Ex-HP-Chef Mark Hurd: Neue Chance bei Oracle?

Personen aus der Wirtschaft Mark Hurd galt als einer der erfolgreichsten Manager in der IT-Branche, doch seit einer sexuellen Affäre mit einer Subunternehmerin, die sich später nicht bestätigte, ist der ehemalige HP-Chef arbeitslos. Jetzt könnte es bei Oracle klappen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jeder verdient eine neue Chance.
 
@james_blond: Auch wenn man ganz offensichtlich und dreist versucht hat zu betrügen? Nicht nur seine Firma sondern auch seine Frau? Es scheint mir, dass man im gehobenen Management dank Küngelei und Vetternwirtschaft immer noch irgendwo einen Job kriegt während ein "normaler" Angestellter mit betrügerischer Vergangenheit schon an der Pforte abgewiesen werden würde. Generell scheint es mir so, als habe die gesamte "Führungselite" jeglichen moralischen Anstand verloren. Aber da man unter sich bleibt hat es anscheinend keine großen Konsequenzen...
 
@FormA: Du hast aber schon gelesen das sich die Behauptung als Gegenstandslos erwiesen haben?
Von daher .....
 
Wenn überhaupt nichts dran gewesen wäre, hätte er nicht gehen müssen. Und wenn ich hier schon mitkriege dass selbst mittlere Management Ebenen zusammen in den Puff gehen halte ich es sogar noch eher für wahrscheinlich. Offensichtlich gehört es in weiten Teilen ab einem gewissen Einkommenslevel zum guten Ton - und ich finde das erschreckend und abstoßend!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen