Xbox 360: Microsoft geht gegen Kinect-Leaks vor

Microsoft Konsolen Microsoft geht derzeit nach eigenen Angaben gegen die unautorisierte Veröffentlichung von Informationen zu seiner kamerabasierten Bewegungssteuerung für die Xbox 360 vor. Zuvor waren Videos aufgetaucht, die das im Zuge der Einführung von Kinect ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MS hat nicht nur die Accounts der XBOX Live User under Control, sondern jede einzelne XBOX - Kundenbindung perfect würde ich das aus Business-Sichtweise nennen.
 
@Healey: und den quatsch hast du woher?
 
@starchildx: Aus dem PSN... ?-)
 
@starchildx: http://www.golem.de//0911/71151.html -- "Mittels des systeminternen DRMs will das Unternehmen festgestellt haben, dass das Gerät so manipuliert wurde..."
 
@Wollknäuel Sockenbar: das ist keine kontrolle sondern eine sysinfo....
 
@starchildx: es meldet Änderungen an der HW Richtung Redmond sobald man an XBL angemeldet ist = DRM = Kontrolle
 
@Wollknäuel Sockenbar: nein. kontrolle ist wenn sie was mit der konsole gegen meinen willen machen können und dass können sie nunmal nicht!
 
@Wollknäuel Sockenbar: na besser wie beim Auto, da muss ich für anbauteile ohne abe erst zum Tüv fahren.
 
MS wehrt sich mit Händen und Füssen :-)
 
Ich gedenke hier denen die das Risiko auf sich genommen haben und Material aus der BETA zur Verfügung gestellt haben.
 
@C.K.Nock: Die Trottel haben doch garantiert einem NDA zugestimmt. Selbstgemachte Leiden, kann man da nur sagen.
 
Beta tester die Screenshots mit benutzeraccount machen. Sehr schlau. Schade, dass ms kinect so kaputt gemacht hat. Hoffentlich lernen sie draus für die zweite Version von kinect.
 
@RohLand: kaputt gemacht? Erzähl mal.
 
@mcbit: Die ganzen News verpasst? Die Kamera Auflösung, die Reservierung der CPU Kerne, die Verzögerungen und und und. Oder hast du die Reviews nicht gelesen?
 
@JacksBauer: Genau so ist es. Leider.
 
@JacksBauer: Wenn eine niedrigere Auflösung ihren Zweck erfüllt, warum nicht? Kinect nutzt 1% der CPU, lächerlich. Die Verzögerung ist marginal, mMn. Hast Du es zu Hause, oder warum kannst Du Urteil abgeben?
 
@mcbit: Zuhause habe ich es nicht, man konnte es ja aber mittlerweile ziemlich oft testen, jedenfalls in Hamburg. Bei Winfuture wurde gesagt die einen Kern für sich reserviert, weshalb man eher von wenigen Spielen für Core Gamer ausgeht.
 
@JacksBauer: man kann auch viel rein interpretieren... man koennte auch sagen das das kinect auf einen speziellen kern laeuft und nicht ueber alle prozessoren verteilt laeuft. klar muss die rechenleistung irgendwo her kommen, aber das bedeutet noch lange nicht das die spiele dadurch schlechter werden. schaut mal die videos ueber die kommenden kinect spiele an ( sprich forza motorsport ) ich denke persoenlich man sollte mal abwarten und nicht aufgrund der sperlichen informationen urteilen. fuer mich kann das mit der verzoegerung sogar gewuescht sein, wenn man sich das spiel mit den tierchen anschaut oder aehnliches dann muss man das sogar haben, sonst kann man das nicht ordentlich spielen.
 
@JacksBauer: ich habs schon gespielt....nix verzögert...
 
@RohLand: also, ich habe mich auf kinect gefreut. ABER ich habe es auf der gamescom gesehen. meine freundin war dabei, die ist nun wirklich kein videospiel experte. ich hatte gehofft, sie für kinect begeistern zu können, da war auch eine anfängliche euphorie aber nach ein paar minuten sagte sie "guck mal wie stark das verzögert ist, wieviel zeit vergeht denn da bitte zwischen der bewegung und der reaktion im spiel?" sie ist ein totaler laie aber für sie war klar: wenn das so bleibt ist es schrott. ich habe keine ahnung welches potential da noch für verbesserungen drin steckt. aber SO ist es wirklich nix. glaubt mir. aber noch ist ja kein release, wie gesagt keine ahnung was da noch zu tunen ist.
 
@Matico: vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht - ja ich verstehe das MS wirklich nicht. Scheinbar hat der Abgabetermin die höchste Priorität genossen, und man mußte das nicht fertige Produkt für diesen Termin ausrichten. Ja und dann kommt halt so etwas raus. Nicht Fisch nicht Fleisch.
 
wieso kaputtgemach, KINECT bietet ne menge spass, in zukunft werden mehr sachen kommen und wir werden auch mit updagtes und neue funktionen versorgt,
 
@ChrisXP: vieleicht meint er die Umtraufe in Kinect ?
 
Ein Beta-Tester mit 0 GS? Hmm der wird doch 100% eine Fake-Account erstellt haben ...
 
@horkmaster : Ja aber "psycho419" hat sich einen Xbox Live Account erstellt. MS kann wohl sehen, von welcher Konsole (Seriennummer) sich ein account (egal ob Gold oder Silber) anmeldet. Über die Seriennummer kann die Konsole dann wegen eines Verstoßes gegen das unterschriebene NDA aus dem Beta Programm entfernen (keine Beta Updates mehr) und auch von Xbox Live für den Rest der Beta auszuschließen. Etwas schlauer wäre es wohl gewesen, sich nur einen lokalen Account zu erstellen und am besten noch die Internetverbindung zu kappen.
 
Wie schlau muss man eigentlich sein^^ Eigentlich sollte man denen die XBox wegen erwiesener Blödheit abnehmen...
 
Ich finde das alles etwas überzogen von MS, man musste doch eh damit rechnen das so etwas passiert. Oder auch es sind bereits Mängel aufgetaucht und MS versucht sich vor negativ Schlagzeilen im Bezug auf Kinect zu schützen. Und macht so den Beta-Testern Angst.
 
@leviathan11: Überzogen? Dauerhafter Ausschluss von XBox Live und eine Abmahnung/Klage mit ordentlicher Geldstrafe wäre angemessen für so etwas. Geht man für einen Verstoß gegen ein Nicht-Veröffentlichungs-Abkommen, wie das bei solchen Betatests bestimmt unterschrieben wird, nicht unter Umständen sogar ins Gefängnis?
 
Ich finde das nur Marketing Gag. Billige Werbung.
 
ich kann der Hüpfereisteurung nichts abgewinnen. Selbst die Wiisteuerung ist bei manchen Spielen grenzwertig. Nennt mich altmodisch, aber ein gutes Gamepad halte ich da lieber in den Händen.
 
ich hab gehoert die beta soll sogar wo schon downloadbar sein...
 
Richtig so!!! Diese Leaks sind eine Frechheit. Die Nutzer haben den Bedingungen der Beta zugestimmt. Selbst schuld wenn sie jetzt gesperrt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!