US-Militär: Manipulation des Gehirns per Ultraschall

Forschung & Wissenschaft Der Neuro-Wissenschaftler an der Universität Tempe bei Phoenix, William Tyler, hat eine Technologie entwickelt, mit der sich Gedanken von Menschen effektiv beeinflussen lassen. Hirnfunktionen werden dabei per Ultraschall manipuliert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist die erste News seit langer, langer Zeit, bei welcher ich während des Lesens nervös wurde...solches Wissen in den falschen Händen...
 
@T.C.F: Es ist bereits in den falschen Händen, da dort eine staatliche/militärische Einrichtung (Darpa) involviert ist.
 
@EinEcki: echt, allein um diese neue technologie kann es schon nen krieg geben. ich finde eigentlich sowas sollte nicht erforscht werden, aber wen die wissenschaftler das nicht tun kommt in 10 jahren son spinner und verkauft das an den Irak oder was?
 
@henne_boy: das macht nix, der Irak ist jetzt ein Amerikanischer Bundesstaat :D
 
@EinEcki: Ohne die Darpa gäbe es aber heute wahrscheinlich das Internet nicht, bzw. nicht in der Form ;D
 
@T.C.F: Gehirn und USA... erkennt jemand den Widerspruch? löl
 
Wenn die CIA das in finger bekommt, dann aber gute nacht. die manipuliren doch bestimmt dann auch ihre eigenen Politiker
 
@T.C.F: Gedankenkontrolle ist doch schon möglich, Stichwort Medien. :P
 
@T.C.F: ist doch nur die Spitze des Eisbergs wenn es in den USA im Neurochirugie geht sind die ja wohl spitzenreiter ....
 
@T.C.F: Ach in anderen Leuten Händen wärs auch nicht besser aufgehoben ... Wie du willst nicht meine Freundin sein? *knopf drück* Was soll das heissen das GerätX kostet Y €? *knopf drück* ... Wie ich bin zu schnell gefahren und soll einen Strafzettel zahlen? *knopfdrück* ... Nein das soll kein Banküberfall sein, aber, ich ehm, brauche einfach Geld *knopfdrück* ... wahahaha :D
 
@Ðeru: "Sofern die Neuroanatomie bekannt ist, kann auf diese Weise jede Funktion des Körpers gesteuert werden, sagte der Wissenschaftler." Dazu müsstest du erstmal an dieses wissen rankommen, um jemanden zu beeinflussen.. also so einfach wirds nicht werden. Ausser du entführst den Mann hinterm Tresen, guckst dir sein Hirn an, und steckst ihn dann wieder zurück. So hab ich das zumindest verstanden.
 
Cool, möchte die Technologie gern mal leihen. Vielleicht kann man ja unseren bekloppten Politiker dazu verdonnern mal endlich wieder "klar" zu denken und uns Bürger mal endlich reich beschenken. Am Besten mit ein Jahr Arbeit ohne Steuern zu zahlen. Allerdings dürfen ALLE CHEFS und sonstige Manager ihr VOLLES Gehalt an den Fiskus abtreten;-)
 
@Touchyou: Volles Plus.
 
@Touchyou: erstmal eine arbeit von der sich auch leben läst.
 
@Touchyou: Sorry, aber wenn ich solche Stammtisch-Sprüche lese, kann man nur hoffen, dass diese Technologie niemals zum Einsatz kommt. Wenn ein Jahr lang niemand Steuern zahlt, kannst du das Land direkt komplett mit Schleifchen drum verkaufen. Denn so kommt man auch nicht wieder aus der Schuldenmisere...
 
@Apolllon: Wenn du den letzten Satz gelesen hättest, wäre dein Kommentar sicher anders im Wortlaut. Aber nix destotrotz, Eine gerechte Steuerpolitik würde nicht schaden.
 
@skyjagger: Als ich meinen Kommentar verfasst habe, stand da dieser letzte Satz noch nicht! Ich gehe davon aus, dass der Beitrag bearbeitet wurde, dies aber nicht angezeigt wird wegen der Seiten-Überarbeitung?
 
Das ist ja mal krank oO
 
kranker scheiß, mehr sag ich dazu nicht das überlasse ich den verschwörungstheoretikern
 
@seppe0815: Das Erstaunliche ist ja, dass Verschwörungstheoretiker sowas schon seit Jahrzehnten erwähnen, und jetzt kommt es an die Öffentlichkeit und kaum jemand scheint wirklich pekiert darüber zusein.
 
Nur pervers diese Amis.
 
@metusalemchen: Hm ich denke das andere Länder mit einer Armee das später auch interessant finden werden. Und nebenbei kann man aus der Technologie auch ne Menge für die Masse rausholen. Halt in 20 Jahren wenn sie vom Militär abgelegt wird ^^
 
Ich glaube das ist nur die spitze des Eisbergs. Was die wirklich für Technologien haben will ich gar nicht erst wissen. Das bleibt alles verschlossen in den Geheimbasen.
 
@JacksBauer: Die kochen auch nur mit Wasser. Und um das zu überspielen, verstreuen sie FUD! Also nicht gleich Paranoia schieben ;)
 
@kkarlo: Naja, gibt ja genügend bekannte Berichte von der Patterson Airforce Base und Robert Lazar.
 
Ich hoffe die bauen keinen Selbstmordmodus ein. Sonst werden die noch zu Kamikaze-Soldaten.
 
Ich persönlich bezweifle das sehr stark. So einfach ist es nicht, ein Gehirn unter seine Kontrolle zu bringen, da müsste erstmal restlos geklärt werden, wie es überhaupt funktioniert. Wir werden sehen, was dran ist. Ich denke, es ist nur eine Ente.
 
@realAudioslave: Glaube ich auch. Außerdem müsste das extrem präzise sein, weil man ja einzelne Zellen getrennt beeinflussen können muss. Das sieht man ja auch beim Brain-Computer-Interface wieviele Sensoren benötigt werden und die werten nur einen ganz geringen Bruchteil aus und die haben es auch noch nicht hinbekommen, dass vernünftig auf verschiedene Leute portierbar zu machen.
 
@Novanic: Flugzeuge? Sowas wird es nie geben! ;)
Nichts ist unmöglich meine Herren
 
@realAudioslave: Bei Heise liest sich das alles gaaaaaaanz anders: http://tinyurl.com/2dyaecq ... also, keine Panik, es wird noch entwickelt (und ob daraus je was wird...?)!
 
Die denken sogar schon darüber nach die Technologie in die Helme der Soldaten zu integrieren? Das Soldaten sind dann also irgendwann biologische Roboter die per Rechner wie in einem Strategiespiel gesteuert werden können. Warum hat das noch niemand verfilmt? Die Forschung ist zum ersten mal schneller als Hollywood. ;-)
 
@Novanic: "Die Soldaten". Warum funktioniert die Edit-Funktion bei Winfuture nicht mehr?
 
@Novanic: a) es gibt einen solchem film
b)nur die überschrift gelesen ?
 
@dzdz: a) Wie heißt der Film denn? b) Ich habe nicht nur die Überschrift gelesen und weiß auch nicht wie du darauf kommst. Meinst du wegen den beschriebenen Einsatzmöglichkeiten? Ist doch klar dass offiziell nur harmlose Einsatzmöglichkeiten beschrieben werden.

@JacksBauer: Ich glaube nicht dass das einem (PopUp-)Blocker liegt, weil der dann zumindest eine Warnung ausgeben würde. Vor kurzem funktionierte das bei mir noch und jetzt geht es weder mit Firefox noch mit Chrome. Edit: Heute gehts auf einmal wieder. Da hat wohl gerade jemand dran gebastelt. :-)
 
@Novanic: a) gamer (gut nicht im militärischen sinne aber hat erstaunliche ähnlichkeiten. b) wenn du dich auf etwas beziehst was im artikel nicht vorhanden ist erwähn das einfach, für mich kam es so rüber. c) das eine Schärfung der Sinne möglich ist durch mittelchen ist länger bekannt... aber von dort aus ist es ein verdammt weiter weg zu weiteren Manipulationen
 
@Novanic: Musst Adblock Plus deaktivieren. Oder die Filter neu einstellen.
 
@Novanic: Die geht bei mir seit 2 Monaten nicht mehr. Bin mit dem Problem also doch nicht allein. Adblocker habe ich nichtmal installiert auch keinen Noscript. Laboriere sein ein paar Tagen an diesem Problem hab aber noch keine Lösung gefunden.
 
Lol, wo kann ich die mp3 runterladen?
 
Magneto ick hör dir trapsen, kommen wir also langfristig nicht um Helme oder gar ganzkörper-Anzüge zur Abschirmung herum... aber hey, wenn man das mit twitter und facebook Zugang kombiniert, wird aus dem Teil ein Must have...
 
Ach so, mit Ultraschall. Hätt ich auch früher drauf kommen können. Und ich Depp versuch es immer wieder mit Alkohol........
 
@BigBoernie: Hahahaha das war der Burner hahaha :-DDD
 
um erstmal ein paar leute zu beruhigen: ultraschall breitet sich über längere strecken in der luft nur sehr stark gedämpft aus. das heißt keiner kann einen menschen über eine weit entfernte strecke "steuern", ohne dass z.b. tiere wie katzen total verrückt spielen, da diese teile des frequenzspektrums des von uns bezeichneten "ultraschalls" hören können. dass man "gedanken" gezielt steuern kann, halte ich für unsinn, da noch nicht einmal geklärt wurde, wie ein "gedanke" überhaupt entsteht. vorstellbar ist jedoch die genannte schmerztherapie, steigerung der aufmerksamkeit, unterdrückung von müdigkeit usw. gerade die schmerztherapie könnte im zivilen bereich sehr vielen schmerzpatienten helfen: helm mit ultraschallquelle am kopf befestigt und der schmerz lässt nach.
 
@jim_panse:

Beeinflussen lassen heißt nicht komplett steuern zu lassen...

Ich denke nicht das es schwierig ist dem Gehirn Dinge vorzugaukeln. Es reicht ja aus vereinzelte Erinnerungen aus einem Film oder Buch dem Gehirn als wirkliche Erinnerungen zu verkaufen. Dann weißt auch du nicht mehr "War das jetzt Wirklichkeit?".

Wenn man durch starken Magnetismus, Drogen etc. etc. das Gehirn beeinflussen kann, wieso also nicht mit Ultraschall?
 
@sLiveX: ich sage nicht, dass man mit ultraschall das gehirn nicht beeinflussen kann. wie gesagt, vorstellbar ist es. allerdings glaube ich kaum, dass man gedanken gezielt "erzeugen" kann. wie z.b. erinnerungen, wenn man einen bestimmten duft riecht, oder den würgreflex, wenn man erbrochenes riecht oder jemanden reiern hört. dazu benötigt man eine gewisse konditionierung des gehirns. wenn man soldaten allerdings mit hilfe von ultraschall trainiert, ist es für mich vorstellbar, dass man beim wiederholten einsatz der gleichen frequenz bestimmte "erinnerungen" im gehirn wachrütteln kann. aber bei "normalen" menschen würde diese frequenz dann überhaupt nichts auslösen...
 
@jim_panse: Die Katzen machen dann einfach mit!
 
Dann lässt 9/11 2.0, 3.0, 4.0.. nicht mehr lang auf sich warten.... ;)
 
@sLiveX: mach einfach 24/7 draus ;)
 
Das hatten wir schon bei Stargate SG1 (--> Die "Anti Prior Waffe)
 
@Ludacris: Naja, auch nur, um die besonderen Fähigkeiten der Priore zu unterdrücken. Manipulieren oder steuern konnte man die damit nicht.
 
@realAudioslave: naja unterdrücken ist eigentlich ein manipulieren, wenn du mich fragst ;)
 
@Ludacris: Stimmt auch wieder^^ Ich hatte was anderes im Sinn :D
 
Dann braucht man ja in Zukunft gar keine Religion mehr, um Menschen zu manipulieren. Was Gott dann dazu sagt?... ,-)
 
@klein-m: Der wirds gut heißen, die beiden sind nämlich die dicksten Freunde!
 
@klein-m: Es gab ja auch in der Vergangenheit schon Untersuchungen, nach denen Leute, denen man ein bestimmtes Teil im Gehirn mit Magnetfeldern bestrahlt hat, die Probanden gesagt haben, sie hätten eine religiöse Offenbarung erlebt. Demnach sollte man mal über die ganzen kritischen Religionsstaaten fliegen, die sich seit Jahren bekriegen und ihren Glauben als fanatisches Allzeitargument nehmen, um andere andersdenkenden abzumurksen. Vielleicht werden die entspannter, wenn man mit nem großen Hufeisenmagneten über Irak, Iran, usw. fliegt?
 
@klein-m: Hast du das selbst erforscht das ALLE Religionen manipulieren oder bist du nur selbst auch manipuliert mit deiner Aussage ,-D
 
@snowhill: Wenn es um USA und Religion / Gott geht, dann werde ich wohl vom Christentum sprechen, welches als Vorwand ständig herhalten muss, oder?
 
Beängstigend.
 
Neues Futter für Wikileaks. Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche, dass diese Technologie missbraucht wird.
Wer etwas anderes glaubt ist entwerder blind und taub, oder arbeitet beim US-Militär.
 
@Tomelino: Oder glaubt, dass das nur eine Ente ist. Ich denke, die wollen ihre Macht und Stärke zeigen.
 
wow... fehlerhaft geultrastrahlt und soldaten denken an sex, wenn sie ihre feinde sehen... der renner... unblutige kriege... und es sind ja immer genug soldatinnen da... für jeden etwas dabei
 
@hjo: lol "bevor ich den erschieß, lass ich mir lieber das Röhrchen polieren" sehr gay äh ssergey...
 
das internet wurde ja auch vom millitär erfunden/entwickelt usw. unter anderem bekannt als ARPANET, von der firma ARPA die fürs millitär entwickelt hat. mittlerweile heisst die firma DARPA.
 
@QUAD4: Cool story, bro
 
@QUAD4: ääähm nein. ARPANET wurde mit hilfe von ARPA von nem MIT typen und 2 universitöten entwickelt um die beiden unis zu verbinden... der kalte krieg mythos ist bereits mehrmals wiederlegt worden...
 
da die amis kaum hirn besitzen, wirds wohl nicht so schwer sein den rest mit nem ultraschallreinigungsgerät zu steuern.
 
Wer sich freiwillig zum Dienst an der Waffe meldet, dem ist spätestens jetzt nicht mehr zu helfen.
 
Ich möchte jetzt keinen verunsichern aber zu diesem Thema sollte jeder dieses Video gesehen haben: http://tinyurl.com/3x55yyv
 
@Salzburger: igbts das auch irgendwo in ähnlicher form ohne diesen dolmetscher??? das ging mir nach paar minuten auf die nerven
 
@hjo: hallo hjo, tut mir leid, gibts nicht ohne Dolmetscher, er macht leider sehr viele Fehler, ich würde empfehlen nur auf das Englisch von Frau Dr. Kilde zu hören.
 
@Salzburger: sry, aber die frau kann ich nicht ernst nehmen: http://en.wikipedia.org/wiki/Rauni-Leena_Luukanen-Kilde
 
@jim_panse: Nunja, Wikipedia ist leider nicht immer nur die reine Wahrheit, leider schreiben dort auch Regierungsstellen oder Regierungs nahe Stellen die eben Falschinformationen verbreiten...
 
@Salzburger: sie behauptet, dass aliens ihr drei mal das leben gerettet haben. ey sry, ich kann die frau einfach nicht ernst nehmen.
 
@Salzburger: Genau, das pöööse Wikipedia... Mal schauen, was Esowatch zu dieser Dame sagt :D
 
@realAudioslave: Hier der EsoWatch-Link zu dieser ominösen "Anti-Zensur-Koalition" (incl. Link zu der ebenfalls höchst merkwürdigen Frau Luukanen-Kilde): http://bit.ly/9tpvYu @sandermann: Netter Versuch... NOT!
 
@DON666: Nice!
 
In der Medizin , z.B. Schmerztherapie ganz sinnvoll. Ich denke die Doping-Branche wird da auch großes Interesse dran haben. ;)
 
Wir haben doch keine Ahnung was alles um uns faul ist!
 
HAARP lässt grueßen
 
Das gibt dem Begriff Drone eine völlig neue Bedeutung.
 
Ich habe hier einen Prototypen auf und er ist wundervoll. Das Militär ist wundervoll. Der Präsident ist wuindervoll. ich diene gerne den USA. Das Militär ist wundervoll. Der Präsident ist wundervoll. Ich fühle mich ausgezeichnet. Alles so unter Kontrolle hier. Das Militär ist wundervoll...... <fade&repeat>
 
Warum muss ich bei dieser Meldung an den Film "Männer die auf Ziegen starren" denken?
 
Stim Packs, jiha. Was sind die Nebenwirkungen?
 
Machtkampf. Da will der Ami dem Russen etwas Angst machen. &#1059; &#1085;&#1072;&#1089; &#1077;&#1089;&#1090;&#1100; 100 &#1103;&#1076;&#1077;&#1088;&#1085;&#1099;&#1093; &#1073;&#1086;&#1084;&#1073; .... We manipulate your brain.
 
Hm, Winfuture spricht kein Russisch ^^
 
@Blubb-blubb: Ich auch nicht!
 
von wegen "Zu den Einsatzmöglichkeiten gehört unter anderem die Schmerztherapie" die perversen Säcke können damit natürlich auch Schmerzen auslösen oder glaubt jemand was anderes! Die beiden Atombomben haben die Amis auch nur auf Japan geschmissen damit die Zivilbevölkerung von Ihren Leiden erlöst wird!
 
@bigprice: Ich glaube um Schmerzen zu verursachen wird keine besonders hochentwickelte Technologie benötigt... dazu hat der Mensch schon seit tausenden Jahren sehr probate, einfache Mittel
 
Die bauen doch schon seit einiger Zeit an jeden Ort ihre Antennenwälder...rate mal einer wozu.....
 
Beim lesen des Artikels wurde mir ein bisschen mulmig. Vorallem dadurch: "...kann auf diese Weise jede Funktion des Körpers gesteuert werden". Noch werden Helme dafür gebraucht und irgendwann gehts bestimmt auch ohne........ :/
Was mich noch interessiert ist in welchem Hz Bereich die arbeiten.
 
Glaube ich ehrlich gesagt nicht so wirklich dran, bzw. lese es mit einem kleinen Grinsen im Gesicht. Ich meine das merkt man doch. Ich weiß genau wie ich mich immer fühle, mein Befinden usw..., wenn da irgendwas anders ist oder irgendwas eine Körperfunktion beeinflusst dann merkt man das doch! Des Weiteren gab es derartige Experimente schon früher bei den Russen, hat auch alles nicht so wirklich funktioniert! Also hirnrissige Zukunftsutopie!
 
Na hoffentlich nutzen das nicht dann auch Geschäfte aus.

Wenn der Kunde reingeht und Bestrahlt wird :-)

Kaufen, Kaufen, Kaufen :-)
 
Willkommen in der Welt der unsichtbaren Waffen. Ausgestattet mit passender Technik auf einem Satelitten könnten ganze Länder kontrolliert werden - ohne das wir etwas dagegen machen können.
 
wenn das in der Medizin eingesetzt wird, kann man evtl. bislang als unheilbare Krankheiten wie Demenz oder sogar Alzheimer irgendwann heilen. Aber die Forschung steht noch ganz am Anfang.
 
Halte das - so wie beschrieben - für unmöglich.
 
auf lange sicht gesehen , vllt in 30 oder 50 jahren (sofern wir dann noch leben) , wäre es langsam sinnvoll , sich eine art atomschutzbunker anzulegen , mit autonomer strom und luftversorgung , waffen , vorräte . wer weiß wo das alles noch hinführt !
 
Vermutlich wird man Waffen entwickeln, eine Art Ultraschall Waffe - die bei Angreifern die Hirnfunktion stört - z.B. Lähmung herbeiführt. Wäre auch sehr effektiv bei Luftfahrzeugen. An eine gezielte Gedankenmanipulation glaube ich jedoch auch nicht. Diese Vorgänge sind eher zu komplex.
 
@Genghis99: Naja man müsste nur ein Teil des Gehirnes ausschalten um einen Menschen gehörig zu machen.
 
Ach Leute was macht ihr wieder? Man kann Gedanken nicht beinflussen. Und auch die Amerikaner können das nicht. Das winzige was die möglicherweise erforscht haben ist ein weg das Gehirn zu stimulieren. Wir stehen in der Gehirnforschung so weit am Anfang dass wir eigentlich noch gar nicht losgelaufen sind und die wollen Gedanken kontrollieren.
 
@bluefisch200: Es ist aber bewiesen dass Farben das Verhalten von Menschen verändern können. Da Gehirnfunktionen Elektromagnetische Ströme sind können die auch per Magnetismus oder Radiowellen gestört werden. Amateurfunker die im GHz Bereich lange direkt neben Antennen gesessen haben berichteten von Fieberschüben und Schüttelfrost. Einige bekamen sogar Angstanfälle und wollten Selbstmord begehen. Die Nachwirkungen hielten zum Teil mehrere Stunden an.
 
@bluefisch200: Man kann Gedanken beeinflussen. Ein Beispiel ist die Hypnose. Empfängliche Menschen kann man so manipulieren, dass sie alles das machen, was ihnen befohlen wird. Wenn man neben der Hypnose noch entsprechende Drogen anwendet, dann kann ein Mensch als "perfektes Werkzeug" für alle möglichen Taten eingesetzt werden. - Ultraschall kann natürlich (z.Z.) keine Gedanken "vorschreiben", aber diese teilweise bzw. ganz ausschalten ist möglich, so dass z.B. Verwirrtheit oder Besinnungslosigkeit eintreten können. Wahrscheinlich ist es auch möglich, über Ultraschall und andere ähnliche Einflüsse bestimmte Stimmungen zu erzeugen - von friedlich bis aggressiv.
 
@eolomea & Traumklang: Hypnose funktioniert nicht. Man kann Menschen beeinflussen, sie jedoch nicht steuern oder gar zu Dinge zwingen...
 
ist so was nicht menschenverachtend??? die usa darf sich alles erlauben oder wie -.-
 
Wenn ich diese News lese fühle ich mich wie in einem SCIFI-Film. Dann denkt man an den 1. April. Dann kommen die Gedanken diese "Waffe" in Hand von Terroristen.... Da gefriert einem das Blut in den Adern !
 
also gehirnmanipulation und gedankenmanipulation sind wohl reichlich 2 paar schuhe ... und von gedanken verändern ist auch im orginal-blog-eintrag nicht die rede (soweit ich das mal kurz überflogen habe). abesehen davon: gestern haben sie die soldaten mit amphetamin "superstark" und "wachsam" gemacht, heute/morgen wirds ultraschall sein ... und morgen gibts dann menschliche maschinen oder maschinelle menschliche.
 
hmm ich glaub einfach nicht dass es soo einfach ist. da hat wohl jemand den mund zu voll genommen. "sofern die neuroanatomie bekannt ist.." das heißt wohl, dass das gehirn erst gescannt und kartographiert werden muss, bevor bestimmte regionen "stimuliert" werden können. also könnte man theoretisch durchaus das schmerzempfinden regulieren. bestimmte anweisungen wie tu dies, tu das lassen sich aber bestimmt nicht umsetzen.
 
Der Mensch hat genug Gott gespielt. Er sollte mal solangsam seine Grenzen kennen lernen. :/
 
jetzt bekommen die amis doch noch etwas hirn.. ich finde das gehört in Deutschland verboten.. hier sollte die EU schon vorgreifen.... nicht gut
 
Und manipuliert werden sollen erklärtermaßen wieder die armen (dummen) Schweine. die sowie keine Chance auf ein vernünftiges Leben haben.
Völker, hört die Signale.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles