Google-Chef Eric Schmidt: "Die Zukunft ist da"

IFA "Die Zukunft ist für uns alle jetzt schon verfügbar" sagte Dr. Eric Schmidt während seiner Keynote auf der IFA Berlin. Das Internet als das elektronische Medium der Gegenwart sei nicht einer Elite allein vorbehalten, sondern stehe grundsätzlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wo er recht hatt hat er recht:D
 
Öhm, sorry? Smartphones sind nach wie vor teuer.
 
@Kirill: Kommt darauf an welches Modell man auswählt. ;)
Es muss nicht immer das aktuellste Gerät sein.
 
@Kirill: Wenn du dich bei 1und1 für 24 Monate bindest und 40,-/monat zahlst dann bekommst du einen HTC einsteiger Androiden kostenlos dazu. für die 40,-/monat hast du dann D2 Flat in alle Netze + Datenflat
Ich bin zwar der Meinung dass das noch günstiger geht aber für den Anfang ist das schon recht gut. Wer lieber 40,-/monat für Zigaretten und dergleichen ausgibt hat dann evtl. nicht mehr das nötige Geld für "sinnvollere" Dinge.
 
@sandermann: Na also, dann gebe ich lieber nur das Geld aus, was ich wirklich vertelefoniere und versimse - aba maximal 40 Euro INKL. SMS + 10 Taler für die Internetflat - ohne 24 Monate. Dazu ein HTC Desire für 20 Taler/Monat. Wer nicht dauerfoniert und vielsimst kommt damit günstiger, wie ich z.B. und habe kein Einsteigermodell. Das Wildfire ist, vorsichtig ausgedrückt, gar niichts.
 
@Kirill: Nein, sie kosten angemessen Geld, für das was sie bieten. Wenn Du Dir keines leisten kannst oder willst, dann leb damit. Aber alles geschenkt bekommen wollen, ist nunmal der Traum, gelle?
 
@Kirill: Das auf der IFA vorgestellte Huawei IDEOS soll ca. 120-150€ kosten und hat ein kapazitives Display und Android 2.2. Teuer ist das nicht, außer man hat natürlich große Ansprüche, dann ist klar, dass man tiefer in die Tasche greifen muss.
 
Naja, der Übersetzer hat bei der Keynote heute Mittag ja nicht wirklich funktioniert :D
 
erstens mal nicht nur apple und htc haben gute smartphone (bin trotzdem stolzer iphone besitzer) z.B gibt es von lg ein paar die genauso ins internet können und genauso apps haben wie alle anderen, nur vielleicht nicht in dem umfang wie android und ios. aber dafür kostet so ein smartphone vielleicht 120€ mit prepaid oder bei o2 bekommst es für 5€ / monat und dazu o2O kostet nur die anrufe die du machst und die datenoption für 10€ drauf dann bist für ein annehmbares smartphone mit 15€/mon dabei, und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der sich überlegt ein smartphone zu leisten keine 15€/mon hat.
Und 40€ für einen unnötigen vertrag auszugeben ist auch mist, für 40€ kauf ich mir schönere sachen.
und wem die 15€ doch noch zu teuer sind, der hat halt einfach pech, kostenlos können sies auch nicht machen. und da versteh ich mal die firmen, meiner meinung nach hat sich am preis für mobiles internet schon viel getan und auch in die richtige richtung, versuch mal internet für daheim zu bekommen mit 7m/bit für 10€ glaub ich nicht dass das schaffst, klar hast bei dem mobilen internet irgendwann ne drosselung aber naja dass versteh ich auch zum teil obwohl die ziehmlich niedrig liegt mit oft 200mb
greez D4rk3n3mi3

ps: für die dies interessiert, hab ein gejailbreaktes iphone mit O2o Vertrag und 1GB Datenoption, zahle durchschnittlich 15€/monat (iphone vorher extra bezahlt ^^)
 
ist das jetzt diese riesen überrauschung, von der startseiten werbung ?
 
gestern war die zukunft heute....
 
@bob_builder: Spaceballs?
 
Immer wenn ich nach der Zukunft greife entpuppt sie sich als Gegenwart und wird bei genauerer Betrachtung auch schon Vergangenheit.
 
Wenn die Zukunft "da" ist, heißt sie aba Gegenwart. Also was wird die Zukunft bringen?
 
@mcbit: Die Zukunft bringt Dir gar nichts, du musst es schon selbst holen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links