Jäger erlegen Freilandleitung von Google

Kurioses Google hat mitgeteilt, dass man die Freilandleitungen des Rechenzentrums im US-Bundesstaat Oregon unter die Erde verlegen wird. Anlass für diese Maßnahmen liefern die örtlichen Jäger, die wohl "regelmäßig" die Leitungen treffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langeweile... tztz. Die Jäger können doch nichts dafür, wenn die Mücken sich auf die Datenleitung setzen, wenn sie die Mücken treffen wollen^^
 
@SunBlack: Witz komm raus..
 
@s3m1h-44: geht nich... die Tür klemmt...
 
@OnurY: dann komm durchs Fenster
 
wenn man sonst nix trifft ist das ne gute beschäftigung^^
 
@nighthammer: Warum erklärt man das in den USA nicht zu Terroranschlägen auf die nationelle Infrastruktur? Man könnte dann mit Hilfe des Patriot Acts die Jagdsaison erweitern und eine Spezies namens Homo Sapiens Jagdspinner dazu adden. Ich denke ne Abschusspremie für diese Schädlinge müsste doch drin sein. Die Homeland Security hat doch dafür bestimmt irgendwelche Kassen. Wäre jedenfalls sinnvoller als Hasen und Carl Nickels zu jagen.
 
@Traumklang: ^^
 
@Traumklang: o_O
 
@Traumklang: best
 
@Traumklang: epic xD
 
Traurig, die Leute haben auch nix besseres zu tun als Leitungen runterzuschießen.
 
Wie geil! :)
 
Bei uns schiesen die halt auf Strommasten. Hatten schon öfters keinen Strom mehr weil diese Idioten die Stromleitunge durchschossen haben.
 
@nighthammer: Bei euch laufen Leute mit Gewehrehren durch die Stadt? Glaub ich hätte hier 30 Polizeiwagen innerhalb von 5 Minuten am Hals.
 
@JacksBauer: wohne nicht in der Stadt bin am Land und unsere Leitungen verlaufen über Strommasten durch den Wald.
 
@JacksBauer: Stimmt nicht. Du kannst ne halbe Stunde auf dem Tempelhofer Damm mit ner colt M4 rumlaufen die du auf dem Rücken trägst mit Schulterriemen. Da passiert garnichts. Aber du bist auf jedenfall der meistbeachtete auf der Kreuzung.
 
@Traumklang: gib mir nen zeichen, wenn du es machst, dann schau ich mir das spektakel an :P
 
@Linux: Ich komm auch und nehms auf! ;)
 
@Linux: Haab ich schon. Habe ne M4 Kopie (Softair mit Metallgehäuse) für nen Bekannten umgebaut. Da hab ich sie bei ihm abgeholt und bin damit nach Hause gelaufen. War sogar beim Dönerladen weil ich Hunger hatte. Und ja ich hab den Döner auch bezahlt. Alles peace hahaha.
 
@Traumklang: Glaub ich dir. Hatte auch schon Waffen Replikas als Jüngling auffem rücken und bin damit im Lidl einkaufen gewesen (so der kleine 15€ Hunger + Bier), ausser nen doofen Blick warum da son Vollspacken vor den steht machen die Leute rein gar nichts!
Und selbst wenn man sie in die Hand nehmen würde laufen die Leute nur 15m um einen rum :D
 
@DUNnet: Na ja ehrlich gesagt glaube ich dass ich mehr Glück als Verstand hatte als ich das tat. Im Nachhinein wurde mir bewusst was alles hätte passieren können wenn einer die Polizei alarmiert hätte. Aber mit den Menschen (ganz speziell Grossstädten) ist es ja so dass Alle darauf vertrauen das Jemand anderes etwas unternimmt, damit man nicht selbst aus der "Herde" ausbrechen muss und Aufmerksamkeit auf sich zieht. Man kann wenn man das ausnutzt extrem viele Dinge machen ohne dass sich Jemand dir in den Weg stellt oder das Schnittlauch anruft. Vor einigen Jahren hat ein Fernsehteam in einer Fussgängerzone mal über hundert Farräder am hellichten Tage geklaut. Mit Flex Bolzenschneider und Säge sind die da ganz unverschämt rangegangen und haben die Fahrradständer leer geräumt. Kein Mensch hat was gesagt. Alle haben nur geschaut und sind dann weiter glaufen. Ich bin mir sicher dass viele von Denen ein Handy in der Tasche hatten.
 
@nighthammer: Was habt ihr da für Stromleitungen, Klingeldraht?
 
Ganz einfach, Waffenschein abnehmen. Oh Wait in der USA braucht man so was ja nicht...
 
@Jimie: Doch in fast jedem Bundestaat sind die Waffengesetze härter als in DE. Aber das weiß hier leider kaum jemand ärgern sich aber das die Amis denken wir laufen nur in Lederhosen rum.
 
@JacksBauer: Und wir Schweizer Leben auf dem Matterhorn mit Kühe und essen nur Schokolade und Käse...
 
@Nils16: puh und ich dachte schon du willst jetzt mein weltbild zerstören.
 
@JacksBauer: Ist klar................................................
 
@JacksBauer: Das soll wohl ein Scherz sein !? In den USA kann man sich eine AK47 kaufen, wo sind die Gesetze da bitte härter ?
 
@wolle_berlin: In keinem Bundesstaat der USA darfst du vollautomatische Waffen einfach so besitzen!
 
@klein-m: aber ein waffenschein bekommt ja fast jeder. man muss amerikaner sein und nicht total bekloppt (das 2. ist für nen ami schon schwer zu meistern). also fuer mich klingt es leicht
 
@wolle_berlin: Informiere dich mal, was man alles für einen Besitz (legal) einer vollautomatsichen Waffe tun muss, bevor du hier was daherredest. [http://de.wikipedia.org/wiki/Waffengesetz_(USA)#National_Firearms_Act]
 
@klein-m: hmm das schwerste dort ist wohl die unterschift.. ich FBI untersuchung muss ja nicht ich machen :D jaa.... ka..was wollen die denn wissen ? steht dort alles nicht
 
@klein-m: Wirklich das nfa als "was man alles tun muss um eine vollautomatische waffe zu bekommen" vorzuzeigen kann man nur als scherz werten...vorallem dann wenn man bedenkt um was für waffen es dabei geht. Über die beschaffung normaler waffen muss man ja nicht groß was sagen ;)
 
@0711: Was soll ich denn sonst nehmen? Deutsche Lebensmittelverordnung? Du bist mal ein Clown. Mir ging es darum, dass wolle es so hinstellt, dass jeder Horst dort einfach so eine vollautomatische Waffe besitzen darf. Dem ist aber nicht so oder willst du mir da widersprechen?
 
@klein-m: in weiten teilen kann man dem was du schreibst wiedersprechen...die überprüfung durch die bundespolizei ist mehr oder minder ein abgleich mit einer datenbank, das abnicken beim "örtlichen" polizeichef ist in vielen regionen mehr ein hallo sagen und das wars dann an "überprüfung". Es gibt keinen eignungstest, kein psychologischen tests, nichts. Das nfa als "strenges waffengesetz" hinzustellen kann man wie gesagt nur als scherz werten.
 
@JacksBauer: kannst du mal bitte 10 nennen bei denen du meinst dass, das waffenrecht schärfer wäre als in deutschland?
 
Ja, ja, die Herren vom Schützen- und Jagdverein. Mal erschiessen sie Touristen in den Wälder, mal sind es eben Überlandleitung, mal erschiessen sie ein halbes Schulhaus. Sie sind nicht mehr weg zu denken aus unserer Gesellschaft, es würde ja was fehlen.
 
Das schlimme ist das jeder Idiot hier wie in USA einen Waffenschein bekommt-wird nur auf Vorstrafen überprüft-und dann sitzen die angesoffenen selbsternannten Scharfschützen in Wald und Feld und ballern auf alles was sie sehen...da leiden auch Überlandkabel mal ....sogar ihre Mitstreiter knallen die Jägermeister ab-letztes Jahr immerhin über 50 nur in Deutschland.....nennt man in den News "Jagdunfall"
 
@LaBeliby: man sollte aber auch dran denken, keine überlandleitungen in der nähe von entenjagtgebieten zu verlegen...in den ländlichen gebieten der usa gehen traditionell sämtliche leitungen(strom,telephon,usw) überland unzwar mit hochspannung...die benötigten trafos stzen dann gleich in der nähe der verbraucher ober an den hölzernen masten...das ist zwar billiger in der verlegung, aber an sehr windigen orten führt das dann zu längeren stromausfällen(blitzschlag verursacht auch seinen teil), weil erst wieder die benötigten trafos besorgt werden müssen...
 
@Rulf: mag sein aber in Brandenburg z.B. legen die Jägermeister direkt unter den Leitungen altes Dönerbrot aus . Der Mörderstand ist 100 Meter entfernt....und wie soll so ein Jägermeister im Rausch nun treffen und was??? Die haben da auch komischerweise gerade 10Km Stromkabel neu gezogen....aber zahlt ja zum Glück der Stromkunde.....
 
wahrscheinlich rostet schon die munition weil die nix anderes finden solche vandalen ...
 
Waidmannsheil sag i da nur :)
 
@horkmaster : Waidmanns Dank!
 
Die haben bestimmt ganz viele Egoshooter auf dem Rechner :-) Das war vielleicht nur ein Snipertraining...
 
Sitzen vielleicht Vögel auf den Leitungen? :)
 
@unbound.gene: Nee, Rehe :)
 
"Oh mein Gott, es kommt auf uns zu. Schieß, Ned, Schieß!"
 
Vielleicht haben die Leitungen von Google ein so magnetisches Feld, dass die Kugeln von selber dahinfliegen, xD.
 
das "Reality Distortion Field" gibt es nur bei Apple...
 
Das sind anschläge von Apple gegen Google !
 
@Bluescreen of Death: bester ever, mal sehen, wie sie die Leitungen unterirdisch plattmachen wollen, da wird Apple wohl Unterirdisch Gas reinpumpen müssen.:D
 
und son paar Leute die in ihrem Leben NIE in den USA waren bzw glauben dass was da auf dem Papier eines vollkommen zahnlosen Firearm Act steht würde da irgendwas zählen...die verdienen eine
Begegnung im Wald von Oregon mit maskierten Militia Angehörigen^^

Ich bin Ami und weiss mit was für Geschützen die Leute da rumlaufen, grad im ländlichen....Ich hab schon mit SECHZEHNjährigen geredet die mit ner AK 47 als JAGDWAFFE schiessen. Vom Reh bleibt da zwar nur Brei übrig aber das spart einem das kleinhacken.
 
Da kann man als Jäger beinahe behaupten: "Cool, ich habe Google abgeschossen!"
 
So kann man auch die Datenkrake erlegen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles