Analyst: iPhone 5 wird LTE-Netze unterstützen

Handys & Smartphones Glaubt man Ashok Kumar, Analyst bei Rodman & Renshaw, wird Apples nächstes iPhone sowohl 3G- als auch 4G-Netze (LTE) unterstützen. Dafür wird das Unternehmen wohl auch auf einen neuen Zulieferer für den entsprechenden Chip setzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist aber das mindeste....
 
@Oberhausener: was nütz dir als endverbraucher ein gerät mit entsprechender technologie, wenn die netzanbieter schon bei 3g keine abdeckung garantieren können. Ich würde mich über ein gutes ressourcenmanagement für das iphone mehr freuen. Aber da ich abgewandert bin kann ich mich jetzt voll und ganz aufs kommende froyo fürs galaxy s freuen ;) aber b2t. Ein gesichertes 3g netz flächendeckend reicht mir persönlich.
 
@Oruam: ~träum~ Ein flächendeckendes 3g Netz wäre echt schon super. Wobei ich hier bei mir feststellen kann, dass im T-Mobile Netz mehr und mehr 3g neu hinzu kommt, was ich äußerst positiv finde. Ich hoffe es wird auch weiterhin fleißig ausgebaut.
 
@Oruam: Ich hab immer ein vernünftiges 3G Netz. Vielleicht ist die Infrastruktur in deinem Stadtteilt einfach nur nicht gut. In Hamburg hab ich nie Probleme.
 
@JacksBauer: bei mir in der regel ja auch. Aber da ich auf den öv angewiesen bin und oft im zug bin merke ich wie schlecht der 3g empfang ausserhalb von städten ist. Das kann ziemlich nerven. Ist aber auch geräteabhängig
 
@Oruam: Die Technologie für LTE wird jetzt mit riesen Schritten kommen. Da müssen jetzt auch die Smartphonehersteller mithalten. (Wegen der Flächendeckenden Breitbandversorgung) Auf dem Land ist LTE wegen der niedrigeren Kosten als kabel zu legen natürlich die bessere Lösung. (Quelle:http://www.computerbase.de/news/wirtschaft/2009/februar/breitband-bald-flaechendeckend-verfuegbar/)
 
Wird es nicht. Apple hat bis jetzt im fast keinem Punkt beim iPhone das neueste eingebaut. Es wird immer die am weitesten ausgereifte Technik eingesetzt und nicht einfach das neueste was es gibt. Und LTE wird es bis nächsten Sommer genauso verbreitet sein wie VDSL vor ein paar Jahren. Dagegen spricht für Apple auch das die mit Sicherheit mehr Lizenzgebühren zahlen müssten für diesen Chip, was dann aber eh keiner nutzen kann. Der Tüp labert nur ! Glaubt mir ;-) *g*
 
@LastSamuraj: speziell im netzbereich werden die jetzt aufpassen. Kommt es zu einem weiteren pressephänomen wegen netzprobleme bleibt dem iphone ewig ein schlechter ruf hängen. Auch wenn technisch gesehen keinen zusammenhang besteht wird der 0815 kunde abgeschreckt und die presse macht es wie gewohnt schlimmer. Ich mochte mein 3gs sehr und habe auch mit dem 4 geliebäugelt. Aber bin jetzt froh das ich mir das sgs geholt habe weil es mir mehr bringt. Ich hoffe android und apple bleiben noch ein weilchen konkurenten. Auch wenn das zielpublikum eigtl. das selbe ist, bieten beide systeme völlig andere lösungen. Wie damals bei mac und pc. Bleibt zu hoffen das sich keiner ein monopol aufbaut.
 
@LastSamuraj: stimmt, vielleicht sollten sie wie diese unglaublich erfolgreichen hersteller in den jahren zuvor alles einbauen was die technik hergibt und dem kunden aber vorenthalten wie man das geraet vernuenftig nutzen kann...

also was kamera angeht, scheinen sie ja technisch dem markt sehr vorraus zu sein, an die bildqualitaet kommt wohl momentan keiner ran und nein mehr megapixel ist nicht besser.. ach und das display? technisch wohl ebenfalls ein vorreiter, abgesehen vom produktdesign, gibt wohl kein wertigeres telefon unter 1000e
 
@rikscha: bilfqualität beim iphone 4 ist zoll, aber nicht umwerfend. Display ist auch schön, aber nicht die inovation die man anpreist. Ein mindestens ebenbürdiges gerät bekommst du mit dem galaxy s sogar günstiger. Retina cs. Super Amoled zeigt das bei etwas grösserer entfernung das galaxy s gleiche bildshärfe erzielt. Halt zusätzlich mit grösserem display und besserer kontrast. Aber ist geschmaksache.
 
@Oruam: Das sind alles sehr sehr kleine Argumente. Das gesamt Paket ist entscheidend. Es spielt doch keine Rolle ob ein Dispaly 0,5% besser ist als das andere oder nicht. Es muss super sein, genauso wie das Paket. Ich hab das i4. Und da ist Gesamtpaket wichtig, nicht einzelne Features die jemand anders besser umsetzt.
 
@LastSamuraj: logisch sind das keine argumente. aber [re:4] hat meiner meinung nach eine nicht ganz richtige aussage gemacht. ich will apple nicht schlecht machen, hatte selber lange ein iphone und war stets zufrieden. aber wenn ich lese wie einige leute stur verschlossen in ihrer meinung sind und diese als wahrheit verkaufen wollen, dann denke ich sind gegenargumente angebracht. retina ist toll, aber nicht das was apple anpreist. es ist noch immer lcd technik die heute zwar sehr verbreitet, aber leider auch schranken aufweist, genauso wie jede technische errungenschaft auch. Amoled ist technisch gesehen moderner, ökologischer und hat gewisse vorteile. siehe letzten satz von mir: "...Geschmackssache"
Das sgs gibts günstiger als das iphone und alles was ich damit sagen wollte ist: Es ist eine absolut gelungene Alternative. Und wegen dem Gesamtpacket: Ich denke darüber muss man sich nicht streiten. Beide bieten die gleiche Lösungen, aber auf andere Art und weise. Darum Geschmacksache. Und nochmal, ich finde beide Geräte absolut klasse. Aber ich persönlich konnte mich halt für eine Alternative begeistern.
 
Na ja ich könnte mir das vorstellen. Baut nicht auch Nokia ein Smartphone mit LTE Unterstützung ?
 
@easy39rider: Bald jeder.
 
@Oberhausener:
Da magst du recht haben.
 
Diese krassen Analysen immer. Hammer!
 
@ouzo: ..genau, der Hammer, diese ANALysen.... die können sie sich genau da hinstecken....
 
Ich glaube ja, beim kommenden IPhone wird grundsätzlich was an der Antennentechnik gemacht. :-P
 
@Figumari: ja, wird komplett entfernt & als zusatz angeboten :D
 
wie jetzt? die bauen gleich in der ersten version des neuen iphones die neuste technik ein? da muss ich ja mein komplettes weltbild überdenken ...
 
@reSh: Was genau meinst du? Es ist die 5te Generation des iPhones. Nicht die erste der fünften. Es gibt jeweils nur eine Version ;)
 
@Rodriguez: Apple iPhone, Apple iPhone 3G,Apple iPhone 3GS
 
@reSh: Apple iPhone 4 und im Sommer 2011 dann die 5te Geneartion (iPhone 5). Von jeder der bisher 4 Generationen gab es eine Version (Ok, 2 verschiedene Speichergrößen und 2 verschiedene Farben).
 
mal ehrlich wenn interessiert das?
Was ist daran besonders?
nur weil da Iphone bei steht?

Wenn da stehen würde die Nokia Handys der nächsten Generation unterstützen dieses Netz würde das jetzt doch auch noch keinen interessieren...

Obwohl ich auch ein Iphone habe, nervt dieses gehype tierisch
 
@counter2k: Kritisch und kompliziert ist so ein chipwechesel nur, wenn man nicht wirklich ein neues Handy entwickelt sondern dem altem nur ein Facelift verpasst, was Apple , seien wir mal ehrlich, ja auch nur macht....

Sogar das Iphone 4 ist doch im grunde nichts anderes als das 3gs..
Diplay austauschen und nen überarbeitetn CPU, das kann ich am PC auch mal ebend machen
 
@counter2k: Du bist ja bestens informiert, was die Unterschiede zwischen iPhone 4 und iPhone 3GS angeht. Meine Hochachtung... und jetzt erklär mir mal, was Nokia oder andere anders machen, wenn die ein neues Handy bauen? Richtig, neues, (leicht) anderes Design, schnellere Hardware. Was soll man auch sonst machen? Neue Komponenten - und die hat das iPhone 4 auch, im sinnvollen Maß.
 
@eN-t: Kann komischerweise meinen Post nicht bearbeiten, aber dazu sei gesagt: Als das 3GS rauskam, konnte es auch viel viel weniger als mit dem aktuellen iOS4. Und das war sozusagen Teil des iPhone 4 -Releases. Andere Hersteller updaten ihre alte Handys nicht mit neuesten Funktionen und Firmwares. Vergleicht man ein iPhone 4 mit iOS4 und ein iPhone 3GS mit iPhoneOS3, dann stellt man gewaltige Unterschiede fest...
 
@eN-t: bla bla sülz, Apple ist beherscht die kunst des minimallismus in Perfektion, da werden dinge die jedes andere Handy seit ewigen Zeitne beherscht, als das neuste und beste verkauft, und due Leute ziehen damit los...
Videotelefonie, also bitte das konnte schon mein n73, und das Iphone kann es nochnichtmal richtig, da es nur über Wlan von Iphone zu Iphone, mit der 3.0 kam dann MMS (lustig)
Mit der 4.0 dann Multitasking (boah)

Versteht mich nicht Fallsch ich mag mein Iphone, aber ich sehe es nicht als das Nonplusultra an, in 2 Jahren hat Android den Smartphonemarkt eh in seiner Hand, würde ich drauf wetten.

Das beste Diplay am Markt nutzt übrigens nicht Apple sondern Samsung, und die haben es sogar selbst entwickelt, das Super Amoled Diplay vno Samsung ist unbestritten das beste Smartphonediplay auf dem Markt.
Samsung hat auch einen neuen Smartphone Chip entwickelt, Dualcore 2X 1Ghz integrierte Grafikkarte die 5 mal schneller ist als alles andere was auf dem Markt befindlich ist.

Mein Eindruck ist, die Luft für Apple wird dünner...
das neue Samsung hat ja nun auch schon in fast allen Test´s besser abgeschnitten als das Iphone. (Galaxy S I9000)
 
@counter2k: Klasse, das neue Samsung kommt auch Ewigkeiten später heraus. Und ich lobe Apple nirgends in den Himmel. Und der Rest, den du schreibst, ist wirklich Sülze. Und das Retina-Display ist das beste, weil Farbintensität auf einem Smartphone nicht viel bringt - die des Retina-Displays ist mehr als gut genug, die höhere Auflösung hat für Smartphones einfach den größeren Nutzen. Sorry :P
 
@counter2k: Nokia Handys der kommenden Generation... da liegt der Unterschied: Apple baut ein, sehr erfolgreiches und weltweit bekanntes Smartphones - also ein Modell, was sehr weit verbreitet ist - und Nokia dagegen baut 180264 verschiedene Handys im Jahr - nur wenige davon wirklich bekannt. Wer kann sich was darunter vorstellen, wenn du sagst, du hättest dir das neue Nokia-Smartphone gekauft - da fragt doch erstmal jeder "welches neue?!" und du sagst "das N8" und auch da weiß dann kaum einer Bescheid. Beim iPhone sieht das ganz anders aus. ___ Darum interessieren News mit dem Titel "iPhone bekommt blabla" auch weitaus mehr. Ist einfach so.
 
"Madame Esmeralda: iPhone 5 wird LTE-Netze unterstützen." So ungefähr kommt mir das vor...
 
Und wenn der Benutzer LTE auf dem Handy 1 Stunde Intensiv benutz hat. gehts es wieder zurück zur Steinzeit mit GPRS. Soviel zur Zukunft von LTE und den derzeitigen *hust* Flatrates der Provider.
 
@brasil2: Ne Dorf DSL, laut Vodafone wird mit LTE nur noch auf 48kb gedrosselt.
 
Falsch! Es kann kein LTE-Chip verbaut werden! Für LTE-Netze gibt es aktuell keinen Standard für Telefonate und SMS. Somit wäre ein iPhone, das im LTE-Netz eingebucht ist, als Telefon quasi unbrauchbar. LTE ist aktuell nur für stationäre Datenverbindungen nützlich, Ende 2010/Anfang 2011 wird die mobile Datennutzung möglich sein. Doch bis die ersten Telefone mit LTE rauskommen müssen wir uns noch ein Weilchen gedulden. Auf jeden Fall nicht vor 2012!
 
Denke auch das Apple da evenrtuell ins Fettnäpfchen treten könnte mit dem LTE Chip. Naja, aber den ANsturm auf das Iphone 5 wird es eh wieder geben und Apple kann ihren Hauptsitz bald Vergolden lassen .
 
@rayjay: naja, ich denke dass du evtl wieder mal ein Apple bsahing beginnen möchtest.
 
Tablet-Computer nicht Tablet-PC...
 
@Cornelis: Vielleicht sagte er ja wirklich "Tablet-PC". Damit wäre zumindest die News richtig. Nur der AnalYst wäre der dumme - aber wurde richtig "zitiert". Sagte das Eichhörnchen zum staunenden Nusspli-Glas.
 
LTE? Ich muss lachen. Mein Netzanbieter (Orange Schweiz) hat eine derartige schlechte 3G Abdeckung resp Geschwindigkeit. Bei vollem Empfang erreiche ich mit meinem Iphone 4 gerade mal schlappe 150-250Kbit auf dem Land. Wenn ich die Swisscom Karte reinstecke erreiche ich immer Mindestens 1.5Mbit. Immer am gleichen Standort gemessen. Ich hoffe dass die Anbieter wenigstens bei LTE alle etwa die gleiche Geschwindigkeit anbieten.
 
"iPhone 5 wird LTE-Netze unterstützen..." - Aber nur wenn die das mit der Antenne (Empfang) hinbekommen. :-P
 
Ein 7" Zoll iPad wäre für mich als Entwickler ein Horror (wieder eine andere Auflösung) und LTE würde ich erst in ca. 5 Jahren in die Geräte verbauen, da es heute nicht einmal eine gute UMTS Abdekung gibt. Sicher, ich habe ein Abo mit unlimitierter Datenmenge pro Monat, aber ich kenne viele, die haben immer noch 100-250MB pro Monat ;)
 
@AlexKeller: Für mich als potentieller Kunde ist ein alleiniges 7-Zoll-iPad ein K.O.-Kriterium - mir wäre es zu klein und ich denke es gibt viele, die das ähnlich sehen. Als Ergänzung der Produktpalette wäre es hingegen nicht verkehrt.
 
@AlexKeller: WENN es ein 7" iPad geben sollte, dann hat es garantiert ebenfalls eine Auflösung von 1024x786 px.
 
Imemr diese Analysten. ich habe in den letzten Jahren viele "Prophezeiungen" von angeblichen experten oder Analysten gelesen und in der Regel hat fast keiner dieser sogenannten "Experten" Recht behalten. Man schaue nur auf den Hype rund um's Ipad und die ganzen Gerüchte, die die ganzen Analysten in die Welt gesetzt hatten, bis die ersten Bilder des Ipad veröffentlicht wurden...
 
Ich will auch Analyst werden. Was muss man dafür machen? Ich kann auch gut Dinge voraussehen...!
 
Mit dem Iphone 6 kann man einfach (wieder) telefonieren.
 
Ein Analyst hat der Financial Times gegenüber erwähnt, dass dieses Jahr Weihnachten vorverlegt wird und auf den 24. Oktober fällt. Er erwartet, dass die Christbaum- und die Schokonikolausindustrie schnell reagieren werden. Mit ersten Angeboten in den Läden wird schon in der nächsten Woche gerechnet. Auf welchen Tag Weihnachten im nächsten Jahr fällt, konnte er noch nicht mit voller Sicherheit sagen, er geht jedoch vom 24. August aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles