Internet Explorer 9: Microsoft erläutert Design

Internet Explorer Microsoft hat die Benutzeroberfläche des Internet Explorer 9 grundlegend überarbeitet und dabei tiefgreifende Veränderungen vorgenommen, die allesamt zu einem besseren Nutzungserlebnis beitragen sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber die Buttons werden hoffentlich noch überarbeitet, das geht ja gar nicht.
 
@JacksBauer: Wie, "geht ja gar nicht"? Wie ist das gemeint? Du siehst doch, daß es "geht", sonst könntest Du die Buttons kaum bemängeln, wenn sie nicht "gehen" würden (wenn Du sie also nicht gesehen hättest). Ich finde die Buttons schlicht und funktional - mehr brauchts nicht.
 
@JacksBauer: Die sollten auf jeden Fall nochmal überarbeitet werden. Wäre auch schön, wenn man die Tabs trotz der statistischen Daten zu Nutzervorlieben nach Belieben verschieben könnte. Ich will die unter der Adressleiste haben, die Adressleiste sollte sich zwischen Navigations- und den 3 Schaltflächen rechts befinden, die Tableiste eben darunter.
 
@JacksBauer: Funktionieren muss es, nicht aussehen!!
 
@Spyder_550_A: Wenn MS keine guten Designer hat gibt es tausende Buttons die frei verfügbar sind auch für Kommerzielle Projekte. Nur weil das hier eine Windows Seite ist müsst ihr denen nicht ständig Honig um den Mund schmieren.
 
@JacksBauer: Und man muss sich nicht ständig darüber aufregen, nur weil etwas von Microsoft ist. ;)
 
@Spyder_550_A: Sagt wer?
 
@JacksBauer: ich weiß net was ihr alle habt. sieht doch gut aus. wie kann man nur so pingelig sein
 
@JacksBauer: besonders clever ist, dass der Stop und Reload Button getrennt sind <.< .. man fügt die beiden zusammen, dass ist doch mittlerweile längst state-of-the-art.
 
@sqrt: Hä? Also ich möchte schon die Auswahl haben, ob ich eine (noch ladende, umfangreiche) Website abbreche oder neu lade...
 
@rallef: Die Möglichkeit gibt es auch wenn es einen kombinierten stop und reload Button gibt. ;)
 
@rallef: dann kannst du die ladende seite erst abbrechen und dann neu laden, aber mal ehrlich, wie oft bricht man schon den ladevorgang einer seite ab... eig kann man den auch ganz weglassen :D aber zusammengefügt geht's auch...
 
die buttons gefallen mir auch nicht ... aber das ist wieder geschmacksache ;)
 
Ich mag die Tabs dort neben der Eingabebox nicht. Die Erklärung, dass die meisten IE-Nutzer nur 4-8 Tabs benutzen, ist einfach mal darauf zurückzuführen, dass die Power-User den IE sowieso nur zum Downloaden von anderen Browsern benutzen... Aber ich habe gehört, dass es bereits Optionen gibt, das Design anzupassen. Bisher noch fehlerbehaftet, aber es ist ja noch Beta.
 
@sibbl: also ich nutze NUR den IE seit version 4. und selbst mit 15 tabs lässt sich noch gut arbeiten auf der 9er beta.
 
@sibbl: nervt mich auch ein wenig, man könnte die tabbar ja auch so wie eine symbolleiste behandeln...(verschiebbar machen)
 
@Marcel0815: http://twitter.com/WithinRafael/status/24605292464 ich hab noch Hoffnung :)
 
@sibbl: "...dass die Power-User den IE sowieso nur zum Downloaden von anderen Browsern benutzen". Halte ich für ein Gerücht. Nur weil es für viele als uncool gilt, den IE zu nutzen, heißt das noch lange nicht, dass das Allgemeingültigkeit besitzt.
 
@DON666: Das hat nix mit Coolness zu tun. Der IE ist eben bisher immer hinterher gewesen. Sei es von der Anpassung und der Benutzung oder gar vom interpretieren der Webseiten. Ich hab mit dem Ding nur Probleme, wenn ich den mal benutzen muss.
 
@MAPtheMOP: Hhhmmm, merkwürdig, daß ich bisher keine Probleme hatte, auch jüngst mit dem 8er nicht. Aber es gibt schließlich Leute, die w o l l e n Probleme haben, damit sie anschließend was mies machen können.
 
@MAPtheMOP: Wüßte jetzt auch von keinerlei Problemen. Ich bin allerdings auch kein hochtrabender Programmierer/Webdesigner oder sonstwas, sondern, was das Internet betrifft, reiner Konsument. Und naja, was soll ich sagen, die Browser, die mir bisher untergekommen sind - einschließlich sämtlicher IE-Versionen, haben das getan, was ich von ihnen erwartet habe: Websites anzeigen. Mittlerweile ist man halt verwöhnter und will das alles "in Modern" haben, und das wird wiederum ebenfalls von allen aktuellen Browsern geboten. Also wenn du einem User wie mir mal die Probleme erläutern könntest, mit denen ich ständig mit meinem IE zu kämpfen habe, ohne sie zu bemerken, dann werde ich ja vielleicht sogar noch ein wenig schlauer. :)
 
@DON666: Du merkst die Probleme nicht, weil Webentwickler gezwungenermaßen(!) ihre Webseiten extra nochmal für den IE (und das sogar für die unterschiedlichen Versionen) extra anpassen durch bestimmte Maßnahmen. Denn der IE war bisher dafür bekannt, Webstandards zu ignorieren und sogar frech zu verändern. Bedank dich also eher bei den Entwicklern und nicht bei MS, wenn du keine Probleme hast. Die plumpe Unterstellung von depature ist zu vernachlässigen, weil ersie offenkundig null Ahnung hat.
 
@MAPtheMOP: Gut, und das bedeutet in der Konsequenz für mich als Verbraucher nun was? Genau, gar nichts. Und andererseits dürften sich die Webentwickler ja nun über die hohe Standrdkonformität des IE9 freuen, da ja dann nicht mehr gefrickelt werden muss. Insofern profitieren doch nun alle Beteiligten von dieser Entwicklung im Hause MS.
 
@sibbl: Fein, in z.B. Chrome kann ich da z.B. 7 statt der 4 Tabs im IE haben, sehr schön, du musst mir dann nur noch erklären was du machst wenn du in Chrome den achten Tab auf machst. AHA, das selbe Problem...
 
"Die bisher verwendete Gestaltung mit zwei separaten Bereichen für Adresszeile, Tabs und andere Elemente habe den Nutzer zu stark verwirrt, so die Designer."

Da fällt mir nur noch OMG ein. Gibts nur noch Idioten da draußen oder glauben das nur die Entwickler auf einmal?
 
@ceramicx: Also bei nutzern jenseits der 70 kann ich das sogar nachvollziehen - die verwirrt so einiges, was mit Computern zu tun hat...
 
@blisss: ja aber ich meinte was soll sich denn da jetzt verbessert haben? Solchen Leuten wie du meinst gibt man am Besten den IE6 da ist alles schön übersichtlich, ein Fenster => eine Website ^^. So wie es jetzt ist find ichs scheiße. Ab 5 Tabs kannste ewig den Tab rumscrollen bis man wieder einen findet und die Beschriftung der Tabs hat dann auch keinen Platz. Nene da bleib ich lieber beim Fx <3
 
@ceramicx: Geb ich dir vollkommen recht! Außerdem frag ich mich grade wie man denn jetzt ohne Menü zum Bsp. Webseiten ausdruckt oder abspeichert ... außerdem frag ich mich wer bei denen die Forschung übernimmt ... 4 bis 8 Tabs ... die hab ich und viele meiner Freunde schon standardmäßig auf, kommen dann die sonst zu besuchenden Seiten hinzu ... erst haben sie es mordsmäßig übertrieben indem "tausend" Leisten untereinander im IE Standard waren und jetzt gibts grad mal zwei Buttons und die Adressleiste ... seltsame Entwicklung ...
 
So ein Glück, daß alles URLs nur aus max. 20 Zeichen bestehen... wie hohl ist das denn?
 
@dodnet: Nicht alle URLs, sondern "die Meisten der beleibtesten".
 
@dodnet: Mann kann die größe noch anpassen, einfach zwischen tabs und eingabeleiste greifen und verschieben - dann werden nur die tabs kleiner...
 
@blisss: Entweder mini-Tabs oder mini-Leiste, schlecht gelöst.
 
@dodnet: Ja, besonders dieses news,58135.html#1425192 am Ende, wie auf dieser Seite hier, ist ungemein wichtig. Die Domain reicht mir vollkommen, der Rest ist für mich eh unnütz.
 
@Lastwebpage: Für Web-Entwickler, oder bei allgemeinen Recheren hingegen, ist die volle URL sehr wichtig. Ich muss täglich aus irgendwelchen Gründen die genaue URL sehen. Und wenn es nur darum geht, dass man gerne wüsste, wo man gerade auf der Seite ist. Auch das Dropdown-Menü der Adressleiste ist somit viel zu klein. Wenn ich einen Begriff eingebe, damit wir Seiten aus dem Verlauf, Favoriten, etc. angezeigt werden, nützt es mir nichts, wenn ich links nur den Titel der Seite lese und rechts die URL total beschnitten ist. So weiß ich nicht, auf welchen Eintrag ich von den Vorschlägen klicken soll.
 
@sushilange: Zu letzterem, dann bewege doch die Maus über den jeweiligen Eintrag... und wenn du es denn wirklich breiter haben willst, warum machst du es dann nicht mit der Maus breiter?
 
@Lastwebpage: Das DropDown-Menü wird nur breiter, wenn ich die Adresszeile breiter mache. Das habe ich auch getan, aber dafür hab ich nun weniger Platz für die Tabs. MS muss ich da noch irgendwas einfallen lassen. Es ist einfach besser, wenn es in zwei Zeilen dargestellt wird. Dadurch geht ja kein Platz verloren. Die Adressleiste könnte z.B. oben in der Titelleiste dargestellt werden. Momentan ist es ja absoluter Quatsch, dass die Titelleiste so viel Platz beansprucht, nur um die drei Buttons (Minimieren, Maximizeren, Schließen) anzuzeigen.
 
@dodnet: Genau, Microsoft will später die 8+3 Zeichenanzahl wieder einführen. Somit dürfte der Platz dicke ausreichen. ^^
 
@tk69: www.micros~1.com? ;)
 
@dodnet: lol, genau so!
 
Mir gefällt diese 3-Pixel hohe Bar zwischen Tab und Page sowie die ganze Umrandung des Page-Bereichs nicht. Die Website harmoniert irgendwie nicht mit dem schönen Aero Fenster! Womöglich liegt es auch daran, dass das Fenster ein eher rundes Design hat, während der Website-Bereich eher eckig ist. Dass der Zurück-Button abgeschnitten ist, verstärkt dabei auch noch diesen Effekt.
 
Meiner Meinung nach siehts aus wie ne Mischung aus Chrome und Firefox 3.
Ich fand den IE 5 immer noch am besten von den ganzen IEs (unter Win2k) da waren die Symbole noch nicht bund und klein und haben nicht so die aufmerksamkeit auf sich gezogen... ich meine, wir sind doch nicht blind dass man da so zwei dicke Ballons hinmachen muss?
 
Safariskin drüber und gut ist.
 
@prince.ass:

Der Browser den niemand verwendet?
 
@JTR: 1. Safari 2. Firefox 3. Opera 4. Nix mehr. @prince.ass: Ein Skin ist keine Lösung. Das wäre genauso, als wenn man bei Windows ein OSX-Skin verwenden würde. Es ist und bleibt Windows. ;-)
 
ein design sollte man nicht erläutern müssen, das muss für sich sprechen.
 
@Matico: Design mit Sprachausgabe wäre wirklich sehr toll.
 
@prince.ass: ;)
 
@Matico: Genau daran habe ich auch, als ich die Überschrift gelesen habe, gedacht. ^^
 
Also ein überzeugendes Produkt ist der IE9 für mich nicht. Das UNterstützen von neuer Technologie ist lobenswert und auch die Performancesteigerung. Optisch kann ich mich gar nicht mit dem IE9 anfreunden. Weder mit dem 'versenkten' zurück Button noch mit der Tableiste in der selben Zeile der Adressleiste. Noch viel weniger die fehlende Möglichkeit die Oberfläche einiger Maßen nach seinem Wunsch anpassen zu können.
 
hmm ... Adressleiste (Onebar) und Tabs in einer Zeile find ich schlecht. Das Design zu erklären ist wie eine Ausrede suchen, warum man das nicht anpassbar gemacht hat.
 
Also ICH finde es super, dass adress- und tableiste jetzt nebeneinander sind. so gibt es mehr platz für das eigentlich wichtige: die webseite! wer mit displays im 16:9 format arbeitet wo man i.d.r. nur ne vertikale auflösung von 768px hat wird wahrsch. wissen was ich meine.
 
@Lindheimer: 1. sind ehr 16:10 monitore üblich 2. hat man dort i.d.r eine höhe von 900px ... es sei denn du sprichst von netbooks und monitor-größen von unter 15 zoll.
 
@McNoise: ich meinte konkret notebooks im 15,6 zoll format wo mehr als 1280x768 nicht drin ist. und die sind soweit ich das beurteilen kann recht weit verbreitet.
 
@McNoise: Das dreht sich inzwischen ziemlich. Schau dir mal die neuen Monitormodelle und Notebooks an: Im Monitorbereich findest du heute 1920x1080, und im Notebookbereich 1366x768 und 1600x900. Da ist 16:9 kräftig dabei, die 16:10 abzulösen...
 
Das Problem was ich mit diesem Design habe, ist z.B. "Senden an OneNote". Den Rest dieser Commandbar brauche ich nicht, mal abgesehen von diesem Babyblau, für einen Button immer die ganze Leiste eingeblendet haben? Bei der Favorite Bar das selbe. Ich fände es nett wenn man diese Quickcommands (Die benutzerdefinerten Schaltflächen neben dem Office Icon oben links) von Office 2010/2007 eingebaut hätte.
 
Wozu den Text in die Kopfzeile, man sieht es ja im Tabreiter - auch wenn man dann nur die ersten 5 Zeichen sieht :)

und in der Adressleiste mag man die Domains sehen, die konkrete Seite aber nicht.

Wie wählt man eigentlich, womit man schen will? oder wird alles, was keine url ist, schön über Bing geleitet?

Ich habe zB nur 800 Pixel Höhe (zudem noch ne 2zeilige Taskleiste), dennoch will ich lesezeichenleiste und ne getrennte Zeile für getrennte Tabs nicht missen.

Wie wählt man eigentlich Lesezeichen aus im IE9?!
 
@DRMfan^^: Na über den Stern oben rechts, oder ALT+C, wenn ich das so richtig sehe auf den ersten Blick.
 
Äh, mal ne Frage zur Beta, die aber ein wenig Offtopic is... Könnt ihr euch mit dem IE 9 bei Twitter einloggen? Bei mir kommt da nur ne Fehlermeldung - "Die Website hat die Anzeige dieser Webseite abgelehnt. | HTTP 403 Verboten | Wahrscheinlichste Ursachen:•Diese Website erfordert, dass Sie sich anmelden." Natürlich kam der Fehler, nachdem ich meine Daten eingetragen und auf Einloggen geklickt habe.
 
Pro: der IE fokusiert auf das Wesentliche (unnötiger Kladderadatsch ist erstmal nicht standardgemäß eingeblendet): Die Website
Kontra: Leider sind diese Infos im Browserfenster (unterer Rand) schnell zu übersehen.... habe mich gestern gewundert wo die Download-Fenster geblieben sind. Abgesehen DAVON: macht ordendlich was her. @Winfuture: das neue Layout der Seite verleitet euch zu höchstleistungen in sachen News :o)
 
Das beste Layout ist das welches keiner Erkärung bedarf ;-)
 
Der Download-Manager ist erstmal noch für's Po ... keine Warnung, wenn man das Fenster schließt, dass der Download nicht fortgesetzt wird. Die Angabe der Downloadgeschwindigkeit fehlt auch. Schlimm: schließt man das Downloadfenster, obwohl noch ein anderes IE9-Fenster offen ist, wird auch dann der Download (alle! Downloads) abgebrochen, obwohl die Downloads vorher ohne sichtbares Downloadfenster gestartet wurden.
 
@Der_da: Kann ich nicht nachvollziehen. Klappt alles wunderbar. Sogar wenn ich den IE ganz schließe und wieder öffne, ladet IE weiter den Download.
 
@BVB09Fan1986: hmm ... macht er bei mir nicht :-( auch schlecht: nach kontinuierlichem Download eines CD-Images (dritter Versuch) hat er den Download trotzdem nicht richtig beendet ("Datei verschoben oder gelöscht"). Ich lade grundsätzlich in ein anderes Download-Verzeichnis, als das vorgeschlagene (weil alle meine Daten auf Partition D sind). Vielleicht liegt's ja daran. Naja, das wird bis zur Final hoffentlich ausgebessert.
 
Wo ist meine geliebte Favoritenleiste geblieben??? O.o
 
@GunZen: Edith meint: Hmmm, Edit-Button funzt nicht mit dem IE9... Fav-Leiste gefunden: rechtsklick oben im Fensterahmen, dann einfach auswählen. :)
 
@GunZen: Das hab ich mich auch gefragt, extra auf diesen Stern klicken und die eingeblendete Favoritenleiste rechts im Bild kann es doch nicht sein. Ich möchte eine Menüleiste zurück haben. Sonst bleib ich beim IE 8 und warte auf Version 10 oder länger.
 
Also, ich hab immer so um die 20 Tabs offen (beim Opera)... Quasi meine Favoritenliste :D
 
@matterno: dafür is opera halt gut. der wird auch nicht sonderlich langsamer - oder unübersichtlicher - je mehr tabs geöffnet sind. fürs alltägliche surfen würd ich sowieso nicht auf den ie setzen. ^^
 
anstatt hier rumzumeckern vielleicht einfach mal auf feedback senden gehen und euer leiden microsoft mitteilen, anstatt winfuture!
 
@miaki08: Damit man Feedback geben darf muss man sich aber erst so ein Live-ID Programm runterladen und installieren. Ich installiere doch kein Programm, damit ich denen beim Entwickeln helfen darf, wo es doch Alternativen gibt. Sorry, aber die haben echt nicht alle bei einander.
 
Zunächst macht der IE9 (Beta) einen guten Eindruck. Was ich mir aber wünschen würde ist, dass die Lesezeichen/Favoriten wie im Firefox mitten in einem Menü sind, also für die, die man nicht eh schon in die Lesezeichenleiste/Favoritenleiste legt. Das die Favoriten entweder links oder rechts am Rand sind hat mich schon immer am IE gestört und dass Mozilla diese Unsitte im kommenden Firefox 4 jetzt auch verwendet wird bei mir den Browser eh nicht zum Hit machen.
 
Wurde ja auch mal Zeit, heute auf einem Rechner Windows 7 neu aufgesetzt und den IE gestartet und erschrocken, dass erstmal 20% des Bildschirms mit Symbolleisten und Adress- und Titelleiste verschwendet sind.
 
Wieso kann man es nicht selbst frei konfigurieren, so wie es schon beim ie6 möglich war oder beim firefox und vielen anderen ist.
Nur ein weiteres Müll Programm von MS.
 
@Ceto: Bei dir ist also die erste Beta = Final? Warte doch erstmal ab, es kann noch so viel passieren in der Beta Phase.
 
Nach erstem Test der Beta: Typisch Windows. Der Download klappte noch, konnte ihn aber nicht (auf Win7/Pro) installieren, weil wieder irgendwas gefehlt hat. Also erst mal das Windows-Update bemüht, was zwangsläufig zu einem Neustart führte. Dann noch mal probiert: puhh, hat geklappt. Aber: Ups wieder Neustart, weil ich ja was neues installiert habe. Ok, also nochmal... (Zeit später) Cool, neues Logo ;-) und das Dingens gestartet. *lol* was zeigt er mir als erstes unten am Fenster: eine typische Frage: "Möchten Sie....", nur nicht so aufdringlich wie sonst. Habs weggeklickt. Ansonsten: sehr aufgeräumt, super. Wenn man seine gewohnte Umgebung haben möchte, kann man ihn noch mit allen Leisten und Symbolen vollstopfen - sozusagen für Unverbesserliche. ;-) Das Herausziehen der Tabs für Extra-Fensteranzeige ist seit langem bei der Konkurrenz üblich, hier auch ganz gut uns sauber gelöst. Acid3 blieb bei mir bei 96 hängen. RSS konnte ich in der Kürze noch nicht testen.
 
naja solln sie es wie beim Opera machen, den kann ich so gestalten wie ICH es am effektivsten finde .. (Mausgesten, benutzerdefinierte Leisten, Tabs auf mehreren Ebenen)
 
Ich pass wohl nicht ins Schema, lauf öfters mit 20 Tabs herum :(
 
Wo ist das Menü "Favoriten" oder "Lesezeichen" ???
Ohne dieses Menü kommt mir ein Browser nicht auf den PC ...
Hab keine Lust die Favoriten dauernd rechts oder links anzeigen zu lassen. Wenn´s das Menü nicht mehr gibt wechsle ich endgültig zu Firefox

Ausserdem wird der Platz über der Adresszeile total verschwendet - die ganze Zeile is nix drin nur ganz rechts die drei Symbole zum Fenster minimieren, vergrößern und schließen. So ein Blödsinn, ich hoffe bis zur Final wird nochmal umgebaut.

Warum gibt man dem User nicht endlich mal die Möglichkeit sich die benötigten Buttons und Menüs selber oben in eine Zeile zusammenzustellen ? Das wär doch die beste Lösung und jeder kann sich sein Wunschdesign selber einstellen ...
 
also Tabs ala IE8 gefallen mir ganz gut.. wird es nicht mehr möglich sein eine Favoritenleiste zu erstellen? Ich nutze das Ding andauernd!
 
@RoyalFella: klick mal oben neben einer neuen Registerkarte mit rechts rein und setz ein Häckchen bei Favoritenleiste,da bekommst dann einen Teil angezeigt und links aussen ist auch wieder der kleine Button zum Hinzufügen in die Leiste.
 
hmm, ich hab in opera IMMER 10 oder mehr tabs auf...
 
Jo die haben die Daten von den IE-Usern, nun ja ;)
Die Profis nehmen ansich schon lange den Opera und da sind sicher mehr Tabs alltäglich.
Der IE frisst auch ne irre Menge Speicher, wenn mehr Tabs offen sind. Da werden die wohl nun sparen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles