YouView: Großbritanniens Fernseher gehen online

TV & Streaming Sieben britische Fernsehsender haben sich auf eine gemeinsame Set-Top-Box geeinigt, die 2011 erhältlich sein soll und das Fernseherlebnis um Online-Inhalte erweitert. Auf der Insel wird YouView bereits als die Revolution des Fernsehens gefeiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat jemand Angst, den Markt an Google TV zu verlieren.
 
@DasFragezeichen: Das sind zwei komplett verschiedene Produkte die man nicht direkt miteinander vergleichen kann. HbbTV bietet die ZDF-Mediathek auf Knopfdruck und einen modernen Teletext mit Bildern usw. Google-TV ist ein Produkt mit einem vollwertigem Webbrowser, mit Android-Apps, zum anschauen von Youtbe-Videos oder Flickr-Fotos. Vergleiche bitte wennschon Youview mit HbbTV und Google-TV mit Apple-TV! Danke.
 
Also werden die teuer. Die Receiver. Aber werd ich mal ausprobieren, wenn es kommt, ich bin ja noch zwei Jahre "hier".
 
In Deuschland ist die technische Entwicklung was Fernsehn angeht gleich null oder? Von miesen Programm mal ganz abgesehen... nicht mal das Pay TV bietet ne alternative!
 
@Nelson2k3: manchmal findet man bbc dokus und serien auf youtube °_° oder mal nen DNS server mit dem der BBC iplayer läuft. britisches öffentlich rechtliches ist tooooooll. ich weiss jetzt nicht obs der reiz des neuen ist, aber allein was die an dokus haben, da stinken ARD,ZDF und co ab...mit dem zweiten zahlt man mehr, sag ich da nur. "deud'schelande" hat echt nen mieses TVprogramm...die türken, japaner und amerikaner sind schlimmer. frankreich geht, die niederlande...naja etwas besser. kollege hat sich sky geholt rund 50€ im monat...der TV ist nach einer weile aus weil private müll zeigen, öffentlich rechtliche auch nichts bieten....einige sendung von national geographic, animal tv, discovery etc er schon gesehen hat oder sie liefen mal auf D Max usw und die filme die sky zeigt sind nach ner woche auch durch geguckt. am ende ist es jetzt alles einzel entscheidung...was mir fehlt sind dokus...rund um die uh. die ÖR haben zwar eigene sender...aber nur im DVB-T und sat....nicht im kabelnetz
 
@DerTürke: Zur Zeit gibt es Neukunden Angebote bei Sky für 34,95€ / Monat. Dann hast du alles komplett frei, inklusive HD! Und Doku Sender gibt es viele bei Sky: History, History HD, Discovery, Discovery HD, National Geographic, Biography Channel und noch 2 dir mir gerade nicht einfallen, Rund um die Uhr werden dort Doku´s gesendet, das Programm von den HD Sendern unterscheidet sich auch von den normalen SD Sendern. Ich hab Sky erst seit 2 Wochen, aber ohne Film Paket für 24,95€ bin aber durchaus zufrieden mit dem Programm, da kann das Free TV nicht mithalten.
 
wofür braucht man gleich 2 dvb-t tuner? und wie schauts aus mit dvb-c und -s?
 
@Lindheimer: Hab mich nie mit DVB-T beschäftigt, aber kann man da mit nur einem Tuner ein Programm aufnehmen und ein anderes schauen? Bei DVB-S geht es ja nur, wenn die beiden Sender auf demselben Transponder sind, sonst benötigt man zwei Tuner.
 
@sushilange: Bei DVB-T kann man mit nur einem Tuner auch ein Programm aufnehmen und ein anderes gucken, vorausgesetzt beide sind im gleichen Multiplex (im gleichen Senderpaket).
 
Finde ich nicht schlecht.. Schliesslich wohne ich auf der Insel.. ;-)
 
wozu noch überhaupt fernseh sender ... das ist der anfang von george orwells 1984. sowas wird schleichend gemcht. zuerst online fernseh anbieten, egal wie gut oder schlecht das programm ist. und wenn alle so ein gerät haben, schließen sich alle anbieter zusammen und schon läuft die kiste wenn der boss was zu erzählen hat ....
 
@So müssen YouView-Receiver zwei DVB-T-Tuner und eine mindestens 300 Gigabyte große Festplatte enthalten. so wie bei der tele kastrierter receiver, 2x dvb-t eingebaut und per firmware ausgeschaltet sowie den usb port auch, glaub die neuen modelle haben sogar keinen mehr drinne.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen