Android 2.2: O2-Update legt HTC Desire lahm

Handys & Smartphones O2 hatte erst kürzlich mit der Auslieferung eines Updates für das HTC Desire begonnen, jetzt warnt das Unternehmen vor Problemen. Demnach sind Exemplare mit einem Super-LC-Display nach dem Update unbrauchbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Epic fail!!!
 
@Lethos: Ein Godzilla-Fail... http://tinyurl.com/2wxfscl
 
@Lethos: Okay!?!? Gibt es da kein RecoveryModus oder so? Also beim iPhone drückt man einfach lange den Anschaltknopf und den HomeButton und dann startet das iPhone im Wiederherstellungsmodus und man kann mit iTunes zur Not eine neue Firmware drauf spielen. Ist bisschen blöd von O2 da bestimmt einige Geschäftskunden dabei sind und die bestimmt nicht lange auf eine Lösung warten wollen. Erst braucht O2 ewig für das Android 2.2 Update, dachte schon das dauert wegen den ganzen Tests solange und nun stellt sich raus das es doch probleme geben kann... hoffentlich haben Sie drauß gelernt und machen es beim nächstenmal einfach besser.
 
@FlowPX2: ja dann wird es entweder keines mehr geben oder es dauert 4 mal solange wie bisher :D
 
@FlowPX2: ich würde befürworten, dass es nur noch eine version von android direkt von google gibt, nicht dass jeder handyhersteller und provider noch seine eigene version rausbringt... wenn jeder direkt die neue firmware von google bekommen würde ginge es schneller und es würde wahrschienlich weniger fehler geben
 
@R. Cheese: So siehts aus, daher verstehe ich nicht das man mich Negativ bewertet... Es ist leider so... O2 hat ewig für das Update gebraucht und dann gibt es doch einen kritischen Fehler wo Sie nichtmals wissen wie Sie die Smartphones wieder zum laufen bekommen, da das Update System nicht mehr funktioniert... Da sollte man wenigstens das Smartphone am PC wiederherstellen können. Und ein Basic Android direkt von Google das auf jedem Smartphone läuft wäre Optimal, so dass man direkt auf die neuen versionen umsteigen kann und nicht auf das zusammen gemixte der Netzbetreiber warten muss.
 
@R. Cheese: Wäre Android dann nicht zu aufgebläht? Evtl. sollte man es dann so machen, dass man beim ersten Starten sich mit dem Internet verbinden muss und die Treiber nachlädt...wie bei Windows Update bspw.
 
@R. Cheese: Jepp, das Coresystem direkt von Google, mit Standardtreibern. Gerätetreiber und Sachen wie Sense können dann direkt beim Hersteller gezogen werden. Wäre ich dafür.
 
@R. Cheese: jo, siehe apple ;-)
 
@R. Cheese: Tjoar, erst müssen sie (die Provider) überall ihre Wurschtfinger reinstecken und dann beschweren dass sie so hohe Kosten mit den Anpassungen haben...sollen sie die Geräte doch einfach in Ruhe lassen und so ausliefern wie sie sie einkaufen ... wer will schon gebrandete Geräte ... ich habe noch nie und ich würde auch nie ein gebrandetes Gerät kaufen.
 
@R. Cheese: Das würde den Herstellern ja alle Möglichkeiten nehmen sich durchs Customizen von anderen abzusetzen. Ich glaube dann würden sie lieber wieder eigene Systeme verwenden mit denen sie machen können was sie wollen, statt ein Standard-Android.
 
@FlowPX2: Natürlich kommt man auch beim Desire in den Bootloader und kann ein ROM drauf spielen. Der Beitrag ist doof geschrieben.
 
@mcbit: Ah okay ^^ Danke
 
@FlowPX2: http://kuerzer.org/3vf Direkt Download von o2, falls das OTA nich klappt :)
 
@Lethos: die Deppen haben vergessen, den Treiber fürs Display ins Image zu braten hahahaha
 
Ui, sowas kommt einem GAU schon ziemlich nahe...
 
@DON666: Super-GAU
 
@seaman: Super-GAU gibts nicht...ist ein von der Presse erfundenes Wort um noch ''interessanter'' zu wirken...
Was heißt GAU?
Ja genau... G=größter A=anzunehmender U=Unfall...
Also hat Super-GAU keinen sinn...
 
@36Onur: Ach echt? Danke für diese Erklärung! Wusste ich noch gar nicht. Zählst du gerne Erbsen?
 
@36Onur: Auf der offiziellen Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (INES-Skala) wir die höchste Stufe (Nummer 7) auch als Super-GAU bezeichnet. Während die Zweithöchste Stufe, ein schwerer Unfall, auch als GAU bezeichnet wird.
 
@Law90: Trz. ist es falsch, wenn man das Wort ausschreibt...
Wie ich oben bereits beschrieben habe, was GAU heißt... undzwar ''größter anzunehmender Unfall''...du siehst das wort ->GRÖßTE<-???
Wie soll etwas größer sein als das größte?
Selbst Profis machen Fehler...nur ich nicht :P^^
 
@36Onur: na der Mega-Gau ist sicher noch grösser und der Ultra-Gau lässt noch auf sich warten und dann noch da doppelte davon dann ist noch lange nicht schluss!!!
 
@36Onur:
sinn macht eigentlich dann nur Aller-GAU :)
 
Testen die ihre Updates überhaupt auf all den vorhandenen gerätetypen/revisionen? Das darf nicht passiern sowas...
 
@zoeck: das Frage ich mich auch, denn es scheint ja nicht nur bei einigen so zu sein, sondern bei allen mit dem neuen Display :D
 
@zoeck: Ja, es ist wirklich nicht nachvollziehbar, wie so eine Fehler passieren kann. Das hat auch nichts damit zu tun, dass Menschen Fehler machen. Wenn nach dem Update z.B. meinetwegen keine SMS mehr versendet werden können, dann sage ich: "Ok, kann passieren." Aber so ein krasser Fehler wie er hier passiert ist, darf nicht passieren. Da würde ich als Kunde auf die Barrikaden gehen und sofort ein funktionierende Tausch- oder meinetwegen auch Leih-Gerät verlangen. Ein solcher Fehler ist NICHT zu entschuldigen!
 
@zoeck: Klar testen welche den Update..und zwar die Kunden die jetzt ein unbrauchbares Handy haben..warum sollte O2 die Zeit mit sowas wie interne Tests verschwenden wenn es sowas wie Beta-User gibt.../ironie off
 
@zoeck: Ja, voll peinlich. Aus Gründen der Qualitätssicherung hat es ja anscheinend so lange gedauert und nun das. Glückwunsch! Der ganze Branding-Käse geht mir so was von auf den Zeiger. Ich bin für die Befreiung aller gebrandeten Geräte:-)
 
@zoeck: Jo, damit hast du vollkommen Recht. Wer weiß wie oft es nicht zu testen die Standardprozedur ist, meistens geht halt alles glatt, so ists eben billiger, die paar mal wo es schief geht...naja...
 
Menschen machen bekanntlich Fehler...
Nur Schade für die vielen Nutzer des Phones.
Die Reture dauert bestimmt eine Weihle.
 
@Goldfish_hunter: prinzipiell haste ja Recht, aber sowas darf ni passieren, nicht wenn es solch ein derb großer Fehler ist und quasi ALLE Geräte seit August betroffen sind... Da kann man nur den Kopf schüttelt...
 
Das gefällt mir das Prozedere von Apple doch besser, obwohl ich die nicht leiden kann...
 
@21Fps: Was das hier für ein Geschreie wäre wenn das Iphone betroffen wäre.
Sieht auf jedenfall nicht gut für die Qualitätskontrolle von O2 aus.
Mal gespannt ob sich sowas häuft oder dies nur ein unglücklicher Einzelfall ist.
Auf jedendfall big fail @ 02.
 
@21Fps: Das ist ja einer der Gründe warum ein iPhone sogut ist. Bis zum iPhone4 gab es sowas auch nicht. Und nur mal so nebenbei: das iOS wird für die Hardware programmiert. komplikationen mit hardware wegen fehlerhaften os ist eigentlich auschließbar - bei android ist es umgekehrt. es kommt ja wirklich auf jede hardware
 
das kommt davon weil sie ja immer ihre internet und werbe sachen da rein basteln müssen. ich kann ja nur jedem empfehlen original fw von herstellen zu nehmen egal welches telefon, das bekommt man immer schneller und is sicherer^^
 
oh man, auf den ganzen Seiten wo man die 2.2 Firmware runterladen kann, wird schon seit anfang August davor gewarnt, nicht die falsche Version zu ziehen... tja schlecht gelaufen nennt man das ;D
 
Mal eine ganz blöde Frage nebenbei, ich habe auch ein neues Desire mit SLCD Display. Das ahbe ich von T-Home bekommen, aber meine SIm Karte und Vertrag bei O2. Es kommt nur beim starten kurz ein Bild von T-Home ansonsten nist da nix weiter von dem T drauf. Von wem bekomme ich dann das Update, von O2 oder von T-Home? Habe nämlich immernoch 2.1
 
@EvilMoe: T-Mobile... Is ja ein T-Moblie "gebrandetes" Desire... Hat in erster Linie nix mit der SIM zu tun!
 
@Puncher4444: Mir wurde gesagt das es nicht gebrandet ist, ausser beim einschalten ist nix von t-home drauf. Bei gebrandeten Handys hat man doch dann noch ein haufen Software drauf vom Anbieter oder ist das nicht mehr so?
 
@EvilMoe: Wer hat dir denn gesagt, dass es nicht gebrandet ist?
Im Internet steht jedenfalls, dass die T- Mobile gebrandeten Geräte, generell nur das Logo beim Starten aufweisen und nicht weiter zugemüllt sind.
 
@EvilMoe: Also isses doch gebrandet... Das Branding erkennst du am Bootlogo und an der Startseite des Internet bzw. ein paar Favoriten Links. Ansonsten ist dort nix weiter drauf. Hab meins auch über t-mobile bekommen, da war nix weiter drauf...
 
@Puncher4444: Der Verkäufer... da sieht man ja mal wieder wieviel Ahnung die haben.
 
@EvilMoe: Der wollte bestimmt nur unbedingt verkaufen...^^
 
@EvilMoe: Verkäufer sind Vertriebler und haben von der technischen Seite leider vielzu selten Ahnung. Wie schon gesagt wurde, die wollen verkaufen, mehr nicht... Traurig aber wahr!
 
@EvilMoe: Geh mal auf die HTC-Seite, gib die Seriennummer bei ROMdownlod ein. Wenn Du das original-ROMN saugen kannst, hat Du ein ungebrandetes Gerät. Aber wenn das T-Logo kommt, hast Du ein gebrandetes Gerät, auch wenn Du davon nichts siehst. So gings mir mit dem HD2 auch, und da ist nichts von O2 drin, gar nichts, aber ich kann kein Original-ROM von HTC installieren, nur das von O2.
 
@mcbit: Wo kann man das auf der HTC Seite suchen? Hast du einen Link, ich finde da keine ROM download Seite.
 
@EvilMoe: Oops, hab das jetzt verwechselt mit meinem Hero. Sorry.
 
@EvilMoe: Telekom. Bin mal gespannt, wann es dort erscheint.
 
"Es kann zu Problemen im Zusammenhang mit Froyo bei SuperLCD (Geräte ab August) kommen - Wir arbeiten mit HTC an einer Lösung. Sorry schonmal" Grad bei Twitter gelesen... So als ob nix wäre... Die haben echt Humor bei O2 ;-)
 
@EvilMoe: Hast du das Handy in Verbindung mit einem Vertrag oder sowas bekommen udn hast dann nur die SIm Karte getauscht, oder hast du das Gerät Stand Alone gekauft? Wollte je nachdem auch das bei der Telekom kaufen, aber dachte das die absolut frei dann sind.
 
@Krucki: Ja durch eine Vertragsverlängerung in der Familie.
 
@Krucki: Nein. Wie sagte eine Vodafone-Dame in einem Vodafone-Shop auf meine Frage nach brandingfreien Handys: "Wir verkaufen nur Vodafone-Handys".
 
@EvilMoe: Von T-Mobile.
 
Qualitätsmanagement in seiner realen Form.
 
Habe auch ein HTC Desire, aber ohne Vertrag mit Prepaid-Karte. Wie kann ich das denn auf die 2.2 updaten?
 
@Kahless: Mit dem Internet verbinden.
 
@iSpot: Habe vergessen zu erwähnen, dass es eines mit Telekom-Branding ist. Mit dem Internet verbunden ist es sowieso ständig. Mir würde es auch nix ausmachen, wenn das Branding weg wäre. Edit: Wie ich gerade in einem anderen Beitrag gelesen habe: Ich habe auch kein richtiges Branding, nur das T-Logo beim einschalten, sonst ist von der Telekom gar nichts mehr zu sehen.
 
@Kahless: Die Telekomiker sind mit dem Update noch nicht soweit. ;)
 
@iSpot: Wieder mal typisch, kann ich das Ding auch "entbranden" und das Original von HTC einspielen?
 
@Kahless: Kannst du, aber ist dir das Update denn im Moment so wichtig? :)
 
@iSpot: Kommt drauf an, wie aufwändig das entbranden ist.
 
@Kahless: Weiß ich leider nicht.
Mal auf xda-developers.com umschauen.
 
@Kahless: Schau dich lieber auf android-hilfe.de um, das ist auch ein deutschsprachiges Forum und nicht alles auf Englisch, also leichter zu verstehen als Deutscher. :) PS: Fuer's Desire gibt's aber auch schon massig Custom Roms, u.A. auch mit Froyo und vorallem OHNE Branding. ;)
 
@MasterBK & iSpot: Danke für Tips!
 
@Kahless: Ist aber trotzdem ein Telekom Branding.
 
Ja so etwas deckt sich mit den update Befürchtungen die ich bei Android sehr stark sehe. Die Kombination aus div. Versionen mit div. Smartphone, mit div. vom Hersteller rumgefrikelten Modifikationen führt zwangsläufig zu erheblichen Problemen. Das wird zukünftig noch viel heftiger werden.
 
@RohLand: Heftiger als das jetzt? So wie es scheint kann man derzeit mit dem Gerät nichts mehr anfangen (wenn man betroffen ist), man muss also sein Smartphone samt ALLEN Daten vermutlich einschicken und wohl 1-2 Wochen warten, darauf wird es doch hinaus laufen. Das ist eine Katastrophe!
 
@I Luv Money: Auf der o2 Seite gibt es ein Update.
 
@I Luv Money: Mit heftiger meine ich, dass solche Fälle in Zukunft eher mehr werden, als weniger - das liegt auf der Hand. Ich bin mal gespannt was passiert, wenn im android os mal so nen heftiger Bug gefunden wird, wie neulich beim iPhone - einer, der sich über fast alle Versionen hinzieht. Das wird dann echt problematisch, bis hier alles einigermaßen gefixt ist.
 
@RohLand: man wird im gegensatz zu apple nix bestreiten und auf andere verweisen, sondern das problem beseitigen.
 
@Madricks: sorry, aber vollkommen am thema vorbei.
 
@RohLand: eben nicht
 
o2 can do :x
 
@wrack: .... not !
 
@citrix: Entwerder cant oder mit dem schönen to-do ;)
 
Da laeuft ja selbst das "Frickel-Froyo" fuer's Milestone um einiges besser. o.o O2 sollte sich schaemen, durchaus. Aber das liegt wahrscheinlich auch "nur" daran, dass das S-LCD 'nen speziellen Treiber braucht, als die "normalen" Displays. Tjajaa, dumm gelaufen. Schade nur um die, die das Update OTA geladen haben. PS: Eine Wiederherstellung sollte / koennte mittels Console (evtl. ADB?!) behoben werden, insofern der RecoveryModus noch erreicht wird.
 
leute es gibt mittlerweile eine überarbeitete version die man bei o2 laden kann.
 
@urbanskater: http://www.o2online.de/nw/support/downloads/software/htc/htcdesire/htc-desire.html
 
Beim Milestone reicht es, wenn man per Tastenkombi noch in den Bootloader kommt und kann dann das Image manuell flashen - sollte doch beim Desire ähnlich sein, oder? Weis nur nich ob das da so einfach is wie bei Motorola, wo das Flash-Tool nu wirklich sehr einfach in der Handhabung ist und die Images vom Moto-Server frei ladbar sind.
 
@TimeTurn: Anscheinend ist das Update erfolgreich gewesen nur ohne Treiber, d.h. ist auch der abgesicherte Modus aktualisiert worden.
 
HTC wie man sie kennt. 2x gekauft, 2x enttäuscht gewesen - never again!
 
@Alter Sack: Hat ja wohl nur indirekt mit HTC zu tun...
 
@thomas.g: Anscheinend akzeptieren SLCD Geräte auch AMOLED-Updates, obwohl sie es nicht dürften. Zumindest sollten verschiedene Revisionen untereinander kompatibel sein, d.h. kann auch HTC einen Fehler vorwerfen.
 
@floerido: also, wenn das Update von O2 angeboten wird, sollte auch O2 verantwortlich sein. Oder wurde dieses Update auch auf der HTC Homepage angeboten? Dann müssten ja Probleme weltweit auftreten...
 
Gibts noch einen online shop wo man ein ungebrandetes htc desire mit nem oled bildschirm bekommt ?
 
Das ist echt ne feine Leistung zumal im original HTC-Rom beide Treiber enthalten sind.. Ich hab mein Geräte direkt als 2.2 von HTC kam debranded und die original Firmware geladen aber o2 Geräte sollen auch einen anderen Bootloader haben.. Ich frage mich auch warum die alle ne eigene Firmware backen und nicht einfach nur nen eigenen Hintergrund, Icons, Töne und ihre Internet-Einstellungen als App drauf backen.
 
Mittlerweile gibt es ein neues Update, welches das Problem behebt. Man muss aber HTC Sync verwenden und ohne Backup gehen alle Daten verloren.
 
Kann ich das Update auch für mein VF-Desire nehmen? Mein 2.2 läuft nicht so rund und wenn es ein HTC-2.2 FroYo ist, dann sollte es ja installierbar sein!?
 
@Infini: Nein, auf ein Vodefone Geräte geht nur Software von Vodafone auf eins von O2 nur das Update von O2 und auf T-Mobile Geräte nur das FroYo-Update von der Telekom. Am besten das Branding entfernen und die original HTC Version aufspielen. Ist aber nicht ganz ohne und man sollte sich vorher vernünftig einarbeiten. Dazu kommt, dass man bei einem Defekt evtl. die Vodafone-Version wieder einspielen muss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles