Google verkauft das Smartphone Nexus One wieder

Handys & Smartphones Der US-amerikanische Internetkonzern Google bietet das Nexus One speziell für Entwickler, welches als Android Dev Phone bezeichnet wird, ab sofort wieder an. Das Gerät wurde im August 2010 laut Google ursprünglich ausverkauft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haben es wohl nicht ausgehalten diesen Markt einfach unberührt zu lassen...
 
@arcsinh: Versteh ich nicht. Ist doch deren Betreibssystem. Warum sollen sie dann die spezielle Version für Entwickler nicht vertreiben können?
 
@Auras: Es geht ja darum wieso die überhaupt ein Betriebssystem machen mussten.
 
@arcsinh: Sorry aber bist du prall?
 
@Ripdeluxe: Definiere prall.
 
@arcsinh: Du beschwerst dich gerade darüber das ein IT Dienstleister der sich auf Softwarelösungen spezialisiert hat ein Betriebssystem gemacht hat. Für ein milliardenschweres Unternehmen ist es doch wohl die logische konsequenz zu expandieren um dadurch noch größer zu werden. In welchem zusammenhang ich prall nun verwendet habe überlasse ich dir ;)
 
@Ripdeluxe: Vllt. bin ich ja prall, vllt. auch nicht...das überlasse ich dir.
 
Dass Developer es weiterhin, direkt von Google, beziehen können ist schon lange bekannt und nichts neues. In der News wird anscheinend gewaltig was durcheinander gebracht und wenn ich die Überschrift lese dann denke ich Google will das Phone wieder regulär über die eigene Seite an alle verkaufen.
Schlechte news!
 
Problem mit Lieferengpässen behoben, jetzt gibt´s das Googlephone wieder, dann wieder Lieferenpässe und Telefon wird wieder vom Markt genommen ....

So läuft dass nicht Herr Schmidt !!
 
@Rahmenlos: und ich dachte echt nach sandermann's beitrag: So doof is doch keiner... aber da hab ich mich mal wieder geirrt...
 
Mal ne Frage: Erhalten die neuen N1 auch ein SLCD Display, oder werden hierfür noch Restbestände von AMOLED Displays verbaut?
 
@AntiVistaUser: Ja
...
 
Naja man merkt echt, dass Handyvertrieb neuland für Google ist...Erst selbst nur in wenigen Ländern anbieten, dann Vodafone...dann selber nicht mehr...Ich hab es mir geholt und frag mich, wo ich überhaupt ein original Autodock her bekomme...gibts nur im HTC Nordamerika Store, der wohl wie es im Bestellungsformular aussieht, nicht in andere Länder liefert...Wenn ich bei HTC auf support fürs N1 gehe lande ich bei google, die mich an HTC verweist...das HTC Sync Tool geht auch nicht mit dem N1...warum eigentlich nicht?? Es ist doch auch ein HTC Produkt! Ich hätt mir n Desire kaufen soll ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check