Bericht: Cloud-Musik von Google kommt Weihnachten

Musik- / Videoportale Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur 'Reuters' wird Google pünktlich zur Weihnachts-Saison seinen geplanten Online-Musikdienst vorstellen. Der für Android zuständige Manager Andy Rubin soll Gespräche mit den Plattenfirmen führen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Konkurrenz belebt das Geschäft - auch wenn Apple nicht wirklich ein Monopol hatte, sind sie die stärkste Kraft am Markt - und freuen tut sich von denen sicher keiner über neue Gegner.
Vielleicht ist es aber gut für uns Kunden, denn entweder müssen die Preise für den Konkurrenzkampf herhalten oder die Qualität des Angebotes - eigentlich können wir da nur gewinnen - oder ?
 
Das ist ja dann quasi musik leihen, die Musik gehört einem dann nicht. Ich würde es auch bevorzugen das sie auch eine option anbieten wo man die musik auch kaufen kann.
 
Ist ja keine neue Entwicklung, dass die Konkurenten Google und Apple heisen, jetzt damit wohl auf einem weiteren Feld
 
Ich bevorzuge ja Google-Music und Baidu-Music China. Dort bekommt man schon heute jede Musik, ganz legal und kostenlos. Man muss nur in China wohnen. Wie die Kontrakte zwischen Google und der Musikindustrie sind, weiß ich nicht, aber gut ist das Angebot allemal.
 
@sTr: dann los, koffer packen... ^^
 
@moniduse: komm grad erst daher und ärger mich schon wieder mit von der musikindustrie gesperrten youtube-videos rum. deutschland ole!
 
@sTr: dafür wird in china ganz anderes zeug gesperrt (scnr)
 
und als Gratisgeschenk gibts "über den Wolken" von Reinhard May? nein ernsthaft, Konkurrenz ist gut, aber digltale Distribution ist für mich nix, das ist so emotionslose Bits und Bytes Kauferei, ohne was anfassen zu können. Da fällt es schwer, einen idealistischen Wert der Ware zu ermessen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!