Gothic 4: Demoversion ab 24. September erhältlich

PC-Spiele Der Publisher Jowood wird am 12. Oktober sein Rollenspiel "Arcania - Gothic 4" für den PC und die Xbox 360 in den Handel bringen. Jetzt kündigte man an, dass es im Vorfeld eine Demoversion geben wird, genauer gesagt am 24. September. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich erinnere mich noch an die Gothic 1 Demo, mit der ich mehr Zeit verbracht habe als mit manchem Vollpreisspiel :D
 
Wollen wir mal hoffen, das die das nicht so wie bei Gothic 3 "versaubeuteln" und das Spiel dann letzen Endes vollkommener Mist ist ;)
 
@Birgy: bin ehr skeptisch ohne piranha bytes
 
@chris1284: Ich bin auch sehr skeptisch weil letztendlich war JoWoods bei G3 schuld.
 
@Birgy: Das war ja JoWoods schuld, die Piranha Bytes dazu gezwungen haben ein unfertiges Spiel auf den Markt zu werfen - mit dem Addon, was dann von ner Indischen Firma entwickeln liessen haben sie sogar noch einen drauf gesetzt - der einzige Teil der Gothic-Reihe, den ich nicht gekauft/gespielt habe.
Ich hoffe, dass sie Spellbound mehr Zeit gegeben haben und G4 geil wird. War ja ursprünglich glaub ich für Januar 2010 mal angesetzt also kann man davon ausgehen, dass es hoffentlich nicht so verbugt ist...
PS: Risen 2 befindet sich übrigens offiziell auch in der Entwicklung und wieder von Piranha Bytes - da freue ich mich noch mehr drauf als auf G4. :D
 
@blisss: eigentlich ist es ja gothic 5, risen kann man sehr gut als gothc 4 ansehen
 
@chris1284: Würd ich nicht sagen, Risen war doch vom Umfang und Aufbau her ein Gothic I.
 
@jaja_klar: Jep, schon ein wenig Back-to-the-roots. Aber mit Schritt zu auf die Konsolen.... Spass gemacht hats trotzdem (kam aber nicht an G1 und G2/NdR an. Hat aber nach G3 gezeigt, das sie es noch können ;)
 
@blisss: Naja, wenn man bedenkt, dass Gothic 3 ein Jahr länger in Entwicklung war als geplant und JoWood kein grosser Publisher mit endlosen Ressourcen ist, würd ich die Aussage nicht so unterschreiben. Ein besseres Zeitmanagement wäre für so manchen Entwickler vonnöten.
 
@Birgy: ich werds aufjedenfall nicht kaufen, weil ich immer noch sauer wegen gothic 3 bin, was die da abgezogen haben ist untragbar.
es gibt spiele firmen die es weit aus mehr drauf haben als piranha bytes. wenn ich mir das interface und die steurung anschaue, sind die noch sehr rückschritlich.
 
@GibtEsNicht: gerade das interface find ich bei g1-3, risen sehr gut, weniger ist mehr. was bei g3 geschehen ist hat jedoch ehr wenig mit piranha bytes zu tun (deswegen auch die trennung). auch benötigt gothic (egal welcher teil) keine hoch aktuelle grafik usw es muss nur gothic sein
 
Gothic 1 und 2 waren einfach nur tolle Spiele finde ich und Gothic 3 war mal voll daneben :(
Bin bei 4 nicht wirklich zuversichtlich aber ich werds mir trotzdem kaufen auch wenns ohne die Piranhas ist...
 
@el`Basho: mit Risen haben sie wieder einiges gut gemacht.... aber nur im Vergleich zu G3. Nicht zu den ersten beiden Teilen. Bin bei G4 ein wenig skeptisch.... Piranha Bytes haben mit den ersten Teilen ein ungewöhliches RPG geschaffen. Mal sehen, ob man auch so ein Händchen weiterverkaufen kann... oder nur einen Markennamen. ;)
 
Also Gothic 3 wurde doch von der Community gut gerette, klar das Spiel hätte ich mir auch nicht gekauft wenns nicht letzte Woche in der Gamestar gewesen wäre aber es ist mittlerweile ein gutes Spiel geworden. Und allein die Tatsache, das es der Community ermöglicht wurde auf Basis des verbuggeden Grundsteins das Spiel quasi zu ende zu entwickeln zeigt mir irgendwo, das die zwar alle kommerziell denken aber nicht struns dumm sind. Und die Story die hinter G3 steckt ist doch ganz gut gelungen nur die technische Umsetzung halt nicht was auch noch teuer bezahlt werden sollte. Ich finde die Trennung der beiden Ey-Partner gut und hoffe nun wieder auf gute Spiele aus beiden Häusern
 
@D3r_Pilg3r: grösster Kritikpunkt von G3 war für mich, das es einfach zu gross & zu viel ist. Zu breit, zu Einheitsbrei. G1+G2 waren eng, düster, erdrückend. Und man hatte einen Motivation. Sei es nur seinen Platz zu finden.... und G3 war andauern "Wo ist Xarads als Gesprächsoption. Immer und überall. Und für mich null schlüssig". Und auch dieses "Ruf farmen" in jedem Dorf war ermüdend und auf dauern nicht inspirierend.
Werde es irgenwann noch mal mit den Community Patch probieren.
 
@tomsan: Und genau das fand ich an G3 wiederrum einfach genial. G3 hatte so eine riesige Welt die man einfach erkunden wollte. Risen hingegen fand ich zwar gut aber zu klein und wurde zu Ende hin einfach zu langweilig.
 
@radar74: Wohl Geschmackssache. ;) Risen war zum Ende hin echt langweilig. Und Ruinen zu ausgelutscht. Aber G3 hatte mir zuviel... mal schnell von Wüste nach Schnee latschen. Da wäre weniger mehr gewesen... naja, und der Überheld neverte mich auch. G1 und G2 waren Orks (und auch Snapper) furchteinflössend und zu anfang kaum zu bezwingen. In G3 schon einfache Gegner zum Start.
 
Endlich <3 Ich freu mich schon drauf ^^
 
schade das es keine PS3 Version geben wird
 
@Mephizto: wozu?
 
@zwutz: Um damit Fliegen in der Wohnung zu erschlagen :p

Blöde Frage oder ;-)
 
@Nessy: find ich nicht. Gothic war bisher PC-Only, was ich auch durchaus gut so finde. Ne Konsolenversion wär zwar nett, aber ich würde es nicht schade finden, wenn keine kommt
 
@Mephizto: Es wird auch eine PS3-Version geben.
 
Eine Demo-Version für ein totgeborenes Unterfangen. Die schänden also doch tatsächlich auf gut Glück nochmal den Namen Gothic...ihh :(
 
Ohne Piranha und unbekanntem Held = kein Gothic. Reinster Etikettenschwindel!
 
Mein ich das nur oder haben die den Bug aus Ghothic 3 direkt mitübernommen das Vid sieht so ruckelig aus..... ich sag nur Copyright by Rawcopy ^^
Hatte mir vom dritten Teil sogar die limitierte Edition gekauft.... mein Chef sagte immer du darfst jeden Fehler machen aber eben nur 1 mal.

MfG
 
na wird ja auch mal zeit !!!
ich lass mich mal überraschen.....
 
wow. eine demo vor verkaufsstart... das gab es glaub ich das letzte mal vor 6 jahren oder so
 
Who cares? Sie haben den Namen in den sicheren Tod getrieben!
 
Hmm Risen habe ich nur bis zum Kloster Gespielt dann hatte ich keine Lust mehr und habs Gelöscht. War ansich nicht Schlecht aber die Geschichte war nicht so Fesselnt. G3 war schon okay bis zu einem gewissen Punkt. Das Ende war dafür sehr Schwach.
Da erwartet man einfach ein schönes Outrofilmchen. Genauso wie bei Fallout 3 war klasse das Ende paar Bildchen Held Tot Ende. DLC habe ich dann auch keinen mehr Gespielt war nach dem Ende die Luft raus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte