Windows Phone 7: Microsoft zeigt ersten Werbespot

Windows Phone Den Start des mobilen Betriebssystems Windows Phone 7 wird Microsoft mit 500 Millionen US-Dollar unterstützen. Ein großer Teil davon wird in das Marketing fließen. Jetzt wurde der erste Werbespot der Kampagne veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aha... irgendwie is der schlecht
 
@Mister-X: Im vergleich zur RWE Autostrom werbung hat das ding nen Emmy verdient...
 
@-Revolution-: Die besten Werbungen hat so oder so noch immer Hornbach
 
@Mister-X: Bester Spot ever :D -> http://moourl.com/ocqpa
 
@cosmi: Find ich aber http://tinyurl.com/393ac63 besser
 
@cosmi: Der beste Spot ever ist immer noch der hier >> http://youtu.be/zlFMq5IWVjI
 
@TheBNY: Naja, eigentlich geht nix über diesen Spot: http://www.youtube.com/watch?v=BWNvNCO55KQ
 
@TheBNY: Der beste Spot ist noch der hier: http://www.youtube.com/watch?v=OYecfV3ubP8

Heutzutage aber sehr ironisch ;)
 
@Sebiroth: Wobei ich an Apple immer mehr gefallen finde, auch wenn ich bisher immer ein MS-Junkie war... Alles von MS war für mich = gut. Apple war gar nicht mein Ding. Doch in Zukunft möchte ich genauso Apple Soft- und Hardware nutzen wie MS Soft- und Hardware. Es muss ja einen Grund geben, warum Apple noch auf dem Markt vertreten ist (und MS auch),,,, Also die Aussage in dem Spot trifft schon zu
 
@Mister-X: sau schlecht...
 
@Mister-X: ohja. Die Verbindung mit einer Fata Morgana mag gut sein, aber wenn ich 3 Sekunden von 1:01 Min etwas sehe, und dann noch so einen blöden Spruch von "the revolution is coming" mit so einer schriftart sehe, spricht mich das nicht an
 
@sibbl: Man könnte es vergleichen mit einer Golfwerbung bei der ich mal 5 Sekunden den Reifen sehe, auf dem das VW Logo klebt. Die restliche Minute seh ich nur... Wald??
 
@Mister-X: bei einem Auto kann man auch nicht viel zeigen, da jeder anders aussieht und man ein Auto konfigurieren kann. Schau dir iPhone-Werbungen an. Das Gerät ist immer zu sehen und auch wenn immer nur ein Teil gezeigt wird (z.B. Spiele), wird das gezeigt, was es einzigartig macht. Und was "jeder" will.
 
@sibbl: Das meine ich ja damit. Ich sehe gerade mal kurz die nen Teil der Oberfläche, unter der man sich aber trotzdem wenig vorstellen kann. Beim Golf würde mich aber auch mal das Design der Rückleuchten interessieren. Probefahren kann ich in nem Werbespot natürlich nicht.
 
@Mister-X: Es wäre vielleicht mal geschickt gewesen von Winfuture in der News zu erwähnen, dass dieser Spot in einem Londoner Kino (secretcinema.org) bloss vor einem (!) Film (Lawrence of Arabia) abgespielt wird. (siehe http://www.secretcinema.org/windowsphone/) Wenn man mal den Namen vom Film anschaut, sollte einem auch klar werden, weshalb Microsoft einen derartigen Clip in der Wüste mit arabischer Schrift produziert hat. Auch ich finde den Clip nicht gerade spannend, doch kann ich mir vorstellen, dass dieser doch eine gewisse Wirkung haben kann - vorausgesetzt man sitzt im Kino und wartet auf den Film Lawrence of Arabia ....
 
@Mister-X: irgendwie hast du recht. Möchte mal wissen was eine Fata Morgana für eine Revolution ist. Hoffentlich geht es uns nicht tatsächlich wie bei dem Trugbild. Erst großes geflimmer und dann nichts da. Nun gut die iPhone Spots sind auch nicht geradeKreativpreisträger
 
hmm, ich kann mir nicht helfen, aber der Spot und auch das Gerät selbst hauen mich nicht wirklich um...
 
@Sam Fisher: Die Geräte vielleicht nicht mal, aber die Software. Insbesondere die Kalender-Funktion. Also wenn das wirklich alles ist, was auf der windowsphone7.com gezeigt worden ist, dann ist das nicht sehr kaufmotivierend.
 
Microsoft hat halt den Faden in dem Marktbereich verloren...
Zuerst profitiert und locker da keine Konkurenz, und als die Konkurenz dann da war hat man nur ueber sie gelacht... Das hat man nun davon!
 
@iVirusYx: Es hatten schon soviele Firmen schon den Anschluss verloren, dass sie kurz vor dem Ruin standen. Zwei Beispiele dafür wären Apple und Nintento. Jeder verliert mal den Anschluss und ganz schnell kann man auch wieder auf Augenhöhe sein und auch wieder überholen. iOS und Android haben auch nicht gerade mit massig neuem seit ihrer Einführung geglänzt. Da wurden auch nur noch fehlende Funktionen ergänzt.
 
@Knarzi: Du magst schon Recht haben mit deiner ersten Aussage. ABER... das aendert den Fakt meiner Aussage nicht. Und den "Wiederaufstieg" in der Smartphone-Branche haben sie noch lange nicht geschafft, denn diese 500Mio koennen auch auf dem SCHEITERhaufen landen...
 
@iVirusYx: es gab schon immer konkurenz, palm, blackberry usw. MS stand da lange recht gut ;)
 
@0711: Sicher, aber dann kam der Smartphone-BOOM auch ausserhalb der Business-/Arbeitswelt.
 
@iVirusYx: Hat sich Apple nicht auch die letzten 3 Jahre eigentlich nur noch auf dem iPhone ausgeruht? Wo sind die Totschlagfeatures, welchen einen meilenweiten Vorsprung widerspiegeln und die nach dem ersten Release dazugekommen sind?
 
@Knarzi: Eigentlich nicht. Apple investiert sehr viel in Forschung und Entwicklung der Geraete, und macht quasi alles um im Moment bestehen zu bleiben. Wuerden sie aber einige Sachen integrieren wuerde das Teil leicht mehr als 800 Euro kosten, denn die meisten Sachen sind einfach noch zu teuer um Marktfaehig zu sein. Genauso Google mit dme Android System. Was Google da in kuerzester Zeit erreicht hat ist beachtenswert! Tut mir Leid aber Microsoft kann im Moment einfach nicht mithalten und ich sehe im Moment ehrlich gesagt auch noch keine Chance... aber mal abwarten und Tee trinken.
 
@iVirusYx: Mal so als Tipp: Das Teil kostet weit mehr als 800 Euro. Ich weiß nicht so recht was du hier schreibst. Teilweise muss man im Internet über 1000 Euro für die 4. Generation löhnen. Und das Apple so übermäßig viel in Forschung und Entwicklung investiert, dürfte auch eher ein Gerücht sein.
 
@RATTENBAER: der reale marktpreis ist trotzdem bei ~600euro...und nicht bei 1000 oder mehr, das hat in deutschland andere gründe warum es hier nur zu diesen wucherpreisen ohne telekomvertrag irgendwo zu haben ist
 
@RATTENBAER: Lol, dann legst du dich wirklich schlecht an... Das groesste Modell des iPhone 4 kriegst du ohne Vertrag ab 739 Euro... und Apple investiert in der Tat viel Geld in Forshcung und Entwicklung ihrer Geraete und ist nicht nru ein uebliches Apple Geruecht.
 
@0711: Also da möchte ich echt mal deine Bezugsquellen kennenlernen. Ich hab recherchiert wie ein Wilder und keine IPhone4 für solche Preise gefunden. Gib mir mal nen Tipp wo ich die Teile für 600 Euro bekommen kann. Alle relevanten Anbieter die ich kenne wollen nach wie vor um die 1000. Siehe: http://www.iphoneohnevertrag.com/
 
@iVirusYx: Wie wäre es mal mit Zahlen und nicht mit Vermutungen. OK. Ich gebs zu. Bei den Forschungsausgaben hab ich auch vermutet ; )
 
@RATTENBAER: http://store.apple.com/fr/configure/MC605FB/A?mco=MTgxNTgyNDc
 
@iVirusYx: (Die Edit-Funktion geht nicht mehr...) In Frankreich sind sie Vertragsfrei. Das siehst du wie im obrigen Link direkt auf dem App Store. Es gibt Firmen (auch in Frankreich) an die du dir Landesinterne Sachen schicken lassen kannst und die schicken es dann weiter zu dir... Dan waerst du bei nicht einmal 800 Euro.
 
@iVirusYx: Danke
 
@RATTENBAER: Das glaub ich dir nicht. Bei Google "iphone 4 ohne vertrag" eingeben, erster Treffer. Ich habe meiner Frau so ein iPhone 4 ohne Vertrag direkt bei Apple für insgesamt 626,90€ gekauft. Inklusive Versandkosten und null Risiko.
 
also ich freu mich auf WP7,... die Frage wird sein, ob es auch drittanbietersoftware funktionieren wird...
 
"Der Deutsche Bank-Analyst Jonathan Goldberg geht von Marketing-Aufwendungen in Höhe von 400 Millionen Dollar aus." und für so etwas wird der Typ acuh noch fürslich bezahlt. Bezahlt, damit er Blödsinn erzählen darf^^
 
rofl, wie schlecht ist das denn bitte? Wen soll das ansprechen?
 
Schlechter geht´s kaum! Die Werbung zeigt nichts von den Funktionen und nur ganz kurz das Interface. Wenn ich jetzt vor dem Kauf eines neuen Smartphone´s stehen würde, würde mich diese Werbung nicht "überzeugen". Die ersten 50 Sek der Werbung sind einfach verschwendete Zeit. Da ist jede andere aktuelle Smartphone Werbung besser!
 
@I Luv Money: Werbung soll niemanden überzeugen - erst Recht nicht mit Argumenten oder Produktspezifikationen. Sie soll in erster Linie dein Unterbewusstsein ansprechen und gewisse Attribute mit dem Produkt verknüpfen. Features oder Fakten spielen in Werbung generell keine Rolle. Wer ernsthaft nach einem passenden Smartphone sucht, der wird Werbung komplett ignorieren.
 
@web189: Die Werbung weckt aber auch keine Bedürfnisse bei mir, da sie nicht im Ansatz zeigt was ich mit dem Teil überhaupt machen kann. Mir ist schon klar das Marketing Fuzzi´s anders "denken" als "normale" Menschen...
 
@I Luv Money: Das ist eine Einstiegswerbung, sie soll nicht gleich alles preisgeben, man will durch das anfängliche nichtszeigen erstmal neugier wecken. Das sieht man sehr häufig auch im deutschen Werbefernsehen, dass man erst mal versucht neugier zu wecken.
 
@Knarzi: Wegen "neugier" kaufe ich mir nichts, mich kann man eher mit Features/Fakten überzeugen, aber gut...gibt halt genügend Medienopfer
 
@I Luv Money: Wie läuft es bei den meisten Spielen ab? Da wird zu Beginn auch erst eine kurzer Teaser gebracht ohne auf Details einzugehen. Danach kommen die Fakten in weiteren Spots. Meinst du die anderen werden genauso sein? Schau mal auf Bluefischs Posting [o8], ich glaube, das erklärt alles.q
 
Das ist kein Werbespot sondern ein Teaser. Dabei ging es um einen Film-Teaser welchen man verändert hat und vor dem eigentlichen Film zeigte...
 
Dieser Spot ist ein Internetspot der wird nie im TV laufen gibt viele solche Werbungen Motorola, Samsung, Nokia usw. haben im Internet solche Videos....
 
@Edelasos: Falsch. Der Spot wurde für das "Secret Cinema screening" in London produziert. Kannst du auch auf der Windows Phone UK Seite bei Facebook sehen.
 
Ich kann mir nicht helfen, aber ich hätte etwas mehr erwartet. Microsoft ist im Mobile-OS-Markt mittlerweile recht weit abgeschlagen und sollte eigentlich mit viel Tam-Tam auf die Bühne gehen, um Aufmerksamkeit für ihr neues Produkt zu erhalten. Dieser Spot/Teaser/Trailer wirkt langatmig, langweilig und ideenlos. Man kann nur für Microsoft hoffen, dass die nächsten Spots besser werden.
 
@noneofthem: Microsoft muss sparen, die Geschäftslage ist äüsserst angespannt wegen der übermächtigen Konkurrenz, beispielsweise aus Cupertino.
 
@noneofthem: Wie dem Artikel zu entnehmen ist, ist noch sehr viel Geld für weitere Werbung übrig. Außerdem ist es total überheblich, zu sagen das dieser Teaser schlecht ist, denn er erfüllt genau den Zweck eines Teasers. Außerdem wurde Windows Phone 7 noch garnicht offiziel vorgestellt(Als dieser Teaser erschien), weshalb es nur selbstverständlich ist, dass keine richtige Werbung vorhanden ist.
 
Ich halte die Werbung dieser Art, für Deutschland, sehr gewagt, obwohl die eigentlich ganz gut ist. Da fehlt für den Deutschen Konsumenten aber leider der "Einlullungs"- und "Blödheits"-Faktor den der Deutsche im Bereich Werbung ja zu bevorzugen scheint. ...
 
Total langweilig dieser Werbespot... tot langweilig!
 
Das WM7 wird so grottig, allein wenn ich schon das "Menü" wie in Minute 1:00 sehe, wird mir schon übel.... alles auf Web 2.0 getrimmt, aber benutzerunfreundlich bis zum geht nicht mehr .... Auch wenn ich Windows Verfechter war, muss ich Android ganz klar den Vortritt lassen...
 
Boah 1 Minute Werbung und davon 100% Zeit nicht genutzt, um Windows Phone 7 mit irgendwelchen schlagkräftigen Argumenten zu bewerben. Das muss man erstma schaffen. Man hat es doch im Mobilmarkt eh schwer genug, da muss man mal Fakten bringen und nicht so indirekt nichts sagende Werbung. Das einzige was die Werbung sagt "jetzt gibts windows 7 phone" - und für den Rest informierst du dich gefälligst selber du blöder Kunde... so zumindest fasse ich es auf. Werbung muss den potentiellen Kunden viel mehr an die Hand nehmen und zeigen, warum man gerade dieses Produkt statt das eines Mitbewerbers kaufen soll. und genau das tut Microsoft nicht. die 400 Millionen hätten sie lieber besser investiert, wenn das alles nur so auf virales Marketing ausgerichtet ist, dann gute Nacht.
 
@Rikibu: wie oben schon von bluefisch200 richtig erkannt handelt es sich hier um eine reine Teaser-Kampagne und es wird sicher noch genug Werbungen geben, in der die Funktionen von WP7 aufgezeigt werden.
 
ich glaube spätestens beim dritten mal wird mich dieser Spot unendlich nerven, wenn er denn im TV laufen sollte. Na toll - und wieder eine Minute Wüste!
 
so ziemlich das coolste was ich an werbung gesehn hab.
 
Die ersten 30 Sekunden hätte man sich komplett sparen können. Die Message kriegt man auch in den letzten 30 Sekunden untergebracht ohne dass der Spot etwas einbüßt. Allerdings weiß ich nicht, ob einige naive Amerikaner mit dieser arabisch anmutenden Schrift und dem Slogan "the revoltution is coming" nicht einige Terrorismusassoziationen herstellen werden :D
 
mehr rotanteil und die knight rider melodie, und der clip/teaser würde garantiert ein erfolg werden ;)
 
man leute- das ist einer von vielen spots und eröffnet doch nur das ganze thema. ausserdem hat der spot etwas eben weil er nicht gleich mit der tür ins haus fällt. schon mal gedanken dazu gemacht, warum das phone nicht einfach angefahren kommt sondern wie ein raumschiff einschwebt? sinnbild für die zukunft? man kann, wenn man denn will vieles dort hineininterpretieren. sinn wird es vermutlich nur machen, wenn wir die anderen spots auch kennen. ihr seind einfaxch viel zu schnell-viel zu negativ eingestellt. gebt den dingen doch einfach mal etwas zeit sich zu entwickeln.
 
ich hab zwar nichts für apple übrig, aber eines können sie definitiv besser: die vorzüge ihres produkts bewerben. die iphone-werbung ist um welten besser als dieser langweilige mist.
 
@jim_panse: Ja, Apple ist Microsoft in jeder hinsicht deutlich überlegen.
 
@Johan de Cock: so würde ich das nicht sehen und so war es auch nicht gemeint. ich finde nicht windows phone 7 schlecht sondern nur diesen spot relativ bescheiden.
 
Schlechter Spot. WindowsPhone 7 wird dort landen wo es auch im Spot hergekommen ist: IN DER WÜSTE.

Für Kids gibt es doch schon das iOS oder Android.
Microsoft hätte sein Windows Phone 7 zwischen Blackberry OS und iOS einordnen sollen. Also als OS für Erwachsene und Berufstätige die auch mal Musik hören oder im Internet surfen. Mit dieser kindlichen Gestaltung wird das OS ein Flop.
 
In der Wüste.... 20Tage ohne Wasser... und der einzige Gedanke "Wo ist mein Handy" - das assoziere ich von diesem Spot ohne Audio... man wie "arm"
 
@Stefan_der_held: es wird (bleiben) was es ist - nicht mehr und nicht weniger: eine fata morgana ... das assoziere ich mit diesem spot - ob nun mit oder ohne audio! ;)
 
Ich sehe 45 Sekunden von 1 Minute wie ein schwarzes Rechteck auf mich zugeflimmert kommt??? Da müssen aber brilliante Werbefuzzis zugange gewesen sein. Und das war bestimmt richtig teuer.
 
@DennisMoore: Wenn man wüsste wieso dem so ist...ein Tipp, es steht in den Kommentaren...
 
Hmmm...komischer Spot.
Das steht ein Smartphone in der Wüste.....kein Mensch (=Käufer) weit und breit.
Haben die das da ausgesetzt ? Warum wohl.
 
Bin ich der Einzige, der das Layout des Menüs irgendwie --HÄSSLICH-- findet?
 
@slashi: Nein. Ich finds auch gruselig. Es ist aber MS anzuerkennen, dass sie etwas neues machen woll(t)en.
 
Ist das selte dämlich. Man hätte dem Artikel vllt mal hinzufügen sollen, dass dieser Spot nur in einem Kino lief. Und zwar vor dem Film "Laurence von Arabien". Na geht da ein Licht auf ? Denn vor dem Hintergrund, dass man im Kino sitzt und denkt, dass der Film jetzt losgeht, find ich das doch ganz nett.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles