Nvidia stellt neue GeForce-Treiber 260.x vor

Treiber Nvidia hat eine erste Betaversion aus der GeForce-Treiberserie 260 veröffentlicht. Darin sind einige Neuerungen enthalten, beispielsweise ein überarbeiteter Installer und Verbesserungen bei der Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Discs. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob man diesen Schub an Leistung merken wird? Ich bin mir da nicht so sicher.^^
 
@james_blond: Naja, viele der dort genannten Performance-Boosts beziehen sich nur auf SLI. Also glaub ich, dass die wenigsten was merken werden.
 
@christiancih: Das würde ich so nicht unterschreiben wollen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit einem SLI-System preiswerter kommt, als seine "alte" Grafikkarte gegen eine komplett neue auszutauschen. Vorraussetzung ist natürlich, dass es noch Modelle der aktuell verbauten Graka gibt. Man verdoppelt wirklich nahezu die Leistung (http://www.tommy-lu-spteam.de/wb/modules/smf_forum/smf/index.php?topic=114.0) und ist somit für ca. den halben Preis einer Neu-Karte permormancemäßig wieder auf dem aktuellen Stand. Sicher sprechen hier z.T. erhöhter Stromverbrauch und evtl. fehlende Features dagegen, das muss aber jeder für sich entscheiden.
 
@tommy1977: da hab ich andere Erfahrungen gemacht... Hatte damals 2 Geforce 8600 GT im SLI Modus. Nur Probleme gehabt mit Einrichtung, Installation, Treibern usw.. Und auch von der Performance sind die nicht an eine 8800 GTS rangekommen. Und die war (gebraucht) günstiger als die beiden anderen zusammen.
Wie es heutzutage ist, weiß ich nicht. Ich lass allerdings die Finger davon.
 
@christiancih: meine beiden gtx285 werkelnten schon immer völlig ohne probleme und ich werde auch in zukunft auf sli schwören ;)
 
@tommy1977: Ich kann christiancih nur zustimmen, hab auch eher schlechte Erfahrungen gemacht. Man hat nur einen erhöhten Mehraufwand. Da spar ich lieber nochmal etwas und kauf dann ne neue Graka mit neuen Features etc.
 
@tommy1977: Da wird auch Stromverbrauch und Wärme verdoppelt. Dafür lohnt es sich nicht.
 
@jediknight: Das hatte ich ja bereits erwähnt. Aber meinen Schätzungen zufolge braucht man schon eine Weile, bis die Mehrausgaben für eine aktuelle Grafikkarte durch den Stromverbrauch aufgefressen werden. @christiancih: Das kann ich in keinerlei Hinsicht bestätigen. Meine aktualle Konfiguration ist der erste Ausflug in die SLI-Welt und funktioniert tadellos. Vielleicht liegt das auch an Win7, was in dieser Hinsicht um einiges problemloser mit der Technik umgeht als zuvor dagewesene Betriebssysteme. PS: Stimmt nicht ganz! Ich hatte ganz früher mal 2 Voodoo2 im SLI-Verbund laufen...das kann man, glaube ich, aber nicht mehr mit der heutigen Technik vergleichen. ;o)
 
"Keimkinoerlebnis" is echt mal ne wirkliche Neuerung! ;o)
 
@tommy1977: Muss was ganz Neues sein. Auf Wiki gibt's nicht mal nen Link dazu :P
 
@tommy1977: WinFuture war halt schon immer sehr innovativ ;-) Danke für den Hinweis, Fehler ist behoben!
 
@xylen: No Prob...gern geschehen. ;o)
 
Ich frage mich ja, wieso nicht immer eine saubere Installation durchgeführt wird? Sollte das nicht in 99% aller Fälle besser sein? Ansonsten gefällt mir das ziemlich gut mit dem neuen Installer :) (An der Optik sollte sich AMD mal eine Scheibe abschneiden)
 
@gonzohuerth: Vor allem da AMD schon länger einen "neueren" Installer mit Expressinstallation hatte. Und was bringt einem ein schönerer Installer der eh nur für 3 Minuten sichtbar ist? EINEN Programmierer würd ich dafür abkommandieren, mehr nicht ;). Der Rest darf bitte den Treiber optimieren.
 
@sinni800: Naja, es gibt ein subjektives Gefühl von höherem Wert ;)
 
@gonzohuerth: das löscht dann sicher nur den ordner mit der alten treiber nr. ich bügel auch imma drüber und lösch den von hand. is mir zu nervig zu deinstallieren und neu zu starten^^ wäre also sehr angehm wenn das der installer macht :D
 
Eine super Nachricht, finde ich. Besonders weil ich jetzt meine alte 8800GTX durch eine GTX460 ersetzt habe. In weiser Voraussicht auf Crysis 2 sozusagen. Hoffentlich krieg ich jetzt in Mafia 2 auch noch ein paar Frames mehr mit PhysX auf "hoch". Dieses Physikzeuch ist echt klasse.
 
Super auch, das dieser Treiber das Heimkinoerlebnis so extrem erweitert! Ich bekomme bei meinem Rören TV als 2. Bildschirm weder die Auflösung korrekt eingestellt, noch schaltet er auf PAL um. Das hatten wir doch schon einmal in den 90ern. Quasi back to the roots mit den Bugs :-).
 
@SAG: Mit RöhrenTV hab ich das auch nie wirklich hinbekommen und es irgendwann aufgegeben. Allerdings klappt das Ganze vollkommen problemlos, wenn man nen FlatTV benutzt. Ich gehe auch mal stark davon aus, dass primär solche Konfigurationen von den Treibern unterstützt werden, da RöhrenTVs sicherlich für die Entwickler schon längst gestorben sind. Hört sich für dich vielleicht blöd an, dürfte aber die Realität anno 2010 sein. EDIT: Hier gibt's auch die International-Version incl. Deutsch: http://bit.ly/cYrrax
 
@DON666: Jo, stimmt. Mal schaun ob das mit den nächsten 26x.xx Treibern wieder besser wird, ansonsten gingen ja 720x567 und PAL fürs TV bis zum 258.96 ja problemlos. Erinnert mich nur stark wieder an die 90er. Da gabs anfangs auch arge Probs mit dem 2. Moni (TV). Damals hatte ich auch nen Zusatz Programm, nur Namen vergessen.
 
@SAG: Meinst du eventuell UltraMon? Gibt's immer noch, kostet allerdings mittlerweile was. Soll aber wohl wirklich gut sein.
 
@DON666: Genau, UltraMon war das. Mann ist das lange her.
 
@SAG: Ich hatte n anderes.. Kann mich aber wirklich nciht mehr entsinnen wie es hieß... Ich muss man in mich gehen.
 
@sinni800: Powerstrip vermutlich. Damit habe ich an einem Uralt-Laptop der nur 4:3-Auflösungen konnte auch einen externen Breitbild-LCD mit 1680x1050 korrekt einstellen können was anders nicht geklappt hat.
Edit: Tippfehler korrigiert
 
@Harald.L: Powerstrip.. hrmm, kann sein.. Hatte ich mal... Aber ich weiß nicht obs das war..
 
Der 260.63 Beta Treiber steht auch in deutscher bzw. in mehreren Sprachen zur Verfügung. Hier der Link für die Win7/Vista x64 - Variante: http://bit.ly/cYrrax
 
@Guru7D: Da hat der Guru7D wohl auch beim Guru3D mitgelesen, was? ;-) EDIT: Wieso gibt's dafür jetzt schon wieder Minus? War doch in keinster Weise böse gemeint...
 
@Guru7D: Den Treiber hier gibs allerdings schon min. 1. Woche bei Guru3D im Forum. Allerdings hatte nVidia den Link canceln lassen. KA warum, weil nun bringen sie ihn selber.
 
@SAG: Das war aber der 260.53 (oder .52?). Mit dem liefen bei mir einige Games gar nicht mehr. Hoffe mal, dass dieser hier besser ist...
 
Weiß jemand, ob Gothic 1 & 2 wieder vernünftig spielbar sind? Wurde für den 260er Treiber versprochen...
 
@TParis: Wenn nicht, dann würde für Gothic 1 & 2 wohl auch eine virtuelle Maschine mit Windows 98 oder XP reichen.
 
@Pineparty: Ich finde es trotzdem nciht toll wenn die Kompatibilität für alte Klassiker die wirklich gut sind stirbt ;). Microsoft sorgt mit tiefem Voodoo sogar dafür dass Spiele wie Age of Empires 1 auf Windows 7 x64 problemlos laufen...
 
@sinni800: Ja Age of Empires 1 funkioniert... aber AoE 2 nicht ;) :D. Das Problem ist nur um die Kompatibilität zu gewährleisten, immer Altlasten der Systeme mitgeschleppt werden müssen, die den neuen System wieder ihren Fortschritt nehmen. Wenn man alte Spiele spielen möchte, dann macht man sich auch nen alten Computer :). SNES Spiele funktionieren auch nicht auf der Wii ;).
 
@Pineparty: ..doch tun sie, durch Emulation aber ;). Aber das is ja noch was anderes... Da liegen noch keine zig Api schichten dahinter die das vereinheitlichen. Bei der Wii schon, zwar nur eine, aber beim SNES nicht ;)
 
@sinni800: Ich wusste dass irgendwann das Wort Emulator kommt :D. Aber für mich nicht wirklich ein Vergleich, denn ich kann auch auf meiner Xbox SNES,GB,NDS,PS und was weiss ich noch alles durch einen Emulator zum laufen bringen. Ich hab mich hier eigentlich auf das selbe, weiterentwickelte und nicht auf ein anderes System bezogen. Du kannst ja auch einen DOS-Emulator installieren und in dem Emulator dann 98 oder XP - dann ist es ja keine VM sondern ein Emulator und darauf wollte ich nicht hinaus ;o).
 
@Pineparty: AoE2 läuft bei mir unter Win 7 x64 auch. Bei Farbfehlern des Grases muss man aber den explorer.exe Prozess beenden. Mitlerweile gibt es auch nen guten Launcher dafür:
http://louislam.coms.hk/aoe2-launcher-for-win7.html
 
@ESmazter: Microsoft hat aber selbst dafür einen Fix drin. Bei AoE1 killt Windows selbst den Explorer! Bei AoE2 vielleicht auch, keine Ahnung. Und zu dem Launcher: Pausiert der den Explorer? Hab schon mal ne Batchdatei dafür gemacht. Pausiert mit dem einen Sysinternals tool da den Explorer und resumed ihn danach ;). Geht auch bei Prozessen.
 
@Pineparty: Jap, hab ja gesagt dass das was anderes ist. Aber hey, laufen nicht GameCube Spiele ohne Emulation auf der Wii? ;) (Haben ja auch den gleichen, nur die Wii einen verbesserten Prozessor der einfach untertaktet wird). Und Gameboy Spiele aufm Color... Usw. Gleiche Prozessoren, und so weiter
 
@sinni800: Ja und? ^^ Dos spiele funktionieren auch auf Windows 95 & Win95 spiele funktionieren auch auf 98 etc.
 
@sinni800: Nein gibt leider nix von MS und 1.0e macht da auch nix. Aber der Launcher ist klein und tut keinem weh und man kanns auch per bat machen, jedoch hatte ich das mit taskkill gemacht. Wusste garnicht, dass es eine pausieren Funktion gibt. AoE2 macht aufjedenfall Spaß auf meinem Tablet :)
 
Ich hätte es für besser gefunden gleich im Titel der News darauf hinzuweisen das es sich hier um eine beta handelt.
 
Treiber installiert, ging einwandfrei durch, ohne Fehler läuft Top!

meine Graka 9600GT Win7Enterprise64bit
 
Hallo, keine Kommentare bisher?
Hatte massive Darstellungsfehler nach dem "Drüberinstallieren".
Hat noch niemand den neuen Treiber probiert?
 
@PeterleB: Drüber installieren? Alles deinstallieren und noch mal von vorne anfangen. Das ist ne Beta da kann es schon mal zu Darstellungsfehlern kommen, je nach System. Aso, ich hatte bis jetzt keine Darstellungsfehler auch nicht wenn ich CoH gezockt habe, lief alles Wunderbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte