedes Jahr einen neuen Teil raus. 4. Die Fans haben es nach Teil 6 satt. 5. Die Verkäufe gehen zurück. 6. Die Raubkopierer sind daran schuld. Siehe NFS, COD...
 
Hab ich was verpasst? Sollte Reach nicht der letzte Teil der Halo-Reihe sein?
 
@tommy1977: der letzte teil vom Entwicklerteam "Bungie". Die Marke bleibt bestehen und wird unter einem anderen Entwicklerteam fortgeführt - ob die qualität an die Bungie-Titel rankommt, bleibt abzuwarten.
 
@tommy1977: Der Erfolg beim Launch wird die Leute zum Umdenken gezwungen haben. Wer lässt sich schon solche Unsummen entgehen? Da kann man ruhig mal ein Päckchen Rauschmittel kreisen lassen, um Geschichten nachträglich rückwärts zu erzählen, sprich, den Machern weitere Teile aus m Rücken leiern, die rückwirkend irgendwas storytechnisches zusammenspinnen, damit man weitere Teile rechtfertigen kann. Ich würde mir wünschen das es mehr Spiele gibt, die eine Geschichte von mir aus in mehreren Teilen chronologisch logisch erzählt und nicht son Gestückel wies Halo macht. heir was da was, ein teil in Romane ausgelagert, was soll der ganze Scheiß da kommt doch keiner mit.
 
@tommy1977: Der letzte Halo-Teil von Bungie. Das heißt aber nicht, dass Microsoft nicht noch mehr Geld mit zweitklassigen Halo Titeln herausschlagen wird, denn an das momentane Niveau werden die nächsten Titel der Halo Franchise wohl nicht herankommen.
 
@all: Danke für die Aufklärung. Ich als PC-Zocker verfolge zwar die Reihe seit Teil 1, aber eben nur am Rande. Als damals der erste Teil rauskam war bei mir die Enttäuschung groß, dass dies im Nachgang exclusiv für die XBox geschah und es über 1 Jahr gedauert hat, bevor die PC-Version veröffentlicht wurde. Ich hab sie aber gern gespielt und mir letztes Jahr Teil 2 aus der Wühlkiste zugelegt. Allerdings war ich davon enttäuscht und gleichzeitig froh, nicht mehr Geld dafür ausgegeben zu haben. Ich würde mich echt mal wieder über ein hochmotiviert programmiertes Halo für den PC freuen. Mit den heutigen Grafikkarten und DX11-Support sollte eine opulente Optik kein Problem darstellen. Wenn dann noch eine Story von der Qualität des ersten Teils dranhängt, kann das nur ein Erfolg werden.
 
@SilvaSurfa: Da wär ich mir nicht so sicher. Gerade bei Halo wird MS ein genaues Auge drauf werfen und nicht einfach jeden Schrott zulassen, der die Marke in ein schlechtes Licht rückt.
 
@HArL.E.kin: Da magst du Recht haben. Vielleicht habe ich mich etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Bin mal gespannt, wie sich die Halo Marke entwickeln wird...
 
@all: Danke für die Aufklärung. Ich als PC-Zocker verfolge zwar die Reihe seit Teil 1, aber eben nur am Rande. Als damals der erste Teil rauskam war bei mir die Enttäuschung groß, dass dies im Nachgang exclusiv für die XBox geschah und es über 1 Jahr gedauert hat, bevor die PC-Version veröffentlicht wurde. Ich hab sie aber gern gespielt und mir letztes Jahr Teil 2 aus der Wühlkiste zugelegt. Allerdings war ich davon enttäuscht und gleichzeitig froh, nicht mehr Geld dafür ausgegeben zu haben. Ich würde mich echt mal wieder über ein hochmotiviert programmiertes Halo für den PC freuen. Mit den heutigen Grafikkarten und DX11-Support sollte eine opulente Optik kein Problem darstellen. Wenn dann noch eine Story von der Qualität des ersten Teils dranhängt, kann das nur ein Erfolg werden.
 
@tommy1977: Morgen heißt es dann, dass Halo 4 von Epic Games entwickelt wird xD
 
@Yukan: Ohne Mist darauf würd ich mich richtig freuen ein Halo von den GOW-Machern. Ich glaub dann wird das Niveau des Spiels annähernd, wenn nicht sogar besser als bei Bungie!
 
Da hast ein Teil noch nicht mal ganz ausgereizt, dann kommt schon der nächste... Die haben es immer noch nicht begriffen Qualität statt Quantität und manchmal ist weniger doch mehr.
 
@Drnk3n: weniger ist manchmal mehr das stimmt schon aber 3 Jahre ist dann doch arg lang für einen Nachfolger. Da weis man doch gar nicht mehr wie die Story war. 1,5 - 2 Jahre halt ich für angemessen.
 
@HArL.E.kin: das mit dem "man weiß doch gar nicht mehr wie die story war" ist doch heutzutage kein Argument mehr, da die meisten Nachfolgespiele die Story vor dem vorherigen Spiel behandeln... so wars von halo zu halo 2 - bioshock zu bioshock 2... und die Reihe ließe sich sehr lang fortsetzen. Heute werden Nachfolge Speiel produziert, nur des Geldes wegen und nicht aus der Notwendigkeit heraus, eine Geschichte vollständig und chronologisch vorwärts zu erzählen. Bei Halo isses sogar noch bescheuerter, da man den ganzen Plott wirklich zusammengefrickelt haben muss, wieso sonst lagert man wichtige Kernelemente in Bücher aus?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich