Bing: HTML5-Version mit vielen Verbesserungen

Internet & Webdienste Zusammen mit der ersten Beta des Internet Explorer 9 hat Microsoft auch einen Ausblick auf die HTML5-Version der Suchmaschine Bing gegeben. Man kombiniert die Features von Windows 7 und Internet Explorer 9, um Bing zu verbessern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Features klingen ja toll - aber ehrlich gesagt fühle ich mich durch animierte Hintergründe nur gestört. Schlicht weiß oder schwarz muss reichen - ich will suchen und mir nicht die Laune auf meinen Urlaub verderben, weil der weiß Gott nicht in die Karibik geht... ^^
 
@eN-t: nja, es ist ja so, dass bing erst geladen wird - DANN das hintergrund bild, und dann erst das video. Denn wenn du nur wenige zeichen eintippst, musst du nicht erst waerten bis die seite komplett geladen wurde - find ich eig. ganz gut.

Aber richtig tolles featire find ich, dass die titel am unteren rand erst angezeigt werden, dann die beschreibung dazu. Wann wird die html5 version denn freigegeben? - und WAN, kommtbing nach deutschland!!!??? -,-
 
@eN-t: Also ich finde das genial... alleine nur wegen dem Strand würde ich jeden Tag Bing nutzen ^^ Mich fasziniert solche schönen Natur Videos bzw. Bilder. Naja.. erstmal abwarten bis es draußen ist und ob es dann auch schon hier in Deutschland funktioniert und dann kann man ja immer noch für sich selbst entscheiden ob Bing oder Google ;-)-
 
@eN-t: Ich kanns auch net ganz nachvollziehen ... bei einer Suchmaschine die ich regelmäßig verwende und auch während eines Arbeitstages mehrmals aufrufe, da will vor allem, dass die Startseite schnell geladen ist, damit ich schnell meinen Suchbegriff eingeben kann. Ich finde es lenkt nur ab, aber wie heißt es so schön. Userexperience steht ja seit neuestem absolut im Vordergrund.
 
Wollen jetzt auf einmal offene Standards benutzen doch um das Video der Features zu sehen muss ich Silverlight installieren. Naja. ;)
 
@JacksBauer: Also, ich brauch dafuer kein Silverlight? Auf dem Rechner ist es 100%-pro nicht drauf, und ich kann es abspielen!?
 
@JacksBauer: Dann bist du der einzige der Silverlight braucht? Ich brauche es nicht :S
 
Das mit dem Hintergrund, jetzt auch animiert, mag ein nettes Feature sein. Mir persönlich sagt es überhaupt nicht zu. Wichtig ist mir vor allem das eine Suchmaschine auch findet was ich suche und nicht das sie hübsch aussieht. Ich fühl mich bei Google noch am wohlsten, finde ich dort was nicht bleiben ja noch immer genug Alternativen. Und das Design von Google ist, so schlicht wie es ist, für mich noch immer am angenehmsten.
 
Wow. Das Wellen-Video sieht schon sehr beeindruckend aus. Gefallen mir, die neuen Features.
 
ein ähnliches Video gab es vor einem halben Jahr schon einmal. Somit könnte man die Passage "als Antwort auf Google Instant" streichen: http://youtu.be/Jhk-0fpeGGk
 
Also bei mir fehlt das alles. Ist es mal wieder so eine US-Only-Nummer, die für den Rest der Welt nicht freigeschaltet wird, weil der Rest der Welt kein Englisch kann?
 
@Kirill: Nein, das gezeigte Video ist Microsoft-intern, bis jetzt hat noch nirgends ein Otto-Normal-User Zugriff darauf.
 
Solang sich die Hardwareanforderungen für diesen ganzen Firlefanz in Grenzen halten ist sicher nichts dagegen zu sagen. Was mich aber momentan noch am meisten an HTML5- und ganz allgemein an JavaScript-Features stört, ist der Verlauf, also dass man nicht mehr Vor- und Zurückspringen kann. Ich hoffe es wird irgendwann auch einen Standard geben um für JavaScript-Seiten eine History zu erzeugen, oder der Trend wird weiter dahin gehen auf blätterbare Seiten komplett zu verzichten und Inhalte dynamisch nachzuladen wie bei der Bing- und Googlebildersuche.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!