Nacktscanner: Erste Tests starten Ende September

Recht, Politik & EU Am Hamburger Flughafen werden ab 27. September Nacktscanner getestet. Zunächst können die Passagiere diese freiwillig nutzen. In Betrieb nimmt die Geräte der Bundesinnenminister Thomas de Maiziere. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freiwillig.... wer macht das schon wenn er was zu verbergen hätte...
 
@Trojaner010: Ich würds machen wenn ich die Abzüge behalten darf. Auf A3 ausgedruckt ist das doch ne Prima Weihnachtskarte...
 
@Sam Fisher: http://is.gd/fdYLv naja.. schaut iwi nicht so prickelnd aus, wie die nacktscanner fürs Handy :P
 
@Spector Gunship: der hat die zwischen den backen klämmen :D:D:D
 
@Spector Gunship: schöner Filter... immer wieder toll, wie man so den Kiddies Geld aus den Taschen ziehen kann :D
 
@Spector Gunship: http://tinyurl.com/2wg67eh finde ich schon besser *g* xD
 
@Trojaner010: Es geht ja auch erst mal nicht darum, irgendwelche Waffen, Sprengstoffe usw. zu entdecken sondern die Auswirkung auf die betrieblichen Abläufe etc. zu testen. Steht doch im Text. :D
 
Die selben versprechen wie im Ausland auch. Und was ist passiert? Komisch irgendwann hat man bei einem Sicherheitsmitarbeiter auf seinem privaten Computer tausende Bilder gefunden die er von der Festplatte (!) eines Nacktscanners gefunden hatte. Da frage ich mich: Wieso haben die Dinger überhaupt eine Festplatte? Ist doch klar, dass wenn man die Bilder theoretisch speichern könnte, dass dies missbraucht wird. Und das wird auch in Deutschland passieren -.-
 
@Irgendware: wenn jemand diese bilder braucht um sich aufzugeilen, dann hat er/sie wirklich ein problem. im i-net gibt es genug bessere alternativen mit wirklich nackten menschen ;). eine FP haben die dinger zur beweissicherung. ich frage mich sowieso wieso man diese dinger "nacktscanner" nennt, die bilder kann man vieles nennen aber ganz sicher nicht "nacktbilder". ist eh nur die typische panikmache... und alle fallen drauf rein. (ja , ich kenne diese dinger und halte es trotzdem für panikmache)
 
@Irgendware: Du hast vollkommen Recht. Sie werden bestimmt auch in D die Bilder speichern, die aber der Öffentlichkeit verschweigen, wie so vieles andere auch.
 
@Ollum: Genau...Sofort nach der erfolgten Kontrolle werden die angefertigten Abbilder gelöscht... dazu hatten wir doch hier schon ne News... Wie ist das eigentlich, wenn ich nicht will das diese Bilder von mir erstellt werden, kann ich da auch an Google ne Mail schicken wie bei Streetview? Wie war das Argument doch gleich? Ich will selbst entscheiden wer Bilder von mir/meinem Haus macht!!!
 
Toll. D-Land kauft Nacktscanner von einer Firma die nachweislich Streubomben herstellt. Der nächste Schritt ist dann die Rektaluntersuchung mit Kameras. Der Link: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,711202,00.html
 
@Sesamstrassentier: andererseits will ich nicht wissen in welchen elektronisch gesteuerten waffen nicht alles chips von namhaften herstellern stecken, die auch für consumer-elektronik die elektronischen bauteile liefern!!!
 
@McNoise: Ach, du meinst die Firma Krauss Maffai stellt nicht nur Spritzgußmaschinen für die Industrie her, sondern auch Panzer? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Bei Streubomben ist der Fall noch etwas anders. Die werden von D-Land und den meisten anderen Ländern, geächtet und sie dürfen hier auch gar nicht mehr hergestellt und vertrieben werden.
 
@Sesamstrassentier: Die werden von allen geächtet, nur nicht von denen die diesen Dreck herstellen und auch einsetzen (z.B. den USA, Russland ...)
 
@Sesamstrassentier: Wenn du von ThyssenKrupp nen Aufzugs betritts sollte dir aber auch klar, sein dass die Stahl an die Rüstungsindustrie liefern oder Material für Atomkraftwerke etc. Mir persönlich ists egal ;)
 
nacktscanner, mind control ... die welt ist schön :D
 
@hjo: Jep, fehlt nur noch Vanish und Bubble :D ... *Hearthstone nachwerf*
 
Die schämen sich wenn die mein 3. Bein sehen.
 
@Menschenhasser: oh, ein 3. bein... deswegen hasst du menschen
 
Made in Germany :)
 
Nacktscanning....die neue Trendsportart für Exebitionisten ?
 
@BigBoernie: Laufen die nich eh schon nackt durch die Gegend? Wozu dann noch ein Scanner?
 
@The Grinch: Nackst ist dann ja nicht mehr unbedingt nötig um sich anderen zu zeigen = Straffreiheit und Trieb trotzdem befriedigt ;-))
 
@BigBoernie: Wenn ich Sommer durch die Stadt gehe, dann sollten manche nicht mal angezogen Straffrei weiter gehen dürfen
 
Jetzt erst? Bei Jamba gibts den Nackscanner seit Jahren im Spaarabo fürs Handy :)
 
"Sofort nach der erfolgten Kontrolle werden die angefertigten Abbilder gelöscht, sagte de Maiziere. "
seriously, wer glaubt diesen Bullshit denn noch, nachdem bereits bekannt wurde, dass die es doch können und in der Vergangenheit bereits taten... :rolleyes:
 
@XP SP4: die werden bestimmt gelöscht... so quasi wie im explorer rechtsklick delete ... :D und landen in den papierkorb, der nie geleert wird
 
die antwort meines kollegen auf die nackscanner war genial. "die werden aber blöd schauen wenn ich da nackt durch den scanner latsche". die ersten wetten laufen und wenn er`s bringt, hat er mindestens 200 euro sicher^^
 
@ExusAnimus: Danach hat er bestimmt genug Zeit, nackt in seiner Gummizelle, onanierend gegen Wände zu springen.
 
@Necabo: so wie der drauf ist, wär das für ihn nur urlaub^^
 
Meine Eltern waren erst in Marroko und ich selbst in Tunesien im Urlaub. Während wir hier in D am Fraport eingehend untersucht worden sind, inkl. Schuhe und Grütel ausziehen und Handgepäck öffnen und auch den Netbook einschalten um zu testen, dass das nicht nur eine Attrappe ist. Wurde in Marroko und in Tunesien am Flughafen alles ziemlich ziemlich ziemlich lax genommen. Derjenige, der das Gepäck mit dem Röntgengerät kontrollieren sollte hat sich mit dem unterhalten, der die Personen kontrollieren sollte. Eine rot aufleuchtende Lampe am Metalldetektor wurde entweder nicht bemerkt oder es wurde nur ein kurzer Blick auf die Person die durchging geworfen. Tip: Wer einen Anschlag in D tätigen will soll doch bitte einfach noch eine Woche Urlaub in Marroko oder Tunesien davorschieben.
 
Nacktscanner im Test.... ich kauf mir keinen..... :-))

Wer Bahn fährt wird kaum kontrolliert, also warum dieser ganze Irrsinn?
 
Sind das die Nacktscanner, wie sie auch Jamba fürs Handy verkauft? Hab mit Thomas de Maiziere schon telefoniert. Ich übernehm den Check dann an den Flughäfen.
 
Typische Reaktionen, finde ich sehr bemerkenswert wenn man bedenkt, dass mittlerweile Millionen von Deutschen ihre Komasaufbilder und neuen Dessous inkl. den neuesten Berichten vom letzten Stuhlgang, der Anschrift, Fotos der Wohnung und Familienstammbaum auf Facebook, Wer-kennt-wen etc. ("OH Ich bin so wichtig, das müssen alle Menschen wissen!!!") veröffentlichen - und genau die wettern gegen die Scanner oder den neuen Personalausweis. Was soll passieren? Was sollen die damit machen? Glaubt ihr irgendeine dunkle Geheimorganisation bezahlt auch nur einen Euro für eure (auch meine) total unwichtigen Daten wie die Augenfarbe oder die Tatsache dass wir WIRKLICH ein Geschlechtsteil haben?! "Ohhhh er hat einen Penis! Sofort abführen und auf den Stuhl setzen!"

Panikmache. Wenn ich in den Urlaub fliegen möchte mache ich mir darüber keine Gedanken.
 
Hoffe das die scanbilder von Merkel u.Anhang mit schwarzen Balken im Web erscheinen....sonst wird das ja eklig.....
 
@LaBeliby: Und wer sagt das Mikrowellen gesünder sind wie Röntgenstrahlung?...mein Brathuhn in der Micro ist da anderer Meinung.......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles