AMD will sich von Aufklebern auf Notebooks trennen

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller AMD will die Käufer von Notebooks zukünftig weniger stark mit Aufklebern auf Notebooks nerven. Das weiß ein Reporter der US-Tageszeitung 'New York Times' zu berichten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na endlich! Das wird aber auch Zeit.
 
@aprender: hab auch vervärbungen unter den aufklebern, siet aber besser aus al mit finde ich. finde das auch nicht so dolle die bunten aufkleber auf nem meist dunklen notebook^^
 
@neuernickzumflamen: Meistens muss man aber doch in den Kosmetikschrank der Freundin/Frau/Mutti greifen und sich des Nagellackentferners bedienen (nur der mit Aceton kann was ;) ).
 
@hnz: Oder Du machst es so wie ich und klaust deiner Frau den Föööön!^^
 
Tipp: Terpentin-Ersatz ist nicht so agressiv und bringt Aufkleber-Reste und Verschmutzungen auf Kunststoff und Gummi gut weg. Danach feucht oder mit Glasreiniger abwischen - fertig! Mehrfach erfolgreich an diversen Notebooks durchgeführt.
 
@aprender: mir ist das eig Wurst Hauptsache die CPU und Grafik hat genügend Leistung ;-)
 
Sehr gut. Wobei da Nvidia glücklicherweise auch schon länger beschichtete Aufkleber nutzt, die so leicht abzulösen sind.
 
@Slurp: Also die Nvidia Dinger sind meiner Meinung nach die miesesten.
Die sind irgendwie auf Metallbasis und ohne Hilfsmittel nur sehr schwer abzulösen
 
@t-master: Ja auch teilweise von Intel, so komisch aus Metall, wo man sich fast den Finger beim Entfernen verletzt. Wir nutzen in der Firma Notebooks der E-Serie von Fujitsu. Wenn wir da neue bestellen blutet einem manchmal echt der Finger bis man alle Aufkleber entfernt hat...
 
@DarkKnight80: Ich habe sie einfach immer dran gelassen, denn so schlimm sahen sie nicht aus und die Gefahr das Rückstände haften bleiben war/ist mir zu groß. Aber ohne, das ist ja jedem klar, wäre das wirklich schön. Hoffe das viele dem Beispiel folgen.
 
Bei manchen Geräten hat man ja Angst das sie auseinander Fallen, sobald man nen Aufkleber löst. Den Schritt befürworte ich natürlich.
 
@marhei: "Was machst du da?" "Ich entferne die Aufkleber" "Bist den denn Wahnsinnig! Das ist ein tragender Aufkleber!" ^^
 
@H4ndy: +! Gröhl!
 
@H4ndy: xD made my day :D
 
Sollen sie doch einfach die Aufkleber beilegen. So kann der Kunde selbst entscheiden ob und wo er ihn aufklebt.
 
@chrisrohde: Und es gibt ernsthaft Leute, die sowas dann draufkleben? Also ich weiss ja nicht...
 
@Cor: ja wieso nicht? ^^
 
@m4r1uS: wozu sollte man das aufkleben?
 
@humfri: Wenn du in deinem PC ne 295M GT oder anderes hast, dann wilst du das man das sofort sieht ;)
 
@Jonathan1: Öhm.... will man das, ja? Also wenn der Hersteller das drauf pappt, kann ich das sehr gut nachvollziehen (Werbung)! Aber als Benutzer selbst??
 
@Cor: Ich habe an ein älteres Tower-Gehäuse auch einen Intel-Aufkleber (so ein Metallding) draufgepappt, weil die leere Stelle am Gehäuse einfach doof aussah. Witzigerweise war in dem Gehäuse nie eine Intel-CPU sondern nur AMD ;-D
 
@dodnet: witzig witzig...
 
@Cor: Ich bin immer im zwiespalt ob ich meine ankleben soll oder nicht ^^ hätt ich nen i7 oder nen richtig schönen Phenom drinnen, wär auch ein aufkleber drauf, kannst du annehmen! aufgehoben hab ich sie bis jetzt alle die ich hatte ^^ :D Aber ja, das mit "wer was drin hat wills auch zeigen" zieht, da is der vergleich mit den automotoren großartig.
 
@Cor: Wieso nicht? Es gibt genug Leute, die sich genau die Klamotte mit dem Logo kaufen, was dann so groß sein muss, damit es auch jeder sehen kann, sogar wenn er noch um die Ecke ist.
 
@Cor: Das sind die Leute die auch ihr neues Auto mit dämlichen Aufklebern zugepappt haben.
 
@jigsaw: Da magst Du Recht haben. Nicht mein Ding. Auf Notebooks sehen solche Aufkleber eh nach wenig Zeit total schmuddelig aus.
 
@Cor: Wenn man ein High End Gamer Notebook kauft, will man ja bestimmt auch zeigen was man hat ;-)

Ist doch genauso wie beim Auto hinten die Angabe zum Motor.
Ist der Motor groß bleiben die Angaben meist drauf.
Bei kleinen Motoren will der Besitzer es meist weghaben :-)
 
@Cor: ich mach es ^^
 
@chrisrohde: Leute von Apple Produkte kleben sich den Apfel auch hinten ans Auto, von daher... (schon gesehen!)
 
@XMenMatrix: Ja das hab ich auch schon gesehen. Peinlicher geht's kaum noch.
 
@chrisrohde: Sehe ich auch so. In anderen Brachen ist das Beilegen der Aufkleber schon Gang und Gebe... teilweise sogar im Hardware-Bereich. Man denke da nur mal an die Beilagen zu Mainboards...
 
@jadedd: Was sollen die Mainboardhersteller auch sonst machen? Hellsehen, was der Käufer für ein Tower kauft, und dort schon vorher draufkleben?
 
Ich muss sagen...bisher war ich INTEL Verfechter...aber die AMD Jungs werden mir immer symphatischer...auch um Graka-Bereich. Vielleicht wird mein nächstes System ja tatsächlich nach 10 Jahren mal wieder ein AMD System.
 
@miccellomann: Vorallem was die Preispolitik der Firmen Intel und Nvidia angeht, kann ich dir nur Zustimmen. Habe auch schon überlegt, ob die Basis meines nächsten Systems nicht ein AMD Sechkerner und ne AMD/ATI GPU werden soll.
 
@miccellomann: Mach keinen Fehler, das ist Markteting, die Treiber von ATI/AMD sind immer noch totaler Schrott!
 
@XMenMatrix: ich hatte mit den Treibern bisher noch keine Probleme. habe eine HD 3850 AGP, vorher war ne GeForce 6800GT verbaut...
 
@MiG[Anubis: Ich habe seid Mai nun eine 5770. Mit den Treibern habe ich bisher wiedererwarten keine Probleme. Im Gegensatz zu der Nvidia Treiberversion welche bei vielen Modellen reihenweise die Lueftung abgeschaltt hat. Das hat sich AMD in der Form nicht erlaubt.
 
@XMenMatrix: nö. mein ati grafikkarten treiber läuft ohne probleme :)
 
Sie können es auch machen wie Fernsehhersteller, die ihre Aufkleber auch ein paar cm ins Leere lappen lassen (Damit man sie leichter Abziehen kann). Oder unten am Aufkleber ein Stück Schutzpapier, welches man lösen kann, wenn man diese Aufkleber drauf lassen will. (Was dann aber auch als Hilfe dient, sie zu entfernen)

Oder sie machen es ganz einfach und lassen es von den Notebook-/PC-Herstellern einfach in weiß,grau oder schwarz (je nach Farbe des Gerätes) auf die Geräte drucken, sei es nur das Logo des Prozessors/GPU oder sonst ein kleiner Hinweis... Das alles mit Siebdruck-Technik. Man sieht es dann zwar immer noch, aber es stört lange nicht so sehr wie ein bunter, schwer ablösbarer Aufkleber, wie man sie auf Notebooks beispielsweise in Massen findet... Und es passt dann farblich zum Design des Herstellers. =) Hatte damals auf meinem Lappy mindestens 4 oder 5 Aufkleber... Das muss nicht sein... So wie die Hersteller die Beizeichnungen der Anschlüsse aufdrucken, kann auch ein Prozessorlogo so aufgedruckt werden... Bei nem Lappy beispielsweise unten rechts in der Ecke.
 
Die Aufkleber sind nicht mal das Schlimmste. Wenn ich an die ganze Software denke, die da immer vorinstalliert ist --> *brech*
 
ich finde es immernoch genial wie viele leute diese komischen aufkleber nie abmachen
 
@maxfragg: ich finde es immer noch genial, wie viele Leute die Aufkleber aufkleben, wenn sie nur beigelegt sind, was ja auch mal der Fall ist. Nur um zu zeigen was drin steckt =)
 
@TheBNY: habe ich bei mir am Tower auch, da ist ein ASUS, ein Artic Cooling und ein X-Fi Aufkleber drauf, das Gehäuse sah ohne viel zu leer aus. An Notebooks mag ich diese Dinger jedoch nicht. @maxfragg: es gibt sogar Leute die die Schutzfolie auf Handydisplays Edelstahlamaturen, oder sonstigen glänzenden Oberflächen drauflassen.....
 
@MiG[Anubis: Nagut, je nach Folie und Handy ist das auch noch sinnvoll.
 
@gonzohuerth: Ich hätte sie bei meinem HD oben lassen sollen ^^ der stylus hat mehr kratzer reingemacht als alles andre. Beim HD2 hab ich allerdings kein problem mit kratzern, aber kenn auch genug die auf Handydisplays, mp3 player displays etc die folie oben lassen
 
Habe mich immer gefragt wieso die das überhaupt machen. Gibt es bei den IBM Thinkpads und den Macbooks ja auch nicht.
 
@JacksBauer: Doch. Auf den Thinkpads kleben auch Windows- und Intel-Aufkleber. ;)
 
@JacksBauer: Ja stimmt, Apple hat ja sowas glaube ich gar nicht... Apropos Apple.....
Da fällt mir ne Sünde ein... Ich hab 2007 bei meiner Kontoeröffnung bei der Sparkasse nen Ipod Shuffle geschenkt bekommen... Die beiliegenden Aufkleber kleben nun auf meinem HP Laptop... Ich weiß nicht, warum die da kleben... Aber die sind auch so beschaffen wie die Herstelleraufkleber von AMD,Nvidia, etc...
Kaum ne Chance, die wieder zu lösen. Jetzt bleiben sie dran
 
@TheBNY: Ich hab bei meinem Samsung Lappy hinten das logo mit einem Apple aufkleber verdeckt. sowas nennt man wert steigerung :D
 
@wolle_berlin: Bei mir ist ein Apple Aufkleber vorne (wo vorher die Herstelleraufkleber waren) und einer hinten in der Mitte xD
 
@wolle_berlin: Wo du recht hast hast du recht;)
 
@JacksBauer: Beim alten Laptop waren auf einem großen Aufkleber die technischen Daten drauf. Fand ich durchaus sinnvoll, wenn ich manchmal irgendwas wissen wollte und es mir partout nicht mehr einfallen wollte. Wobei ich sagen muss, das Gerät sah ohne Aufkleber nicht so toll aus (eher fade dort wo die Aufkleber waren). Find ich natürlich nicht so sinnvoll wenn von 20 Firmen nur der Name mit einem großen Sticker steckt, insofern befürworte ich den Schritt von AMD.
 
Auf meinen Notebook sind zwei Aufkleber drauf, einmal CPU und einmal Betriebssystem. Ehrlich gesagt stören mich diese beiden Aufkleber nicht.
Aber trotzdem finde ich es gut wenn sie etwas dafür tun das man diese auch leicht entfernen kann.

Bei meinen Vater ist am Monitor (Samsung) ein Aufkleber drauf der geht überhaupt nicht ab. Höchstens mit Gewalt.
 
Mein Aufkleber leuchtet, wenn der Laptop an ist ^^ den bekomme ich aber auch nicht mehr weg und will ihn auch nicht mehr wegbekommen ;)
 
Inwiefern wird eigentlich das zur Schau tragen der Aufkleber vergütet? Ich finde es immer wieder beeindruckend wie Menschen sich freiwillig als kostenlose Werbefläche verdingen.
 
unglaublich, dass das jetzt erst kommt und überhaupt eine news wert ist!
wenn ich ein auto kaufe, steht da auch nciht drauf was drin ist.
es sei denn ich bin einer dieser proletten die aufrüsten und dann aufkleber drau kleben, aber das kann man auf dem laptop ja hinterher auch noch.
 
@dudethedude: Schlechtes Beispiel. Neue Autos haben oft Aufkleber, zwar nicht mit technischen Daten sondern mit dem Namen des Händlers oder so Blödsinn wie "Auto des Jahres xxxx". In der Heckscheibe, auf der Heckklappe und dann noch ein Schriftzug unter dem Kennzeichen. Wäre bei meinem aktuellen auch so gewesen, hab ich den Händler gleich selber wieder entfernen lassen bei der Abholung :)
 
@dudethedude: auf den meisten auto steht hinten neben der bezeichnung die motorgröße und evtl. der TDI zusatz... Kann man aber vom Hersteller meist kostenfrei entfernen lassen
 
Vielleicht wollen viele Hersteller nicht allzu direkt darauf hinweisen, dass in dem Notebook AMD inside ist und haben AMD dazu gedrängt? Ich unterstelle jetzt mal, dass die große Käufermasse der Meinung ist, dass Intel generell "besser" ist als AMD und durch sowas vielleicht abgeschreckt wird?
 
@EddieErpel: nicht nur vielleicht, das ist oft so! ich hab meine ausbildung vor vielen jahren als einzelhändler gemacht und konnte dort oft unterschiede bei kunden entdecken können. ich hatte aus prinzip nur amd systeme (intel nur auf kundenwunsch) und ich hab oft die erfahrung gemacht dass viele kunden vor amd einfach "abgeschreckt" sind weil ihnen "computer-experten" im bekanntenkreis intel schmackhaft und amd schlecht geredet hatten. ich musste oft bei adam und eva anfangen um dem kunden klar zu machen dass man beide nicht sofort vergleichen kann, schon allein wegen den taktraten usw... amd macht in dieser hinsicht auch viel zu wenig werbung. der 08/15 kunde kennt eben meist nur intel. in magazinen, im fernsehen, bei bekannten usw sieht er überall intel und da liegt meiner meinung nach das problem. ich hatte jetzt 7 jahre amd prozessoren. im moment schlummert aber ein i7 860 in meinem system weil hier leistung ohne ende für knapp 200 euro geboten war. wird ein neuer prozi fällig, entscheide ich wieder spontan obs ein amd oder intel wird :)
 
Waaaaaas? Das war doch DAS Merkmal von IBM-kompatiblen Peee Ceee's. ^^ Der Anblick wird mir doch fehlen. ^^
 
Das lustige an der Sache ist dass ich noch nie so einen Kleber an einem Mac-Gerät gesehen habe :P Im Marketingbereich hat Apple die Nase halt schon vorne :D
 
@Flex145: Weil sie die Aufkleber einfach nur als Zubehör beipacken ;)
 
@XMenMatrix: Seit wann liegen Intel- und ATI/NVDIA-Aufkleber bei? Oder meinst du die Apple-Aufkleber?
 
@tk69: Er meine die Apple-Aufkleber. Aufkleber von Intel, Nvidia und Konsorten gibt es auf keinem Mac. Ich finde die sowieso schrecklich.
 
Der hoffentlich nächste Schritt wäre dann wohl der, dass der Aufkleber mit dem Windows Product Key, nicht mehr auf der Unterseite des Notebook klebt, wo dessen Beschriftung hoffnungslos den Elementen ausgesetzt ist...
 
@JanKrohn: Ich habe meinen Aufkleber auf die Innenseite meiner DVD-Hülle geklebt da ist er sicher vor Einflüssen und Key-Spannern. :)
 
Auf meinem Laptop waren bestimmt 15 Aufkleber - alle waren einfach und rückstandslos zu entfernen. Einen habe ich wiederverwendet, als Pickerl auf der WebCam. ;)
 
Vielleicht gibt es ja auch Menschen die froh über die Aufkleber sind um sich einzubilden das ihr Teil ja garnicht so schlecht sein kann wie es gefühlt ist...die kaufen doch dann ohne Aufkleber nichts mehr?.....
 
Ich find's immer lustig, dass sich Leute (ich würde sogar behaupten die große Mehrheit) nicht traut diese Aufkleber einfach zu entfernen.Sind 5 Minuten Arbeit und schmälert den Verkaufswert kein bisschen und auch nicht die Garantie....
 
Ist jemanden mal aufgefallen, dass so manche Notebooks nur von Aufklebern zusammengehalten werden? Nicht das die Plastikgehäuse ohne Kleber auseinanderfallen :-D
 
Warum nicht einfach die Aufkleber in den Lack einbinden, natürlich so das es eine glatte Ebene gibt. Mit Klarlach drüber stört es den Anwender nicht weils plan ist und die Firmen sind Glücklich weil sie die Logos dauerhaft auf dem Gehäuse haben...
 
@sirredhawk: sowas würdest du dir kaufen ?
 
ganz ehrlich?

wenn die logo gut aussehen würden, ja.
ich habe nichts dagegen das auf meinem auto auch die motorvariante und das modell angegeben wird.
Natürlich müsste es sich in Grenzen halten. Ich denke ein Intel oder AMD Logo und noch der Grafikchip sollten da reichen.
 
diese aufkleber sind ja auch immer das erste, was ich abmache :-D und besonders gut.. bei meinem neuen HP notebook, waren erst garkeine dran, sondern auch schon optional ;) herrlich :-D AMD 4 Ever :D
 
HHmm also ihr seht das alle etwas zu eng ;-) ! Ich würde mein Lapy, wie Frauen Schuhe ,kaufen Bunt und Grell. Also son 22 zoll Aufkleber fett üben TFT hat schon was!!! Werbung is alles. Wurscht was drinne is. Haubsache es fählt auf. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles