Prefox: Mobiler Firefox für WebOS wird entwickelt

Browser Der Firefox-Entwickler Dave Townsend hat Fractal Brew ins Leben gerufen und es sich zum Ziel gesetzt, einen Ableger des Browsers für WebOS auf den Weg zu bringen. Als Basis dient dabei der Firefox Mobile. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt eindeutig zuviele Betriebssysteme.. Die Welt war schön mit Windows / Linux (jaja, und Mac)
 
@DasFragezeichen: Weder Windows noch MacOS nocht Linux (zumindest die normalen Desktoplinuxe) sind fuer Smartphones auch nur im Entferntesten tauglich.
 
@Kirill: Ähm, Android basiert auf Linux. Durch den modularen Aufbau von Linux (wobei das an sich ja nur schlicht der Kernel ist), ist es wunderbar für alle Arten von Geräten geeignet. Wie es beim iOS ausschaut kann ich nicht sagen, aber bei Windows stimme ich definitiv zu (allein schon die Beschränkung der unterstützten Prozessoren ist ein Hindernisgrund). Und die meisten angekündigten Betriebssysteme sind modifizierte Linuxe. Es gibt auch keine "normalen Desktoplinuxe", eher gibt es "normale Serverlinuxe". Ich weiß schon was Du meinst, aber so an sich ist die Aussage eben einfach nicht richtig. Für die Smartphones also: Linux, ja, Mac (iOS?), vielleicht, Windows, nicht wirklich (mal schauen, was WinMob 7 so bringt).
 
@bgmnt: Wieso ist die Aussage bitteschön nicht richtig? Ubuntu, OpenSuse, Mint, Debian, die alle sind zwar überaus desktoptauglich, aber schon der Desktop an sich ist mal sowas von ungeeignet für Smartphones. Warum sollte es bitteschön keine normalen Desktoplinuxe geben?
Windows Mobile gibt es übrigens länger, ist aber mit Windows nur vom Namen her verwandt, technisch nicht wirklich.
 
was ist mit Fenec? Sollte zurest das zuende bringen.
 
So ist's richtig, schön nen Mozilla-Browser für jedes erdenkliche OS entwickeln, damit steigt der Bekanntheitsgrad. Man muss halt über Windows hinaus denken, die absolute Marktherrschaft wird man gegen IE auf Windows OS eh nie bekommen.
 
@niete: Doch, die Marktanteile bröckeln schon seit ein paar Jahren immer mehr. Und diese Entwicklung kommt jedem, zu gute denn nur dadurch entstehen Innovationen.
 
@JacksBauer: Du meinst die Marktanteile von IE?
 
Die sollen erstmal schaun das sie Fennec das sie schon seit ewigkeiten ankündigen ausm Alphastadium raus bringen. Die Androidversion version ist noch sehr weit entfernt von Alltagstauglich.
 
@Ripdeluxe: dann mal ran an die tastatur und fleissig mithelfen.Nicht immer nur meckern sondern auch mal taten sprechen lassen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!