Tragbare Spielkonsole mit Windows 7 vorgestellt

PC-Spiele Die koreanische Firma Ocosmos hat anlässlich des Intel Developer Forum 2010 (IDF) in San Francisco den Prototypen eines mobilen Spiele-PCs vorgestellt, der in einem Slider-Formfaktor daher kommt und über neuartige Bedienelemente verfügt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein UMTS? Dann hat man ja mit Ubisoft Games ganz besonderen mobilen Spass :).
 
@RocketChef: ist doch kein smartphone, und vileicht kommt es ja doch mit rein.
 
@Sir @ndy: Wenn es schon mit "WoW" beworben wird, muss es wohl auch ne möglichkeit geben damit online zu gehen.
 
WoW auf so nem minibild da sieht man ja seine eigenen crits nichtmal mehr :D
 
@Dare: Besser als die PSP und die PSP to go :)
 
@Dare: vielleicht gibt es später ja eine lupe zum nachrüssten, wie beim Gameboy darmals XD
 
@coi: Die Lupa hatte ich ^^Vorteil: Man konnte im dunkeln spielen weil sie Lampen hatte.
 
@Dare: alleine das Interface auf einem kleinen Bildschirm unterzubringen stell ich mir schwierig vor.
 
"Unter anderem soll das System für die Nutzung von Titeln wie "StarCraft II" und "World of Warcraft" geeignet sein. "
Starcraft 2? Ein Strategiespiel? Auf dem Teil?
Das glaub ich auch erst wenn ichs sehe^^
 
@Shaun: technish vieleicht start bar aber ob man damit richtig craften kann bezweifel ich :D zumal "gute" systeme auch in 4 vs 4 laggen^^
 
@neuernickzumflamen: Wat? Eigentlich laggt das nicht bei nem guten System. Haken is eben, wenn einer mit nem Holzrechner mitzockt, dann hilft ein guter PC alleine eben auch nix da.
 
Das muss aber eine sehr stark angepasste Version von den Blizzard Titeln sein, damit man da was erkennt.
Aja wenn Diablo 3 auch dabei ist, nehm ichs ;-)
 
Wenn der Preis stimmt ist es das worauf ich lange gewartet habe.
 
Und es wird bestimmt über 300€ teuer sein. Da kauf ich mir lieber gleich ne XBox 360 oder PS3.
 
@Ryou-sama: Genau... Und im Bus, Schule usw. schleppst du dann nen LCD Monitor und nen Benzin betriebenen Stromgenerator mit ;).
 
@sebastian2: Dafür benutze ich nen DS oder ne PSP. Wobei ich sagen muss dass ich unterwegs (fast) nie spiele. PS: Dein Comment ist Klasse, hast dir ein + verdient :-)
 
Starcraft 2 ohne Maus, ja ne is klar
 
@Zaru: Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber ich hab Command & Conquer Alarmstufe Rot noch auf der Playstation gezockt, und das ging auch locker vom hocker :) Ja klar wird das SC2 interface wohl ein bisschen anspruchsvoller sein, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es so übertrieben ist ^^
 
Tja, und was soll das Ding kosten?
 
@james_blond: "Ocosmos konnte bisher noch keine Angaben zum Preis des OCS-1 machen [...]". Der Name passt, Du bist wirklich blond ^^
 
@MaloFFM: naja, die frage war glaube ich ein wenig unglücklich formuliert, wollte eigentlich schreiben: was das ding eigentlich dann so kosten wird^^
bei der ausstattung wird es dann schon interessant :-)
 
So ein Gerät ist ja vielleicht, mal abgesehen von Eingabe-Problemen, jetzt super, nur wie sieht das denn dann in ein oder zwei Jahren aus? PC-Spiele entwickeln sich und ihren Leistungshunger schließlich selten zurück. Ich stelle mir ein Handheld nervig vor, der nach nem Jahr nichts Aktuelles mehr abspielt.
 
@perfectplayer: Genau mein Gedanke. Der Vorteil von Konsolen war ja bisher, dass man nicht nach nem Jahr nachrüsten musste....
 
@Hennel: ja das wird bald vorbei sein, weil wegen dem pc wurde ja für jedes neue game bessere hardware gebraucht, da jetzt fast alle games immer für konsole ( zuerst ) kommen wird immer weniger verkauft, also müssen neue konsolen her ganz einfach.
 
Meine Fresse, die ganze Technik in so einem kleinen Teil ... Mir wird erst jetzt wieder so richtig bewusst, dass ich vor einigen Jahren für diese Technik noch einen ATX-Tower brauchte um alles unter zu bringen. Geht mir jetzt nicht speziell um dieses Gerät, ist einfach allgemein gedacht :)
 
@raketenhund: Wurde mir auch bewusst, als ich mein Handy mit 800Mhz in den Händen hielt. Ich hab erst mal den Akku rausgenommen und nach einem Ort im Handy gesucht, wo der ganze Kram versteckt ist...
 
@Hennel: Jaja mein alter Rechner dient mir als Internetrechner ... werkelt ein 1GHz Athlon drin ... in meinem Desire werkelt auch ein 1GHz Prozessor ... ist schon erstaunlich ... und wenn man bedenkt das bald Dualcore Prozessoren in Smartphones verbaut werden ...
 
Das Ding ist ja mal richtig interessant! Ob Starcraft II darauf Spaß macht (ohne Maus) wage ich mal zu bezweifeln, aber man muss wohl erst mal abwarten wie sich dieses neue Bedienkonzept so anfühlt. Shooter oder oder andere Aktionspiele kann ich mit auf alle Fälle sehr gut vorstellen. Die Auflösung ist zwar gering, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es für die meisten Spiele reicht.
Das einzige was mir das Ding madig machen könnte wäre der Preis, der meiner Schätzung nicht unter 500€ liegen wird.
 
nettes teil, würd aber eher die Pandora nehmen ;)
 
als ich denke mir das ding muss doch extrem heiß werden oder?
wenn ein normaler pc schon mit kühlung bei Auslastung auf gute 40°C kommt was ist dann mit dem ding? Das verglüht ja bei Starcraft 2 hab kb mir die hände zu verbrennen
 
...mit Performance aus der Hölle....ich mein, wie soll das Ding die Leistung erbringen halbwegs neue Titel ordentlich zum laufen zu bringen? Auch wenn es sich geil anhört das Teil....aber glauben kann ichs erst wenn ichs mit eigenen Augen gesehen habe
 
@fredthefreezer: true. Will ich auch sehen, dass es das schafft. Ansonsten sehr geiles teil ^^
 
Sieht aus wie ein Zwitter aus PSP-Go und einem der neueren Nokia-Handys. *g*
 
unter uns? ich glaube/meine das das eine Art Streamingplattform ist. Soll heißen: Damit auch nur irgendwas funktioniert muß im Hintergrund ein PC mit dem jeweiligen Spiel am Laufen sein. Keine kann mir erzählen das auf so geringem Platz Star Craft 2 oder WOW flüssig laufen soll. (Das wäre nicht schlimm... ich würde gerne in der Badewanne zum Raid antreten lol)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles