Nokia: Drei neue Smartphones mit Symbian^3

Handys & Smartphones Nokia hat heute auf seiner Hausmesse Nokia World drei neue Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian^3 vorgestellt. Als Highlight wurde das Nokia E7 angekündigt, das über ein AMOLED-Display verfügt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ich möchte ist bei bisherigen Symbian Modellen (bei den Business-Modellen wie der E-Serie kann man dies ja wohl verlangen) ein Update.
 
@zivilist: Welche Funktionen sollen geupdated werden? Beim N97 mini läuft bei mir die Version vom Februar 2010 - Probleme habe ich eigentlich keine, also persönlich auch kein Bedarf an einem Update. Interessieren würde mich, ob Nokia bei den "Consumer"-Modellen (also Zielgruppe auch <18 Jahre) daran gedacht hat, wieder grafische Smileys in SMS/eMail einzubauen, meine 15jährige Cousine war "entsetzt" darüber, dass das beim N97 nicht ab Werk funktioniert ^^
 
@Tyndal: Bin ich froh, dass es diesen SonyE.-Schwachfug mit den Smileys bei meinem Nokia N95 nicht gibt
 
@Tyndal: es gab schon n paar Updates, insbesondere für Maps usw. Die Positionsbestimmung ist mit der neuesten stable version 3.04 wirklich besser und schneller geworden. In der Maps version 3.06 die man seit heute im Betalabs downloaden kann, sind auch neue Funktionen drin, öffentliche Verkehrsmittel usw. Aber von den Ovi Services wird hier nicht berichtet - wenns google wäre, hätte man wieder n großen Artikel gehäkelt...
 
@Tyndal: Also ich habe mich darüber aufgeregt, das dass N85 keinen Zugriff auf die kostenlosen Ovi Maps kriegt, weil man möchte das man das N97 kauft. Das sind so sachen, ok muss man mit rechnen. Trotzdem haben sie auch selber schuld. Wegen dieser Maßnahme musste ich mir Googlemaps draufspielen, denn Ovi Maps war für mich gestorben. Dadurch stellte sich dann die frage, warum nicht gleich ein ANdroid Handy beim nächsten mal? Tja mit sowas muss man dan auch rechnen.
 
@TobiTobsen: Das ist richtig, beim N97 ist Ovi Maps kostenlos mit dabei, hatte gedacht das gilt auch für alle bisherigen Ovi Maps Nutzer. Ne Freundin hat ein HTC-Android und nutzt auch die Googlemaps - während ich mit der Ovi-Lösung auch offline navigieren kann (gerade in Grenzgebieten wichtig), braucht sie mit ihrer Google-Lösung eine permanente Online-Verbindung - also ab der Grenze "Blindflug" oder Roaming zahlen. Privat würde ich mir dennoch einen Androiden holen - die Firma hatte andere Maßstäbe.
 
@Tyndal: Ja in Grenzgebieten ist das definitiv unangenehm für längere Nutzung. Für mal eben nicht so schlimm. Im Ausland habe ich aber eh entsprechende Prepaid-Angebote. Na ja man möchte halt das nur die Premium, bzw. ganz neuen Handys bevorzugt gekauft werden. In Deutschland und ner GPRS Flat ist Google Maps unschlagbar ;). Im Ausland auch, nur mit entsprechenden Karten ^^. Lebt man in Grenzgebieten, sollte man halt eine Lösung im Offline Modus suchen.
 
@Tyndal: Gibt es im OviStore für S60v5, für S60v3 "kostenlose" Versionen im Netz (A-SMS)
 
@zivilist: Es wird wohl kaum jemals ein Update dafür geben. Schon allein die Displays dürften das verhindern. Denn alle bisherigen Symbian-Modelle (außer das X6) haben einen resistiven Touchscreen. Nokia wollte bei Symbian 3 Geräten soweit mir bekannt ausschließlich auf kapazitive Screens setzten - das Interface wurde angeblich dafür ausgelegt. Wie das dann auch noch mit CPU und RAM ist, darüber kann man nur spekulieren. Aber ich denke, dass man kurz und knapp sagen kann: Die Hardware schließt Updates nahezu aus.
 
@zivilist: Das E66 das ich immer noch im Einsatz habe wird immer wieder mit Updates versorgt!! Bei den anderen E Modellen ist es nicht gerade anders! Kannst du mal bitte genauer erklären was du meinst??
 
@Ryo: bei mir handelt es sich um das E51.
 
C6? Neu? Das Gerät gibt es seit über nen Monat zu kaufen! Der Preis liegt sogar bei 300€
 
@manuel200882: Fehler von Winfuture, einfach falsches Bild im Artikel. Das was du meinst ist das C6-00, das gibt es wirklich schon länger. Was aber heute vorgestellt wurde ist das C6-01, also quasi der Nachfolger, aber ohne QWERTZ, aber dafür mit Symbian^3

.... Nu ist das richtige drin :)
 
@manuel200882: ja die normale c6 fw hab ich sogar auf meinem 5800 das ist auf jeden fall nicht symbian^3, das telefon auf dem bild sieht allerdings auch anders aus, das echte c6 ist ein unbekanntes N97 update sag ich mal^^
 
die auflösungen finde ich für heutige smartphones und vorallem wenn es sich selbst flagschiff schimpfen will nicht zeitgemäß mehr bei nokia
 
@bob_builder: naja ich denke sie wollten nur auf den Amoled Zug aufsteigen, die Auflösung ist doch dann egal hauptsache Nokia springt mit auf den Zug.
 
@bob_builder: Die Displayauflösungen, die du ansprichst haben jeweils die High-Endgeräte der Hersteller Samsung Apple und wie auch immer. Das E7 ist in der Hirachie von Nokia aber bei weitem nicht das Flagschiff von dem hier und da berichtet wird (übrigens weist Nokia auch ausdrücklich darauf hin, das selbst das N8 nicht das High-End-Gerät der Range sein wird). Ich denke mal die absolute Spitzenausstattung heben sich die Finnen für das N9 auf.
 
Träge Teile. Wenn man das Video bei Engadget sich anschaut, dann tippt und redet der Erklärende und später wird das öffnet sich das "angeklickte".
 
@tk69: ich versteh nicht warums hier Minus gibt... er klickt aufs Mail-Programm, und erst nach ein paar Sekunden tut sich was....
 
@user2015: Es gibt hier genügend Kinder, die 1. zu faul sind zu recherchieren, 2. Ignoranten anderer Plattformen sind und 3. persönliche Befindlichkeiten als wichtiger erscheinen lassen, als die Realität. Mach dir nichts draus - wie ich. Das ist normal hier.
 
Winfuture, bitte stellt zumindest ein passendes Bild zum C6 rein. Es handelt sich nämlich um das C6-01 und nicht um das hier abgebildete C6-00. Das neue C6 besitzt nämlich keine QWERTZ Tastatur.
 
@blaba: Danke für den Hinweis! Das Bild wurde ausgetauscht.
 
@xylen: Sehr schön, danke :)
 
Hätte gerne nen Android ROM für des E7 :)
 
Hmm, optisch gefallen die mir jetzt nicht unbedingt so. Aber gut, über Geschmack lässt sich streiten.
 
Habt ihr eigentlich alle "Bochum" schon vergessen?
 
@Boombastic: Ich nicht und persönlich würde ich mir auch kein Nokia kaufen - trotzdem kommt man damit in Kontakt und als technikinteressierter Leser schaut man sich die Entwicklung trotzdem an... kaufen ja auch viele Intel-Prozessoren, obwohl die auch nicht immer saubere Geschäfte gemacht haben.
 
@Tyndal:
Ich glaube kein Hersteller wird heutzutage sauber sein.
 
@james_blond: Werke werden gebaut, Werke werden geschlossen Das Gras ist grün, der Himmel blau. Kannst du mir mal sagen warum nun gerade Bochum eine Sonderstellung einnehmen soll. Was das alles jetzt mit dem E7 zu tun hat??
 
@RATTENBAER:
Weiß nicht was du jetzt willst^^
 
@james_blond: hab den falsche Antwortknopf gedrückt sorry.
 
@Boombastic: das war ein schritt den andere unternehmen schon vor jahren gemacht haben. aber mit solchen sachen muss man als marktführer rechnen. MS hasst auch fast jeder, ich glaube hätten Sie keine 90% sehe das anders aus
 
@Boombastic: JEDER Konzern zieht da hin, wo es noch billiger ist. Schon gewusst, dass IKEA die beschissenen Billy Regale hat in der DDR fertigen ließ, damit sie zu Spottpreisen in der BRD verkauft werden konnten? Die wurden sogar von in der DDR einsässigen Knastbesuchern gefertigt. Was Bochum angeht, so sind die Politiker in erster Linie hier zu kritisieren. Wer hat denn dafür gesorgt, dass Nokia nach Bochum geht? Glaubt ihr, Nokia hat getagt "was ist denn die schönste Stadt der Welt?" - nein, der Standort Bochum war nur lukrativ, solange es Fördermittel gab. Da die nicht verlängert wurden, zog man halt weiter... vollkommen wirtschaftlich vertretbarer Vorgang. Die Politiker sind diejenigen, die NOkia bestochen haben, damit sie sich in Bochum überhaupt niederlassen. DAs jetzt NOkia vorzuwerfen ist selten dilletantisch.
 
ich liebe es bilder anzuklicken, um festzustellen, dass sie auch im popup nicht größer dargestellt werden!
 
@McNoise: zumindest das E7 wird ein wenig größer ;o) .. recht hast aber natürlich..
 
Geil demfall war das E7 kein gerücht!
 
Setzt denn wirklich noch jemand auf das sterbende Pferd Symbian? Die Entwickler für Apps springen ab, gehen über zu iOS und Android, MeeGo steht in den Startlöchern (soll zumindest Ende des Jahres kommen), WinMob7 kommt auch bald. Nokia wird es schwer haben. Aber sich jetzt noch ein Symbian-Gerät holen?? Ich weiß nicht, wer bei klarem Verstand das noch macht, und dafür sogar noch 300 € ausgibt! Für das Geld gibt es genügend bessere Alternativen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter